• Dieses Thema hat 5 Antworten und 4 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Jahr, 2 Monaten von Platsch.
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #191123
    Platsch
    Teilnehmer

    An die Fritzbox sind 2 PC angeschlossen. Deren Daten sollen auf dem ebenfalls verbundenen Fernseher zu sehen sein. Die Geräte werden schnell erkannt. Die Inhalte nicht. Bei Win7 ist es immerhin gelungen das man Daten die in den Windows Ordnern „Daten“, „Bilder“, „Videos“  usw abgelegt sind , angezeigt und wiedergegeben werden.  Alle anderen Ordner auf dem PC werden trotz Freigabe ignoriert.  Unter Win 10 geht gar nichts. Die Funktion Heimnetz gibt es nicht mehr. Auch wird der Fernseher nicht erkannt. Der Win 7 PC zeigt mir unter Medienstreaming Informationen den Fernseher an.

    Kann jemand helfen?#

    Danke

     

    VG

     

    Platsch

     

    #191257
    tyson
    Teilnehmer

    Wie viel HDMI ports hat die Grafik Karte?

    Evtl. steckst du das HDMI Kabel mal an anderen Anschluss der GraKa.

    Und mal Kabel wechseln. Wenn du andere Geräte am TV versuchst mit HDMI Anschluss ?

    So kannst wenigstens eingrenzen wo der Fehler ist !

    Ist der TV schon an wenn du umschalten möchtest von PC zum TV oder wie muss man sich das vorstellen bei dir !

    #191258
    Platsch
    Teilnehmer

    Danke für die Antwort. 🙂 Ich meine aber was anderes. Die Geräte sind über die Fritzbox in einem Heimnetzwerk. Jetzt möchte ich die Inhalte der  Rechner am TV ansehen.  Der erkennt auch alle Geräte. Aber bei Win 10 lassen sich die Ordner nicht freigeben.  Bei Win 10 wurde das einrichten von Heimnetzwerken einfach weggelassen.

    Ich möchte den PC NICHT als PC am Fernseher nutzen. Nur Dateien wie Fotos und Videos über den Fernseher ansehen können.

    #195481
    schnuppi
    Teilnehmer

    Die Dateifreigabe gibt es immer noch, genauso wie das Media Streaming. Aber wieso so viel aufwand? Wenn man zb. sein Desktop ohne Kabel etc streamen kann.

    Da es ehr ein Sicherheits Risiko darstellt, nutz doch einfach eine Ext. HDD und schließe sie an die Fritzbox und Wola du hast dann sogar ein kleines NAS, womit du mit jeden Endgerät drauf zugreifen kannst.

     

    #199165
    CosimaCosima
    Teilnehmer

    BHCMOD ist etwas, das ich Ihnen vorstellen möchte, während ich auf das Windows-Update warte.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.