[Update] Must-See für Windows Phone 8 – Das bessere moviepilot?

37

Habt ihr schon Pläne für das Wochenende geschmiedet? Falls nicht, wie wäre es mal wieder mit einem gemütlichen Filmabend? Liegen die Getränke erst einmal auf Eis und ist für Popcorn oder Nachos gesorgt, muss nur noch der passende Streifen ausgesucht werden. Zwar bleibt euch in Zeiten von Video-on-Demand der Gang zur örtlichen Videothek erspart, nicht jedoch die Qual der Wahl. Aus diesem Grund vertrauen viele von euch auf moviepilot oder Score11, um den richtigen Film zu finden.

Drei Filmfans aus Karlsruhe und Stuttgart konnte allerdings kein einziger Dienst überzeugen, weshalb sie kurzerhand ihr eigenes Projekt, Must-See, ins Leben riefen. Anfang April auf dem iPhone gestartet, ist man seit wenigen Tagen auch im Windows Phone Store vertreten. Eine Version für Windows 8/RT und eine Web-App sind bereits angekündigt. Herzstück des neuen Dienstes ist der eigens entwickelte Matching-Algorithmus, welcher euch, auf Basis der Geschmäcker und Bewertungen anderer Nutzer, Filme empfiehlt, die ihr noch nicht gesehen habt. Im Gegensatz zu einfachen Jury-basierten Systemen oder „Nutzer-kauften-auch-Verfahren“, soll dieser weitaus genauer arbeiten.

Nach Abschluss der Registrierung sind von euch zunächst mindestens zehn Filme, welche ihr bereits gesehen habt, auszuwählen, in eine persönliche Reihenfolge zu bringen und eine Stichprobe davon zu bewerten. Leider werden hierbei keine Filmcover angezeigt, obwohl dies unter iOS der Fall ist. Aufgrund eurer Angaben errechnet die App nun eure individuellen Empfehlungen, was einige Zeit in Anspruch nehmen kann. In unserem Test dauerte dies eine knappe Viertelstunde. Mit der fortlaufenden Bewertung weiterer Filme, sollten die Vorschläge noch besser eurem persönlichen Geschmack entsprechen.

Dank dem Zugriff auf Informationen von TMDb ist Must-See darüber hinaus eine vollwertige Filmdatenbank, welche euch Zugriff auf Bewertungen, Inhaltsangaben, Hintergrundinformationen zu Schauspielern und Trailern ermöglicht. Außerdem lassen sich sowohl eure Empfehlung als auch einzelne Filme als Live-Tile an den Startbildschirm anpinnen.

Zur Finanzierung werden zukünftig Werbebanner eingeblendet, welche sich via In-App-Kauf entfernen lasssen. Wir rechnen mit einem Preis von weniger als einem Euro. Wie gut Must-See tatsächlich arbeitet, lässt sich momentan nicht sagen. Algorithmen bedürfen einer gewissen „Anlernzeit“ und die Anzahl der aktiven Nutzer ist ebenfalls noch nicht ausreichend. Für zukünftige Updates wünschen wir uns, dass die Community-Bewertung auch außerhalb der Detailansicht, mittels eines Balkens, jederzeit ersichtlich ist. Diesbezüglich ist die iOS-Version erneut Vorbild.

Update: Wie von den Entwicklern bereits im Kommentarbereich angekündigt, hat die Anwendung heute zwei Updates erhalten. Somit sollten einige Probleme der Vergangenheit angehören.

Herunterladen (kostenlos) – Windows Phone 8

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

Consultant. Outdoor-Sportler. Serienjunkie. Braucht Kaffee. Mag Bourbon und Habanos. Liebt Champagne-Powder.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
37 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments