News

Intel behebt Bluescreen-Probleme durch WLAN-Treiberupdate

Intel hat seine WLAN-Treiber kürzlich auf Version 23.30 aktualisiert und damit einige schwerwiegende Probleme behoben. Nutzer hatten über längere Zeit über unterschiedliche Probleme berichtet, von Bugs nach dem Standby, keine angezeigten WLAN-Netzwerke bis hin zu Bluescreens.

Die Probleme traten bei verschiedenen Intel-WLAN-Adaptern auf, die unter Windows 10 oder Windows 11 verwendet wurden. Einige Nutzer berichteten, dass ihr WLAN-Adapter nach dem Aufklappen des Laptops nicht mehr funktionierte und ein gelbes Ausrufezeichen im Geräte-Manager anzeigte. Andere Nutzer konnten keine WLAN-Netzwerke finden oder sich damit verbinden, obwohl sie in Reichweite waren. Das schwerwiegendste Problem war jedoch, dass einige Systeme einen Bluescreen zeigten, der mit dem Intel-WLAN-Treiber in Verbindung gebracht werden konnte.

Das Treiberupdate soll diese Probleme beheben und auch die QoS-Verwaltung und das Energiemanagement verbessern. Es ist für eine ganze Reihe von Intels WLAN-Adaptern verfügbar, welche Wi-Fi 7, Wi-Fi 6E und Wi-Fi 6 unterstützen. Nutzer können das Treiber-Update über Intels Website oder über die Windows Update herunterladen und installieren. Intel empfiehlt allen Nutzern, die von den Problemen betroffen sind oder sein könnten, das Update so schnell wie möglich zu installieren.


Quelle: Intel

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
News

Microsoft bringt wichtige Windows Explorer Funktion zurück

News

Microsoft blockt Startmenü-Modifizierungen mit Windows 11 24H2

News

Qualcomm plant günstigere Snapdragon X Plus-Chips für Windows 11 ARM"

News

Windows 11 Moment 5 Update (KB5035942) wird offiziell ausgerollt

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments