News

Windows 10: Vollbild-Werbung fürs Windows 11 Upgrade startet

Angesichts des Marktanteils von Windows 11 kann Microsoft mit seinen Upgrade-Zahlen nicht zufrieden sein. Der Konzern hat mit seinen hohen Systemanforderungen zahlreiche Computer vom Upgrade ausgeschlossen, allerdings gibt es auch unzählige zufriedene Windows 10-Nutzer mit moderneren Geräten, die das Upgrade schlichtweg nicht wollen.

Windows 10 nähert sich seinem Support-Ende und langsam beginnt Microsoft seine Nutzer an das Upgrade zu erinnern. Der Konzern zeigt dabei auf kompatiblen Geräten eine Vollbild-Meldung an, welche ein kostenloses Upgrade auf Windows 11 bewirbt. Dabei benutzt Microsoft die suggestive Formulierung, dass das kostenlose Upgrade auf Windows 11 nun entsperrt worden sei. Als sei das ein begrenztes Angebot, das erst jetzt vom Nutzer freigeschaltet wurde.

Die lästigen Vollbild-Popups erscheinen unter Windows 10 immer wieder und erinnern Nutzer daran, die von Microsoft „empfohlenen Browser-Einstellungen“ anzuwenden, den PC mit Office 365 und Smartphone-Link „fertig einzurichten“ oder eben neuerdings, das Upgrade auf Windows 11 durchzuführen. Diese liefert Microsoft immer wieder als Teil von kumulativen Updates aus und sie lassen sich durch den Nutzer praktisch nicht deaktivieren.


Quelle: WindowsLatest

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
News

Windows 11 Startmenü bekommt neue Funktionen und Layouts

News

Microsoft veröffentlicht Reparatur-Tool für Crowdstrike-Bluescreen

News

Microsoft: EU Kommission ist Schuld am Crowdstrike-Debakel

News

Xbox Marketing-Chef für EMEA: Müssen um Finazierung kämpfen

5 1 vote
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

2 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments