News

Windows 10: Microsoft stellt Verkauf von Download-Lizenzen ein

Microsoft hat offiziell angekündigt, dass man Download-Lizenzen für Windows 10 ab dem 31. Januar 2023 nicht länger anbieten wird. Dies betrifft nur den Direktverkauf von Windows 10 an Endkunden auf Microsofts Webseite sowie über den Microsoft Store.

Ab diesem Datum wird es nicht mehr möglich sein, Windows 10 Lizenzen direkt bei Microsoft zu kaufen. Endkunden werden daher auf der Suche nach Windows 10-Lizenzen auf Drittanbieter zurückgreifen müssen, wobei Produktschlüssel heutzutage nicht schwer zu finden sind. Über die offiziellen Kanäle von Microsoft bleiben somit nur Windows 11-Lizenzen für die Editionen Home, Pro und Workstation erhältlich.

Selbstverständlich möchte Microsoft insbesondere Nutzer von neueren Geräten vom Upgrade auf Windows 11 überzeugen. Die Entfernung von Windows 10 aus dem Store dürfte allerdings vorerst keine allzu großen Auswirkungen auf Nutzer haben, die weiterhin die Vorgängerversion benutzen wollen. Das Windows 10 Media Creation Tool ist weiterhin auf Microsofts Webseite erhältlich.

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
News

Windows 12 Mobile Konzept: KI und Hamburger Menüs

News

Windows 11 KB5034765 Update bereitet Probleme mit der Taskleiste

News

Surface Pro 9: Firmware-Update bringt Machine Learning-Verbesserungen

News

Microsoft hält Versprechen: Sinnlose Backup-App lässt sich verstecken

5 1 vote
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments