News

Microsoft:“Branche sieht Windows ARM als Zukunft des PCs“

Die PC-Branche steht an der Schwelle einer neuen Ära, und Microsoft ist an vorderster Front dabei, diese Veränderung zu gestalten. Obwohl man schon 2016 die Windows ARM-Plattform eingeführt hat, blieb der gewünschte Erfolg mangels leistungsfähiger Alternativen zu traditionellen x86-Chips bislang aus. Nun scheint sich ein neues Kapitel in der Geschichte des Computings aufzuschlagen, das nun auch den Windows-PC mitnehmen wird.

Nachdem Qualcomm seine sehr vielversprechenden Snapdragon X Elite-Chips vorgestellt hat, ergriff auch Microsoft kürzlich erstmals die Initiative für sein eigenes ARM-Betriebssystem: Der Redmonder Konzern hat kürzlich den ARM Advisory Service für Entwickler eingeführt, um die Entwicklung von Apps und Geräten für ARM zu unterstützen. Dieser Dienst ist nun weltweit verfügbar und bietet Entwicklern Unterstützung bei der Arbeit an neuen Apps und der Portierung von bestehenden Anwendungen für Windows ARM-Geräte.

Die Branche zeigt großes Interesse an den neuen ARM-Prozessoren, und selbst Microsoft ließ verlauten, dass „viele die Windows auf ARM-Plattform als die Zukunft des Computings“ bezeichnen. Die Vorteile liegen auf der Hand und wurden bereits von Apples neuen ARM-basierten MacBooks eindrucksvoll demonstriert: starke Performance für mobile Geräte, lange Akkulaufzeiten und ständige Konnektivität.

Die Branche zeigt also erst jetzt großes Interesse an Microsofts ARM-Plattform und auch Hersteller scheinen sich nun ernsthaft mit Qualcomms Prozessoren unter Windows zu beschäftigen. Microsoft selbst wird sein Surface Pro 10 sowie seinen Surface Laptop 6 in der Endkunden-Edition im Mai vorstellen, während App-Entwickler bereits mit der Portierung ihrer Programme beginnen.

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
News

Windows 10: CrowdStrike legt zahlreiche Unternehmen lahm

News

Apple, Nvidia, Anthropic nutzten YouTube-Videos für KI-Training ohne Erlaubnis

News

Neue Mail-App: Sogar Microsofts KI ist nicht überzeugt

News

Windows 11: Microsoft hebt Nutzerdaten "ungefragt" in die Cloud

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments