Update auf Windows 10 Mobile bleibt natürlich nach dem 29. Juli kostenlos

8

Microsoft Lumia 650 Review Test Windows 10 Mobile Lockscreen

Aktuell macht ein sehr spannendes Gerücht die Runde und zwar soll Microsoft demnach das kostenlose Windows 10 Upgrade-Angebot nicht nur für Desktop-Nutzer nach dem 29. Juli beenden, sondern auch für Smartphones.

Daher könnten Windows Phone 8.1-Nutzer nach dem 29. Juli 2016 das Windows 10 Mobile-Update nicht mehr kostenlos installieren. Das Gerücht ist sehr weit hergeholt und selbstverständlich falsch. Dies hat nun auch Microsofts Windows-Insider Chefin Dona Sarkar per Twitter klargestellt, nachdem ihr offenbar dieses Gerücht zu Ohren gekommen ist Lediglich die Windows 10 Desktop-Version wird nach dem 29. Juli nicht mehr kostenlos erhältlich sein, so der aktuelle Stand.

Clarification from this morning: the free upgrades for PC end on July 29 but as always there are no implications or cost on phone whatsoever – Dona Sarkar

Tweet gelöscht

Interessanter macht diese Begebenheit zusätzlich, dass Dona Sarkar diesen Tweet daraufhin gelöscht hat. Weshalb Dona Sarkar erst diesen Tweet veröffentlicht und danach gelöscht hat, ist allerdings unklar.

Es dürfte zusammenhängen, dass Microsoft womöglich das Upgrade-Angebot für den Windows 10 Desktop womöglich verlängert wird. Das Ziel, mit Windows 10 eine Milliarde Geräte zu erreichen hat Microsoft zumindest in der ersten Etappe durchaus gut gemeistert, allerdings ist eben nicht anzunehmen, dass es auch nach dem kostenlosen Upgrade-Angebot weiterhin so bleibt. Aus diesem Grund rechnen viele damit, dass Microsoft dieses noch verlängern wird.

Dass sie mit der Löschung die Gerüchte um ein kostenpflichtiges Update auf Windows 10 Mobile erneut befeuert hat, hätte Microsoft aber bekannt sein müssen.


via Neowin

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
rschuerer@gmail.com
Mitglied

Das sind keine Gerüchte die ihr zu ihren gekommen sind sondern welche sie selbst in die Welt gesetzt hatte als sie auf Anfrage geantwortet hatte das der 29ste sich auch auf das kostenlose Mobile Update bezieht.

kitzlkatzl
Mitglied
kitzlkatzl

Macht ja auch gar keine Sinn, da Microsoft für Geräte unter 10″ sowieso keine Lizenzgebühren verlangt.

rene712
Mitglied
rene712

Meine Mutter hat ein 640XL. Was muss man tun um auf W10m zu updaten?

Ignace Chander Jaccard
Gast
Ignace Chander Jaccard

Die App „Aktualisierungsratgeber“installieren und durchlaufen lassen. Dann müsste das Update kommen.

coloneljacen
Mitglied
coloneljacen

Man sollte halt nicht alles glauben, was im Internet steht. IT-Seiten wie theverge, heise online, chip.de, Computerblöd und derstandard.at erst recht nicht. Vor allem, was Windows (Phone/Mobile) und Microsoft angeht.

Dustynation
Mitglied
Dustynation

Warum sollten sie das tun, wenn selbst Office für so „kleine Bildschirme“ kostenlos ist!?
Selbst der größte Windows Mobile Fan würde dafür kein Geld bezahlen. Wobei diese Kategorie eh schon das Update vollzogen haben wird.

Lustig, was manche sich immer für Gerüchte aus den Fingern saugen ?

Die Neider können versuchen was sie wollen. Windows Mobile ist nicht tot zu kriegen. Egal um welches noch so dumme Gerücht es sich handelt ??

naich
Mitglied
naich

Da hast du Recht. Wie oft haben die Hater schon den Untergang prophezeit und es gibt W10M immer noch. Sogar MS sollte schon pleite sein ?

Und wenn ein Troll sich verkrümelt hat, kommt der nächste aus seinem Loch.

Ignace Chander Jaccard
Gast
Ignace Chander Jaccard

MS hat gerade sogar seinen höchsten Börsenkurs seit jeher. 😀