NewsSpot für Google Reader erhält ein umfangreiches Update – für kurze Zeit kostenlos!

14

NewsSpot, eine der bekanntesten Google Reader Clients für Windows Phone, hat letzte Woche ein Update auf Version 2.7 erfahren. Die neuen Features beinhalten:

  • Neue Grafiken von zed martinez und eine verbesserte italienische Übersetzung von Alessandro Cocco
  • Verbesserte Live Tiles, die nun die Überschrift und/oder ein Bild des neuesten Artikels anzeigen. Die Bilder werden hierbei speziell auf die Live Tiles angepasst, so dass die weiße Überschrift beispielsweise auch bei einem Bild mit hohem Weißanteil gelesen werden kann
  • Neue Optionen fürs Versenden und Markieren von Artikeln: Versenden via SMS, markieren in Readability oder Delicious oder Speichern auf Evernote

Aufgrund einiger unglücklicher Umstände, musste NewsSpot als neue Version veröffentlicht werden. Dafür hat uns der Entwickler versichert, dass diese Version noch einige Tage frei verfügbar sein wird.

Herunterladen

Kontakt zum Entwickler
Website: http://www.fourspotproject.com
Twitter: @FourSpotProject
Facebook: http://www.facebook.com/fourspotproject

Über den Autor

Auszubildener und begeisterter Windows Phone Nutzer; zurzeit mit dem Nokia Lumia 920 unterwegs.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Punica
Mitglied
Punica

Ahh ok cool, vielen Dank 🙂

Punica
Mitglied
Punica

Ne blöde Frage 🙁 Ich hab den Artikel gelesen und mir mal die App runtergeladen aber naja ich hab einfach keine Ahnung was ich mit so ner App machen kann. Hab mich mit meinen Googlekonto angemeldet und joa jetzt steh ich da. Vielleicht kann mir einer helfen ? Danke 🙂

Okan Doğan
Webmaster

Du kannst unter folgendem Link deinem Google Account RSS Feeds hinzufügen: http://www.google.de/reader/
Danach werden diese automatisch in der App geladen 🙂

mayer
Gast
mayer

Grundsätzlich möchte ich mich aber hier bei der Redaktion und allen Helfern für die vielen Tipps und Extras zum Thema Apps usw bedanken.

mayer
Gast
mayer

Die App ist wohl ein Treppenwitz. Viele grundsätzlich gut gemeinte Grundanlagen…aber zu viele Einstellungen im Detail.

Laden hier, laden da…ewiges Startbild und trotz laden bei Start ewiges Weiterladen wenn man mit Bildern usw eingestellt hat.

Einfach mal den Wonder Reader ansehen…da läuft das alles nach einigen KLicks…allles flink von allein in Sekunden bei meinen über 500 Feeds.

Okan Doğan
Webmaster

Danke für den Tipp. Den notiere ich mir mal 😉

FourSpotProject
Mitglied
FourSpotProject

Hallo mayer, so, bin der Entwickler von NewsSpot, vielleicht kann ich etwas weiterhelfen. Wonder Reader und NewsSpot verfolgen schlichtweg unterschiedliche Ansätze. Der Wonder Reader holt sich stets nur die Daten, die gerade benötigt werden, während NewsSpot bei einer Synchronisation die Artikeltexte und deren Status auf dem Handy speichert. Das hat zur Folge, dass Wonder Reader manchmal schneller erschient, aber dafür probier mal folgendes: gehe in der App auf die Favoriten, gehe zurück, merke, dass Du doch nochmal gerne was in den Favoriten lesen möchtest, und schaue Dir dann an, wie er die Daten nochmal ziehen muss. Des Weiteren versuche mal… Read more »

mayer
Gast
mayer

Nütz doch nichts….wenn ich jedes Mal (und es kommen ja immer neue Feedeingänge dazu) wenn ich jedes Mal da ewig warten muss. Wennman auf”laden bei Startschirm” klickt, dann möchte ich auch einen Unterschied zum Laden sonst merken….und vor allem kann mans ja gleich so grundsätzlich ohne Opition lassen, dann wäre einer der vielen vielen Schlater (wo keiner weis was es fachlich alles bedeutet) weg. Schon allein der Einstellungsbereich ist viel zu aufgeblasen. Die Oberfläche an sich und die gleitenden Effekte gefallen mir ja. Es kann aber nicht sein, das man da ewig zubringt wenn von den Feeds die Bilder usw… Read more »

FourSpotProject
Mitglied
FourSpotProject

Hallo mayer, Sorry, den ersten Teil Deines Kommentars verstehe ich nicht ganz – zu viele Rechtschreibfehler. Du musst eben nicht ewig warten, denn sobald der erste Block runtergeladen ist, kannst Du ja mit dem Lesen anfangen, und während des Lesens läd NewsSpot dann den Rest runter. Ehrlich gesagt bin ich gerade auf dieses Feature recht stolz, da es so Einiges an Zeit und Hirnschmalz gekostet hat, das so umzusetzen. Was meinst Du mit “Laden bei Startschirm”. Wenn Du “Beim Start Synchronisieren” meinst: wieso sollte ich das weglassen? Entweder man will beispielsweise nur kurz die App auf dem Startbildschirm antippen, um… Read more »

Okan Doğan
Webmaster

Um ehrlich zu sein stören mich grundsätzlich zu wenige Einstellungsmöglichkeiten, von daher ist die Kritik Mayers unter anderem in diesem Punkt für mich nicht nachvollziehbar. Aber über Geschmäcker lässt sich natürlich streiten 🙂

mayer
Gast
mayer

Vielleicht läuft es ja schon beim Laden flotter mit einem 2 Kerner-WP…und weiter entwickelter Empfangstechnik. Aber wenn die App immer erst alle Daten bunkert….nur damit ich übern halben Tag was zu lesen habe ohne Datenverbindung….vielleicht nur diese 2 grundsätzlichen Auswahlmöglichkeiten schaffen…schnelles Laden der Überschriften und Einzelladen der Artikel mit Bildern…..und bei Wissen das man an bestimmten Tagen längere Zeit offline ist (reisen,Flüge usw) dann die komplette Ladeleistung zum dem jeweiligen Tagesstand, um genug Lesestoff über längere Zeit des Tages gespeichert zu haben.

FourSpotProject
Mitglied
FourSpotProject

Wie gesagt, gerade das lokale Speichern ist ein Feature, das viele User (und auch ich) besonders schätzen. Klar könnte ich auch so ein Synchronisierungsmodell wie der Wonder Reader anbieten. Aber Warum? Der Wonder Reader macht seinen Job dahingehend gut, da konzentrier ich mich lieber auf andere Dinge.

Gruß 🙂

Goofystyle
Mitglied
Goofystyle

guter Reader, ich bleibe aber bei “meinem” Feed Me Reader, mit dem man auch Podcasts downloaden kann 🙂
Sind aber beide sehr ähnlich aufgebaut.

Okan Doğan
Webmaster

Feed Me werden wir demnächst auch noch vorstellen. Mir gefallen auch beide Apps sehr gut 🙂