Facebook Messenger nach Update ohne Querformat

15

Facebook Messenger

Facebook hat heute die Messenger-App unter Windows 10 Mobile aktualisiert und mit dem Update wird ein Feature wieder entfernt. Die App unterstützt nämlich seit Kurzem die Nutzung im Querformat und diese bereitete zahlreiche Probleme. Man hat sich offenbar dazu entschieden, das Problem vorerst nicht zu beheben und stattdessen einfach den Modus zu entfernen.

Zudem scheint die Aktualisierung ein weiteres Problem mit sich zu bringen und zwar werden keine Benachrichtigungen mehr angezeigt. Offenbar schafft nur eine Neuinstallation der App Abhilfe. Daher empfehlen wir, direkt die Anwendung zu deinstallieren und unter untenstehenden Link zu beziehen.

Facebook Messenger Querformat

Wer gerne im Querformat tippt, muss somit weiterhin die mobile Webseite des Unternehmens nutzen. Da aber der Modus ohnehin sehr fehlerhaft war, ist dieser Schritt vorerst die beste Entscheidung. Dem oben eingefügten Screenshot könnt ihr entnehmen, welche Probleme der Messenger Nutzern im Querformat bereitete. Es ist allerdings unklar, ob Facebook die Nutzung des Messengers im Querformat mit einem späteren Update noch ausrollen wird. In der Beta ist der Modus jedenfalls noch verfügbar.

Messenger
Messenger
Entwickler: ‪Facebook Inc‬
Preis: Kostenlos

via mspu

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

15 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
bremerjung85
bremerjung85
3 Jahre her

Seit neustem kann ich im sperrbildschirm keine Benachrichtigungen vom Messenger bzw gmx mail legen, also unten im die leiste, auch keinerlei Benachrichtigungen der beiden.

WhatsApp, anrufe, outlook und co klappen fehlerfrei

Penuzl
3 Jahre her

Hab unter Einstellungen einen roten Kreis mit Ausrufezeichen drin hinter Benachrichtigungen aktivieren… Hat einer eine Ahnung was das soll?

Kuli
Reply to  Penuzl
3 Jahre her

Hab ich auch, funktioniert aber trotzdem.

rj5156
Reply to  Penuzl
3 Jahre her

Habe gerade nochmal ein Update erhalten! Jetzt ist alles ok!

kaschtelator
3 Jahre her

DAMM DAMM DAAA
Das kommt davon wenn man zu faul ist was neues besseres zu schaffen

Lennart
Editor
3 Jahre her

Bei mir erscheinen die Benachrichtigungen nach einem regulären Update zuverlässig. Und endlich funktioniert das Wörterbuch oberhalb der Tastatur – zumindest bei mir – zuverlässig.

Armin Osaj
Editor
3 Jahre her

Die App bräuchte allgemein mal starke Optimierungen.
Und dann noch Anpassungen für WM…

Kuli
3 Jahre her

Kann ich nicht bestätigen, bei mir funktionieren die Benachrichtigungen nach dem Update noch.
(Toast und Tile)

jeter22full
3 Jahre her

Was ich schlimmer find, ist das man sich auf dem Sperrbildschirm nichts anzeigen lassen kann vom messenger -.- auch hätte ich liebend gern das man direkt antworten kann ausm info center raus :/

Dustynation
Reply to  jeter22full
3 Jahre her

+1

Mdns
Reply to  jeter22full
3 Jahre her

Quick answer brauch ich unbedingt für WA

Dustynation
3 Jahre her

Hätten sie mal eine richtige, saubere Universal-App genutzt statt eine iOS-Portierung ?
Im Querformat …. Das ist wohl eher für kleine Geräte interessant. Auf dem XL ist das eher unpraktisch. Ich hoffe, dass sie weiterhin Continuum unterstützt ?

Chi Cuong
Reply to  Dustynation
3 Jahre her

Da kann ich dir recht geben mit dem XL 😀

M1k3
Reply to  Dustynation
3 Jahre her

Ja, die Portierungen sind mehr schlecht als recht für WP. Die wahre OS Stärke kommt da nicht zur geltung. Aber in der Not frißt der Teufel Fliegen, sagt ein Sprichwort

Dustynation
Reply to  M1k3
3 Jahre her

Leider ja. Besser als nichts. Ich meine mittlerweile akzeptieren die Devs ja Continuum. Bin ja froh um jede App mit diesem Feature. Aber das wars dann auch schon. Kein direktes Antworten, kein „an den Start anheften“, Steuerung der App per Cortana (sogar in Websites möglich). Unter Windows 10 (Mobile) gibt es so viele tolle Features, die andere Systeme nicht haben.
Eigentlich ist das System bisher sehr Klasse. Fehlen halt nur die Apps. Ich bin mal gespannt, was erst möglich wird, wenn MS nächstes Jahr den Fokus auf Mobil legt. Aktuell wird’s nur „mitgeschliffen“ und ist schon ziemlich geil ?