Xbox One: Windows 10 Creators Update bringt neues Interface

3

Das Windows 10 Creators Update wird nicht nur für Windows 10 PCs und Smartphones erscheinen, sondern auch das Xbox-Team arbeitet derzeit auf Hochtouren an einem großen Update für die Konsole. Microsofts Xbox Plattform-Chef Mike Ybarra hat heute während eines Streams auf Beam.pro der Öffentlichkeit einen ersten Blick gewärt auf das neue Interface des Xbox Guides.

Das Unternehmen plant nämlich, das Multitasking auf der Xbox One zu verbessern und möchte Nutzern ermöglichen, schneller zwischen Apps, Games und Einstellungen zu navigieren. Dazu wird in Zukunft beim einmaligen Drücken der Xbox-Taste auf dem Controller nicht mehr das Startmenü angezeigt, sondern der Xbox Guide, der bislang nur durch Doppeltippen derselben ereichbar war. Der überarbeitete Xbox Guide zeigt nun direkt die kürzlich verwendeten Apps und Games an und ermöglicht weiterhin den Zugriff auch Nachrichten, Benachrichtigungen sowie andere Community-Features. Ganz unten findet sich nun ein Streaming-Button, womit ihr eure Inhalte direkt auf Beam.pro übertragen könnt.

Microsoft will dadurch die Geschwindigkeit erhöhen, mit der durch das Interface der Konsole navigiert werden kann. Auf den ersten Blick scheint die Animation sehr flüssig, was hoffentlich auch bis zum Rollout des Updates so bleiben wird. Die Redmonder haben auch angekündigt, das Design von Cortana sowie anderen Funktionen zu überarbeiten.


via WindowsCentral

0 0 votes
Article Rating
Advertisements

Über den Autor

3 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments