News

Sony rudert zurück: Kein PSN-Account für Helldivers 2 notwendig

In einer wenig überraschenden Wendung hat Sony angekündigt, dass Spieler des beliebten Third-Person-Shooters Helldivers 2 auf Steam keinen PlayStation Network (PSN) Account verknüpfen müssen, um das Spiel spielen zu können. Diese Entscheidung folgt auf die enorme Gegenreaktion von Spielern, welchen die Änderung der Bedingungen zum Spielen nach Kaufabschluss nicht auf sich sitzen lassen wollten

Sony forderte ursprünglich, dass neue Spieler ab dem 6. Mai und bestehende Spieler ab dem 30. Mai einen PSN-Account mit ihrem Steam-Account verknüpfen, um den beliebten Shooter spielen zu können. Die Ankündigung löste einen Sturm der Entrüstung aus, der sich in zahlreichen negativen Steam-Bewertungen, unzähligen Rückerstattungen und sehr vielen negativen Kommentaren über Sony und Helldivers 2 in sozialen Netzwerken widerspiegelte.

Nach massivem Feedback aus der Community hat Sony nun eingelenkt und die Account-Anforderung zurückgezogen. In einem offiziellen Statement auf Twitter erklärte das Unternehmen, dass es weiterhin lernen wolle, was für PC-Spieler am besten sei, und man dankte der Community für ihr wertvolles Feedback. Die Tatsache, dass Sony bereit war, seine Entscheidung zu revidieren, ist immerhin ein Schritt in die richtige Richtung. Er folgt aber nur wenige Monate auf Sonys Versuch, unzählige erworbene Dokumentationen aus den Bibliotheken von Kunden zu entfernen. Ob man dies also als Lernerfolg bezeichnen kann, bleibt abzuwarten.

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
News

HP Statement zu fehlerhaften BIOS-Updates: Mehrere Modelle betroffen

News

Windows 11 24H2 Update: Microsoft startet finale Updates im Dev-Channel mit Build 26120.770

News

HP veröffentlicht fehlerhaftes BIOS-Update, bittet betroffene Nutzer zur Kasse

News

Windows 11 Build 26231: KI-Bearbeitung für Profilbilder und neue Dialogboxen

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments