Twitter stellt Vine in den kommenden Monaten ein

14

vine-logo

Der Kurzvideodienst Vine hat seit 2012 ordentlich an Mitgliedern und Beliebtheit gewonnen, war es doch seinerzeit eine neue Idee. Das soziale Netzwerk erlaubte das Hochladen und Teilen von kurzen Videoclips. Nachdem die Apps im Jahr 2013 veröffentlicht wurden war der Nutzerzuwachs nicht zu stoppen. Letztes Jahr hat das Unternehmen, welches seit 2012 zu Twitter gehört, auch eine Anwendung für Windows 10 Mobile veröffentlicht. Damit konnten Nutzer ihre 6-Sekunden-Clips offiziell auf das Netzwerk hochladen und mit Freunden teilen.

In den kommenden Monaten wird der komplette Dienst, den Vine geboten hat, eingestellt, wie Twitter verlauten ließ. Gründe dafür gibt das Unternehmen nicht an. In dem Posting auf Medium bedankt man sich bei den Nutzern und versichert, dass alle Inhalte noch zum Download erhältlich sein werden. Alle Nutzer werden benachrichtigt, sobald Änderungen an der Seite oder den Apps vorgenommen werden. Man wird im Laufe der nächsten Monate alle offenen Fragen beantworten und diesen Schritt, so einfach wie möglich zu gestalten.

Über die Gründe kann derzeit nur spekuliert werden. Das Netzwerk hatte von mehreren Seiten Konkurrenz, darunter auch Instagram und von Twitter selbst. Außerdem fand man bislang nie wirklich eine Möglichkeit, den Service zu monetarisieren, weshalb diese Entscheidung wohl getroffen wurde. Überraschend kommt sie allemal. Möglicherweise wird die Funktionalität von Vine zukünftig komplett von Twitter übernommen, ansonsten war es mit Vine ein kurzes Vergnügen in einer sehr schnelllebigen Tech-Branche.


Quelle: Medium

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

14 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Dj-Star
4 Jahre her

Schade, hab ich öfter genutzt, gabs lustige sachen da immer

wpschweiz
4 Jahre her

Tamtam tamtam….

Dustynation
4 Jahre her

Das wird nicht der letzte Dienst sein.
Selbst bei Instagram zweifle ich an der Daseinsberechtigung ?

rschuerer
Reply to  Dustynation
4 Jahre her

Nur weil du damit nichts anfangen kannst?

Dustynation
Reply to  rschuerer
4 Jahre her

Ne. Weil es im Grunde nicht viel anders als Facebook ist. Geht größtenteils um Bilder teilen. Aber man kann nichtmal gescheite Bilder teilen, weil man auf das quadratische Format bei Bilder beschränkt ist. Genau so ein unnötiger Kram wie Vine.

Basti
Editor
Reply to  Dustynation
4 Jahre her

Die Beschränkung auf Quadrate wurde schon lange aufgehoben.

Dustynation
Reply to  Basti
4 Jahre her

Ich musste letztens (7. Oktober) ein Bild bescheiden, um es posten zu können ?

Basti
Editor
Reply to  Dustynation
4 Jahre her

Über die neue Instagram App?

Jimmyknopp
Reply to  Dustynation
4 Jahre her

Finanziert sich irgendwann durch Werbung…
Ich nutze Instagram deutlich mehr, als Facebook.

Kommando
Reply to  Jimmyknopp
4 Jahre her

Jopp, Facebook, noch so ein nutzloser Dienst…

Basti
Editor
4 Jahre her

Nie genutzt. Finde ich nicht schlimm, aber war ja eigentlich ein Name.

gast
4 Jahre her

Vine nicht wenn der Regen fällt…

zGas
Reply to  gast
4 Jahre her

I heard it through the grape-Vine…

hcc
Reply to  gast
4 Jahre her

Es gibt keinen der zu dir hält Tamtam tamtam