OneDrive bekommt auf allen Plattformen neue Funktionen

2

Im Zuge der gestrigen Ignite-Konferenz in Orlando hat Microsoft einige größere Veränderungen für OneDrive angekündigt. Wir haben diese kurz und übersichtlich für euch zusammengefasst.

Neues Interface für OneDrive im Web

Der OneDrive Web-Client bekommt ein kleines Redesign, welches das Interface auch nötig hatte. Gleichzeitig wird Microsoft die Performance von OneDrive im Web verbessern, sodass bei der Benutzung die langen Wartezeiten wegfallen könnten. Außerdem werden Office-Dokumente im Web künftig direkt im Bearbeitungsmodus geöffnet und ZIP-Dateien können nun ebenfalls aufgemacht werden.

Dateien wiederherstellen im Web

OneDrive im Web bekommt ein sehr lange gewünschtes Feature zum Wiederherstellen von Dateien. Damit sollen nicht nur gelöschte Dateien wiederhergestellt, sondern auch ungewollte Änderungen rückgängig gemacht werden können.

Neues Teilen-Interface für Windows, Mac und Web

Teil dieses neuen Designs ist ein verbessertes Teilen-Menü bei der Freigabe von Inhalten in der eigenen OneDrive. Es kann nun direkt entschieden werden, welche Gruppe von Menschen Zugriff auf eine Datei oder einen Ordner in OneDrive erhält.

Sicheres Teilen ohne Microsoft-Account

Wer Freunden, die nicht über einen Microsoft-Account verfügen, bislang einen Link geschickt hat, musste stets einen öffentlichen Link erstellen zum Anzeigen oder Bearbeiten der Dateien. Dieser Link sollte dann allerdings nicht in falsche Hände geraten. Microsoft will künftig eine Möglichkeit bieten, Inhalte sicher mit einzelnen Nutzern zu teilen, die keinen Microsoft-Account haben.

Neue Apps für iOS und Android

Die beiden mobilen Plattformen, welche für Microsoft eine Rolle spielen, bekommen außerdem erneut ein größeres Update mit einem deutlich verbesserten Interface.

OneDrive ist nun Teil von Office für Mac

Zudem wird OneDrive künftig als Teil von Microsoft Office für Mac installiert.


Quelle: Microsoft

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

2 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
TylerDurden
2 Jahre her

Also wenn die die w10m App davon ausnehmen…?

yellow.leines
2 Jahre her

Die geilste Funktion wäre, dass man sich wieder auf anderen Rechnern bei OneNote Online anmelden kann. Das funktioniert nämlich schon seit Tagen nicht mehr.
Antwort auf die Anfrage bei Microsoft: “ „