eSports – Forza Motorsport 7: TORA 10 Stunden Rennen von Suzuka

3

Am kommenden Wochenende findet im Rennspiel Forza Motorsport 7 das 10 Stunden Rennen von Suzuka des Veranstalters TORA statt. The Online Racing Association (TORA) ist ein Veranstalter für Online Motorsport Rennen und Meisterschaften und besteht bereits seit 2007. Im Jahr 2010 wurde der Veranstalter von der Motorsports Association UK (MSA) offiziell anerkannt. Seit 2015 richtet TORA die offizielle British GT eSports championship aus. Über das gesamte Jahr verteilt werden dort Rennen und Rennserien zwischen Fahrern unterschiedlichster Fähigkeitslevels ausgetragen.

Die 10 Stunden von Suzuka finden am Samstag, den 17.10.2019 statt. Derzeit sind 44 Teams für das Ereignis angemeldet und einige davon haben bereits ihre Zeiten in den Qualifikationen gesetzt. Je nach Anzahl der teilnehmenden Teams wird das Feld in mehrere Lobbies aufgeteilt. Das Rennen wird in fünf Stints (Abschnitte) zu je 1 Stunde 45 Minuten Rennlänge unterteilt. Die Teams teilen ihre Fahrer (zwischen zwei und vier Fahrer pro Team) den Stints zu, die sie bestreiten werden. Am Ende jedes Stints wird die erreichte Distanz notiert und am Ende des Events addiert und der Sieger ermittelt. Für Regelverstöße und unsportliches Verhalten werden Strafen ausgesprochen, welche von der zurückgelegten Distanz abgezogen werden.

Teilgenommen wird in Fahrzeugen aus den späten 80er Jahren sowie den 90ern. Diese werden in die Kategorien GT1, dort befinden sich Fahrzeuge wie der Ferrari F40 Competizione, der Lamborghini Diablo GTR oder auch der Mercedes-Benz AMG CLK GTR, und GT2, mit unter anderem dem BMW M3 E36, dem Honda NSX-R usw, eingeteilt. Die Fahrzeuge werden innerhalb ihrer Klasse in ihrer Leistung angeglichen, auch „Balance of Performance“ (BOP) genannt. Dabei ist die GT1 Klasse im Vergleich zur GT2 Klasse um einiges schneller.

German Racing Team

An diesem Rennen wird auch das deutsche eSports-Team German Racing Team „GRT“ teilnehmen. Das Team tritt in den verschiedensten Events in Forza Motorsport 7 an und ist auch bei den 10 Stunden von TORA im Starterfeld zu finden. Zwei Teams bestehend aus je drei Fahrern werden sowohl in der GT1 als auch in der GT2 Klasse antreten.

GRT Nippon

Das Team GRT Nippon, bestehend aus GRT MB AMG, GRT Oliver und GRT LetsFly, sitzt am Steuer des 1998 TVR Cerbera Speed 12 und wird in der GT1 Klasse antreten.

Derzeit befindet sich das Team auf dem 1. Platz der Qualifikation der GT1 Klasse mit einer Gesamtrundenzeit von 3:50.215, bei noch zwei ausstehenden Qualifikationsterminen. Die beiden schnellsten Qualifikationsrunden des Teams (1:54.946, GRT LetsFly und 1:55.269 GRT Oliver) werden addiert und bilden die Qualifikationszeit.

Stintplan GRT Nippon

  • Stint 1 – 16:00 – 18:00: GRT LetsFly
  • Stint 2 – 18:00 – 20:00: GRT Oliver
  • Stint 3 – 20:00 – 22:00: GRT LetsFly
  • Stint 4 – 22:00 – 24:00: GRT MB AMG
  • Stint 5 – 00:00 – 02:00: GRT Oliver

GRT M3 Racer

Das Team GRT M3 Racer, der Name wird vom Fahrzeugmodell abgeleitet, besteht aus GRT P4tSyy, GRT Elbflorenz und GRT Kekoh und wird den 1997 BMW M3 in der GT2 Klasse fahren.

In der GT2 Klasse befindet sich das Team aktuell auf dem 7. Platz mit einer Gesamtrundenzeit von 4:26.745. Die beiden schnellsten Qualifikationsrunden des Teams (2:13.006, GRT P4tSyy und 2:13.739 GRT Kekoh) werden addiert und bilden die Qualifikationszeit.

Stintplan GRT M3 Racer

  • Stint 1 – 16:00 – 18:00: GRT P4tSyy
  • Stint 2 – 18:00 – 20:00: GRT Elbflorenz
  • Stint 3 – 20:00 – 22:00: GRT Kekoh
  • Stint 4 – 22:00 – 24:00: GRT P4tSyy
  • Stint 5 – 00:00 – 02:00: GRT Kekoh

TORA | TORA Forum: 10h Suzuka

Über den Autor

23 Jahre, Student: Informatik Game-Engineering, Xbox-Spieler

3
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Stefan1975 Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Stefan1975
Mitglied
Stefan1975

Danke Patrick für die Info.👍

Stefan1975
Mitglied
Stefan1975

Hallo zusammen,
kann man sich die Rennen irgendwo anschauen?