Windows 10 Build 18950 bestätigt Cloud-Neuinstallation

0

Wir haben erst vor wenigen Tagen darüber berichtet, dass Microsoft an einem neuen Feature für Windows 10 arbeiten könnte. Konkret sind Hinweise auf einen “Cloud Download” aufgetaucht beim Zurücksetzen eines Windows 10-PCs über die Einstellungen.

Gestern Abend hat Microsoft die Windows 10 Build 18950 für Windows Insider im Fast Ring veröffentlicht. Das Update bringt eine wichtige Verbesserung für die “Ausschneiden und Skizzieren”-App mit, sodass nun das Zoomen in Screenshots möglich ist. Außerdem gibt es einen Mehrfenster-Modus für die Anwendung und Verbesserungen für japanische Eingabemethoden.

Zudem findet sich nun ein Hinweis auf einen “Cloud Download”, wenn man den PC über die Einstellungen zurückzusetzen versucht. Diese Erwähnung ist laut Microsofts Changelog noch nicht funktional, weswegen das Unternehmen auch keine Details hierzu verraten wollte. Microsoft werde in naher Zukunft weiter darüber sprechen, sobald das Feature vollständig implementiert ist.


Quelle: Microsoft

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: