Nokia & Quiksilver veröffentlichen das Lumia 610 in einer Special Edition

11

Sosh ist Orange Frances mobile Marke und vertreibt die Quiksilver Special Edition des Nokia Lumia 610. Das Design dieses besonderen Smartphones ist das Ergebnis einer öffentlichen Abstimmung und lässt das Lumia 610 fast wie ein neues Windows Phone aus dem Hause Nokia erscheinen.

Die Quiksilver Special Edition wird sowohl bei Sosh.fr für 219€ als auch in Quiksilver Boardriders Filialen erhältlich sein. Als Zusatz wird das Smartphone mit Oranges Visual Voicemail, 20 Quiksilver Wallpapers und einer App für Fans ausgeliefert. Quiksilver ist übrigens eine Modemarke aus dem Bereich des Surfings, die Surfer – erwartungsgemäß – mit Surfbrettern und entsprechender Kleidung ausstattet.

Roxy Pro 2012 – Windows Phone Nokia Lumia 610 & Quiksilver

VIA

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

? Nerd. ☕ Kaffeejunkie. ⚖️ Hamburger Rechtsanwalt für IT-Recht und Datenschutzrecht, außerdem Vergaberechtsanwalt.

11 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Hunky
8 Jahre her

Oh man, Ms. sollte lieber den Ram aufstocken und bißchen besseres Display verbauen. So ist das 610er echt nett und liegt auch gut in der Hand. Nicht jeder braucht nen 4 Zoll großes Handy…

Duncan
8 Jahre her

Mhhh… Geschmackssache. Wird wohl eher die Jugend ansprechen. 🙂

Maximilian
Reply to  Duncan
8 Jahre her

Bin selbst erst 17 und es haut mich nicht vom hocker. Ich würde es auf keinen fall kaufen ! 😉

Jannik
Reply to  Okan Doğan
8 Jahre her

Dann oute ich mich mal: Mir gefällt das Design 😀

mo
8 Jahre her

Dem durschnittlichen, Handy-Hard- und Software eher uninteressiertem Verbraucher (wir WParea-Besucher gehören da natürlich nicht dazu 😉 ), gehts halt nunmal auch viel um das Design…
Also nur gut, dass es nun ein weiteres Design gibt 😀

mo
Reply to  Okan Doğan
8 Jahre her

Danke 🙂

Jafaifl
8 Jahre her

Die optik ist so ein schmarn…:-D:-P

Markus L
Reply to  Jafaifl
8 Jahre her

Jo, sieht irgendwie „komisch“ aus. Erinnert mich an irgend ein Teil aus „M.I.B“ weis auch nid wieso. LOL