News

Windows 11 24H2 erfordert nun SSE4.2 und schließt weitere, alte CPUs aus

Microsoft schraubt die Systemanforderungen von Windows 11 immer weiter hoch und erfordert nun eine weitere Instruktionen, um das System ausführen zu können. Mit Windows 11 Version 24H2 wird nämlich nicht nur die POPCNT-Anweisung zwingend erforderlich, sondern auch die Unterstützung für SSE4.2.

In Windows 11 Build 26063 hat die Liste der Kompatibilitätsblöcke einen weiteren Wert erhalten. In der Registry findet sich nun der Eintrag „BlockedBYSSE4.2“. Dieser prüft, ob der verwendete Prozessor das SSE4.2-Anweisungsset unterstützt. Hierbei handelt es sich eine Anforderung, welche Intel und AMD bereits vor 2010 implementiert hatten. Somit betrifft der Ausschluss tatsächlich nur sehr alte Prozessoren, darunter Core 2 Duos und Core 2 Quads, um nur einige der bekannteren Modellnamen zu nennen.

Dieser Eintrag in der Registry verhindert die Installation von Windows 11 auf Geräten ohne SSE4.2 Anweisungen und befindet sich hier: Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\AppCompatFlags\CompatMarkers\GE24H2

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
News

Microsoft bringt wichtige Windows Explorer Funktion zurück

News

Microsoft blockt Startmenü-Modifizierungen mit Windows 11 24H2

News

Qualcomm plant günstigere Snapdragon X Plus-Chips für Windows 11 ARM"

News

Windows 11 Moment 5 Update (KB5035942) wird offiziell ausgerollt

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments