News

Surface Duo erhält sein letztes Firmware-Update

Microsoft hat heute damit begonnen, ein neues Firmware-Update für seine Android-Smartphones auszurollen. Sowohl das Surface Duo der ersten Generation, als auch das Surface Duo 2 erhalten momentan eine neue Firmware sowie die Android-Sicherheitsupdates für August 2023.

Surface Duo 1 Surface Duo 2
Update Version 2022.902.48 2023.429.67
Updategröße TBD ~80MB
Neuerungen This update:

Addresses scenarios outlined in the Android Security Bulletin – August 2023.

Extra Information The update is available for unlocked Surface Duo devices in North America and Europe. Locked and unlocked AT&T devices will get the release later. The update does not require extra steps to perform before or after installation.
Bekannte Bugs Keine bekannten Bugs. Einige Nutzer berichten aber weiterhin mit Problemen mit NFC am Surface Duo 2 (Duo 1 unterstützt kein NFC).
Gerät unterstützt bis 10. September 2023 21. October 2024

Nachdem das Surface Duo nur noch bis zum 10. September 2023 offiziell mit Updates versorgt wird, dürfte es sich hierbei wohl um das allerletzte Update für das Gerät handeln. Das im Jahr 2020 veröffentlichte Dual-Display-Smartphone mit Android erhält mit diesem Update keine neuen Funktionen, aber immerhin werden auch keine bekannten Bugs oder Sicherheitslücken hinterlassen. Windows 10 Mobile wurde bekanntlich mit einer zugegeben mittelschweren Sicherheitslücke zurückgelassen, die der Konzern sogar während des Support-Zeitraums anerkannt, aber nie behoben hatte.

Microsoft hält Ende September übrigens ein Surface-Event ab, wo der Konzern über die neuen AI-Fähigkeiten in Windows, neue Surface-Geräte und vielleicht sogar mobile Geräte sprechen wird. Hinweise darauf, dass es ein neues Surface Duo geben wird, gibt es allerdings nicht. Allen zuverlässigen Infos zufolge wurde die Surface Duo-Reihe eingestampft.

Weg frei für Homebrew-Entwickler

Eine positive Sache gibt es allerdings an der Einstellung des Supports für das Surface Duo: Damit ist der Weg frei für echte Dual-Boot-Funktionalität mit Windows 11 ARM, denn bislang musste für jedes neue Firmware-Update am Duo ein eigener Bootloader programmiert und angewendet werden. Dies machte es schwierig, Dual-Boot am Duo zu aktivieren, da nach jedem Firmware-Update die gesamte Installation neu vorgenommen wurde. Jedes Firmware-Update hatte zudem das Potenzial, das gesamte Gerät zu bricken.

Angesichts dessen, dass ich Windows 11 ARM auf dem Surface Duo als das einzig richtige System dafür bezeichne, hat die Einstellung des Supports durchaus positive Aspekte. Endlich kann es jenes System booten, mit dem das Surface Duo zum Release hätte ausgeliefert werden müssen. Wir haben zuletzt ein Video über das Surface Duo mit Windows 11 ARM gemacht und unsere Erfahrungen mit dem ultimativen Surface Phone im unteren Video mit euch geteilt.

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
News

Windows 11 bekommt Einstellungen-Seite zum Verwalten von verknüpften Geräten

News

Microsoft “testet” neue Startmenü-Werbung in Windows 11 ohne Kennzeichnung

News

Microsoft bringt wichtige Windows Explorer Funktion zurück

News

Microsoft blockt Startmenü-Modifizierungen mit Windows 11 24H2

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments