News

Ex-Windows Phone-Chef Joe Belfiore verlässt Microsoft

Joe Belfiore ist einer der wenigen Microsoft-Manager, die, abseits vom CEO selbst, eine etwas größere Bekanntheit erlangt hatten. Der ehemalige Windows Phone-Chef verlässt Microsoft nach 32 Jahren im Unternehmen.

Während seiner Zeit bei Microsoft ist Joe Belfiore ins hochrangige Management-Team bei Microsoft aufgestiegen. Bevor er die Verantwortung für Windows Phone übernahm, war er als Program Manager für Windows 95, 98 XP und später für die Zune- und Xbox-Entertainment-Produkte verantwortlich. Belfiore war einer der führenden Köpfe hinter dem „Metro“-Design, welches die Basis darstellte für das Interface von Zune, Windows Phone und Windows 8. 2015 hatte der Manager ein Sabbatjahr genommen, um mit seiner Familie um die Welt zu reisen.

Belfiore kündigte seinen Weggang von Microsoft per Twitter an, allerdings werde er bis Sommer 2023 im Unternehmen bleiben, um mit der Transition auszuhelfen. Zudem erwähnte er, dass noch einige gute Sachen auf uns zukommen. Er möchte sich danach auf seine Familie konzentrieren.

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
News

Avast: Privatsphäre-Apps sammelten Kundendaten — 16,5 Millionen Dollar Strafe

News

Microsoft PC Manager: Ein nützliches Tool für Windows 11?

News

Elon Musk findet heraus, dass Windows 11 einen Microsoft-Account erfordert

News

Windows 11 24H2 erfordert nun SSE4.2 und schließt weitere, alte CPUs aus

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments