News

Elon Musk findet heraus, dass Windows 11 einen Microsoft-Account erfordert

Elon Musk scheint sich kürzlich einen neuen Computer mit Windows 11 gekauft zu haben. Dabei wurde er überrascht von Microsofts neuer Anforderung, sich bei der Einrichtung mit einem Microsoft-Account anmelden zu müssen. Sehr zum Ärger des Twitter-, Tesla- und SpaceX-CEOs.

Musk äußerte seine Missbilligung dieser Anforderung über seinen offiziellen Twitter-Account und behauptete, dass sie Microsofts KI (Copilot) Zugriff auf die Nutzerdaten geben würde. Als Antwort auf einen Tweet bezeichnete er diese Anforderung als „nicht cool von Microsoft“.

Die Anforderung für einen Microsoft-Account ist in Windows 11 allerdings nicht neu und wurde bereits vor längerer Zeit ins System implementiert. Selbstverständlich gibt es weiterhin Möglichkeiten, diesen Zwang zu umgehen. Wir haben hierzu bereits eine ganze Reihe von Anleitungen für euch geschrieben.

Während sich Elon Musk über die Anforderungen von Windows 11 beschwert, klagen andere in Antworten über die Account-Anforderungen von Teslas Fahrzeugen. Twitter-Nutzer antworteten im selben Stil, dass die Fahrzeuge nicht ohne einen Tesla-Account benutzt werden können.

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
News

Microsoft bringt wichtige Windows Explorer Funktion zurück

News

Microsoft blockt Startmenü-Modifizierungen mit Windows 11 24H2

News

Qualcomm plant günstigere Snapdragon X Plus-Chips für Windows 11 ARM"

News

Windows 11 Moment 5 Update (KB5035942) wird offiziell ausgerollt

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments