News

Microsoft plant die Unterstützung für CalDAV und CardDAV Protokolle (Gerücht)

Google gab Mitte Dezember bekannt, dass die Unterstützung für Microsofts Exchange ActiveSync Protokoll zum 30. Januar dieses Jahres eingestellt wird und verärgerte dadurch zahlreiche Windows Phone Nutzer. Nicht zu Unrecht, denn dadurch entfällt unter anderem die Möglichkeit, Kalendereinträge und Kontakte aus dem Google-Konto zu synchronisieren. Wie wir den Kommentaren entnehmen konnten, sind viele Nutzer – Googles „Microsoft-Liebe“ sei Dank – bereits in vollem Umfang auf Microsoft Dienste umgezogen. Da ein Wechsel jedoch nicht für jeden ohne weiteres durchführbar ist, erscheint eine Lösung dieser Problematik wünschenswert.

Laut The Verge sei Microsoft nicht mehr dazu gekommen, die Unterstützung für Googles neue Protokolle (CalDAV, CardDAV) zu integrieren. Dies stehe damit im Zusammenhang, dass das Unternehmen aus Redmond mit der Fertigstellung von Windows Phone 8 bzw. finalen Tests beschäftigt war. Aus diesem Grund soll Microsoft Redmonder versucht haben, Google zu einer Verzögerung des Abschalttermins um sechs Monate zu bewegen. Hiervon versprach sich Microsoft ausreichend Zeit, um die Unterstützung für die CalDAV- und CardDAV-Protokolle per Update auszuliefern. Unter Berücksichtigung der Vorgeschichte wird es die wenigsten überraschen, dass Google auf diese Anfrage keine Reaktion gezeigt haben soll.

Aus Nutzerperspektive zählt letzten Endes, dass zumindest der eigene Anbieter (hier: Microsoft) seine Kunden nicht ihrem Schicksal überlässt und wahrscheinlich noch in diesem Jahr einen Ausweg aus der Notlage in form eines Updates ausliefern wird. Diesbezüglich halten wir euch wie immer auf dem Laufenden.

About author

? Nerd. ☕ Kaffeejunkie. ⚖️ Hamburger Rechtsanwalt für Vergaberecht, IT-Recht und Datenschutzrecht.
Related posts
News

Windows 11 bekommt Einstellungen-Seite zum Verwalten von verknüpften Geräten

News

Microsoft “testet” neue Startmenü-Werbung in Windows 11 ohne Kennzeichnung

News

Microsoft bringt wichtige Windows Explorer Funktion zurück

News

Microsoft blockt Startmenü-Modifizierungen mit Windows 11 24H2

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

22 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments