News

Hardware-Hacker entwickelt USB-C Upgrade-Kit für Apple AirPods Max

Apple ist dafür bekannt, seine Produkte mit proprietären Anschlüssen auszustatten, die oft nicht mit dem Rest der Branche kompatibel sind. Das gilt auch für die mittlerweile drei Jahre alten AirPods Max, Apples kabellose Over-Ear-Kopfhörer, die weiterhin einen Lightning-Anschluss verwenden, anstatt dem von der EU vorgeschriebenen USB-C-Standard zu folgen. Apple muss diese Vorgabe nämlich nur mit neuen Produkten folgen, sodass der Konzern aus Cupertino weiterhin sein altes Produkt anbietet und die Regelung so praktisch umgehen kann.

Doch ein findiger Hardware-Hacker hat sich dies nicht gefallen lassen und seinse AirPods Max mit einem USB-C-Anschluss nachgerüstet. Er bietet auch ein Set, das für 40 Schweizer Franken angeboten wird, mit dem Nutzer ihre Kopfhörer selbst auf den moderneren, zeitgemäßen USB-C Standard aufzurüsten, den selbst LIDLs günstige Parkside Heißklebepistole aus dem Jahr 2020 zum Aufladen benutzt.

Der YouTuber und Hardware-Hacker Ken Pillonel erklärt in seinem neuesten Video, wie er einen USB-C-Anschluss in Apples hochpreisigen Bluetooth-Kopfhörer verbaut. Hierfür hat er einen eigenen Umwandlungsschaltkreis entworfen, welcher perfekt in das kompakte Gehäuse der Kopfhörer passt. Die anderen erforderlichen Teile hat er selbst mit einem 3D-Drucker hergestellt. Die Aussparung für den Lightning-Anschluss ist exakt passend für einen USB-C Anschluss, da Apple „zufällig“ einen Metallring rund um den etwas kompakteren Lightning-Anschluss verbaut hat. Somit ist es nicht notwendig, die Aussparung zu vergrößern, um den USB-C Anschluss passend zu machen.

Die Kopfhörer können somit über USB-C aufgeladen werden, allerdings funktioniert Audio über USB-C aktuell nicht. Hierfür müsste Apples Chip geknackt werden, um die Komponente durch eine alternative Verarbeitungseinheit für das Audiosignal zu ersetzen. Dies zu entwickeln, ist allerdings für ein solches Projekt nicht wirklich wirtschaftlich, dürfte allerdings ohnehin eine sehr selten verwendete Funktion der kabellosen AirPods Max-Kopfhörer sein.

Er bietet ein Umrüstkit für die AirPods Max über seine offizielle Seite an, das mit 40 Schweizer Franken sogar recht erschwinglich ist.

> AirPods Max USB-C Upgrade Kit

Apple AirPods mit Windows 11 nutzen

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
News

Microsoft bringt wichtige Windows Explorer Funktion zurück

News

Microsoft blockt Startmenü-Modifizierungen mit Windows 11 24H2

News

Qualcomm plant günstigere Snapdragon X Plus-Chips für Windows 11 ARM"

News

Windows 11 Moment 5 Update (KB5035942) wird offiziell ausgerollt

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments