WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Microsoft

Microsoft-Mitarbeiter wesentlich zufriedener unter Satya Nadella

Satya Nadella

Jener Mann, der aktuell bei Microsoft der höchste Entscheidungsträger ist und daher auch jede neue Strategie zu verantworten hat, ist vor allem unter Windows 10 Mobile-Fans nicht sonderlich beliebt. Das mobile Betriebssystem wird nicht mehr mit derselben Aufmerksamkeit gepflegt wie unter Steve Ballmer, stattdessen konzentriert sich das Unternehmen auf die eigenen Stärken im Desktop-Bereich und in der Cloud.

Es wäre nicht verwunderlich gewesen, wenn dieses Gefühl über Satya Nadella auch bei Microsoft-Mitarbeitern vorhanden wäre, doch offenbar ist genau das Gegenteil der Fall. Trotz der Entlassung tausender Mitarbeiter, nicht nur aus der ehemaligen Nokia-Sparte, sind die Microsoft offenbar zufriedener als unter Steve Ballmer. Dies berichtet das Analystenhaus UBS auf Basis von Daten von Glassdoor, wo Mitarbeiter ihr Unternehmen anonym bewerten können. Demnach habe Satya Nadella eine Zustimmungsrate von 88 Prozent während mit Ballmer nur 51 Prozent zufrieden waren als er 2013 sein Amt abtreten musste.

Zufriedener als Apple

Es dürfte auch mit der Person Satya Nadella zusammenhängen sowie mit seinen Entscheidungen, dass Microsoft-Mitarbeiter offenbar 10 Prozent zufriedener sind als der Branchendurchschnitt, darunter auch Apple. Damit sind Microsoft-Mitarbeiter erstmals zufriedener als Apple-Mitarbeiter seit UBS diese Studie durchführt.

Microsoft ist wieder cool

Was sich bei den Mitarbeitern zeigt, hat womöglich auch auf junge Talente eine Auswirkung. Jenes Unternehmen, wo Mitarbeiter zufriedener sind, ist oftmals auch bei künftigen Mitarbeitern im Trend. Dies dürfte nicht unwesentlich damit zusammenhängen, dass Microsoft wieder als Innovationsträger wahrgenommen wird. Mit den Surface-Geräten hat man im Alleingang einen neuen Formfaktor kreiert sowie eine Premium-Marke und HoloLens sowie Surface Hub sind bislang führend in der Industrie. Das Cloud-Geschäft läuft ebenfalls außerordentlich gut, mit Windows 10 ist ein System der Redmonder wieder sehr weit verbreitet und Office hat es sehr erfolgreich vom Software-Produkt zum Abo-Modell geschafft.


via mspu / Quelle: BI

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
DesktopMicrosoftWindows 11

Microsoft reagiert auf Kritik zur Store-Richtlinie für Open Source-Software

DesktopMicrosoftWindows 11

Microsoft Store: Bepreisung von kostenloser Software verboten

MicrosoftNews

Bericht: Microsofts neue Android-Abteilung soll PC und Smartphone näher verknüpfen

Microsoft

Der Xbox Game Pass für PC heißt nun PC Game Pass

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
19 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments