WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Windows 11

Task Manager kehrt in das Kontextmenü der Taskleiste zurück

Mit der Windows 11 Insider-Build 25211 gewährt Microsoft uns einen weiteren Einblick in zukünftige Windows-Funktionen. Das dürftig bestückte Kontextmenü der Taskleiste umfasst nach aktuellem Stand einen einzigen Eintrag, der zu den Taskleisteneinstellungen führt. Dagegen bot das Menü in Windows 10 deutlich mehr Optionen, unter anderem eine Verlinkung zum Task Manager. Diese wird von vielen Windows-Nutzern schmerzlich vermisst, wie man besonders in Internet-Foren zu lesen bekommt.

Auch wenn ein Rechtsklick auf das Windows-Symbol reichlich praktische Verlinkungen offenbart, inklusive eine zum Task Manager, hat Microsoft auf das Feedback der Nutzer reagiert. Es kehrt der Task Manager in das Kontextmenü der Taskleiste zurück. Dadurch bleibt das Tool zu jedem Zeitpunkt schnell erreichbar.

Eine weitere im Blogpost vermerkte Neuerung ist nicht explizit an Windows 11 Build 25211 gekoppelt. Stattdessen können die neuen Einstellungen innerhalb des Widgets-Panels problemlos an ältere Windows-Versionen verteilt werden, ohne ein Systemupdate zu benötigen.

Auf der Einstellungsseite lässt sich das Verhalten der Widgets auf der Taskleiste personalisieren. Unter anderem gibt es eine Option, die das automatische Ausfahren beim Draufzeigen mit der Maus deaktiviert. Ebenfalls ausschalten lassen sich die Benachrichtigungspunkte und Schnellinformationen, die von dem Widgets-Panel zur Taskleiste gesendet werden können.

About author

22 Jahre alt | Redakteur & Videoproduzent bei WindowsArea seit 2016
Related posts
Windows 11

Windows 11 Moments 2: Webcam-Einstellungen im Schnellzugriff

Windows 11

Suchbox in der Windows 11-Taskleiste taucht vereinzelt auf

Windows 11

Task-Manager könnte Suchleiste erhalten

Windows 11

Windows 11 22H2: Vorbereitungen auf das nächste Update starten

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments