Windows 10 Mobile Support endet morgen: Die besten Alternativen

30

Mit dem morgigen Support-Ende von Windows 10 Mobile geht eine Ära zu Ende, welche zumindest zur Hochzeit des Betriebssystems eine eventuelle Chance für ein drittes Smartphone-System am Markt bedeutet hatte.

Anders als bei Konsolen ist Microsoft der dritte Platz im Smartphone-Rennen nicht genug gewesen. Daher findet man sich direkt damit ab, nicht mehr am Rennen teilzunehmen.

Für die Millionen verbleibenden Windows Phone-Nutzer bedeutet der morgige 10. Dezember im Grunde nichts. Die Mehrheit nutzt nämlich das seit Mitte 2017 ohnehin nicht mehr unterstützte Windows Phone 8.1. Der 31. Dezember 2019 ist da schon ein wesentlich wichtigeres Datum: Da wird nämlich WhatsApp den Dienst unter Windows Phone quittieren. Erst da werden sich wirklich viele Nutzer überlegen, ein anderes Smartphone zu kaufen. Wir haben für euch die besten Alternativen aufgelistet.

High End Smartphones

Huawei P30 Pro: Top-Kamera & iPhone Alternative

Dem Handelsstreit zwischen den USA und China ist Huawei im Grunde zum Opfer gefallen. Das ändert allerdings nichts daran, dass eines der besten Smartphones auf dem Markt weiterhin Android-Updates bekommt (Android 10 ist unterwegs) und völlig ohne Einschränkungen genutzt werden kann.

Huaweis P30 Pro ist noch das aktuelle Flaggschiff des chinesischen Herstellers. Es bietet eine wirklich fantastische Kamera und ein Betriebssystem, welches wohl die größte iOS-Kopie sein dürfte, die

Huawei P30 Pro 128GB Handy, Schwarz, Android 9.0 (Pie), Dual SIM

Huawei P30 Pro 128GB Handy, Schwarz, Android 9.0 (Pie), Dual SIM
  • Display: 16, 4 cm (6, 47 Zoll)
  • Prozessor: HiSilicon Kirin 980
  • Kamera: Rückseite: 40MP, Front: 32MP

Samsung Galaxy S10e: Das übersehene Flaggschiff

Ein wirklich gutes Smartphone für Microsoft-Fans ist grundsätzlich jedes Samsung-Galaxy Flaggschiff. Dort gibt es nämlich eine sehr tiefe Integration der Your Phone-App, die hier Link to Windows heißt.

Das Samsung Galaxy S10e bietet fast alle Funktionen der Top-Flagschiffe, darunter denselben Prozessor, ein ähnlich beeindruckendes Display mit „Hole Punch“-Frontkamera und ein Setup aus zwei statt drei Kameras an der Rückseite. Dieses besteht aus einer 16 Megapixel Ultraweitwinkel- und einer 12 Megapixel Weitwinkel-Kamera. Hier wird nur auf das Telefoto-Objektiv verzichtet.

Das Samsung Galaxy S10e kostet mehr als 100 Euro weniger als das normale Galaxy S10 und unwesentlich mehr als das Galaxy S9. Es ist daneben in auch in mehreren Farben erhältlich, was immer schon auch ein Markenzeichen der bunten Lumia-Reihe war.

Samsung Galaxy S10e Smartphone (128 GB Interner Speicher) schwarz

Samsung Galaxy S10e Smartphone (128 GB Interner Speicher) schwarz
  • Viel Speicherplatz: Der interne 128 GB Speicher kann durch eine Speicherkarte erweitert werden und bietet damit umso mehr Platz für ihre Erinnerungen
  • Dual-Sim: Ermöglicht die komplementäre Verwendung von 2 Sim-Karten, damit sie privates und berufliches einfacher trennen können
  • Ausdruckstarke Kamera: Das Ultraweitwinkelobjektiv mit Live Fokus vereinfacht das Erkennen von Motiven und automatisiert die Einstellungen

Samsung Galaxy Note 10: Das Microsoft Phone

Wenn man Windows Phone-Fans vor einigen Jahren noch ein Gerät beschrieben hätte mit 6,3-Zoll Display, sehr guten Kameras sowie Stiftunterstützung, wäre die Erwähnung „Surface Phone“ nicht weit entfernt gewesen. Ein Zusammenschluss zwischen Nokias einst exzellenten Kamera-Ingenieuren und Microsofts Surface-Teams war der Traum vieler Lumia-Fans.

Ein Zusammenschluss der etwas anderen Art lieferte uns vor wenigen Monaten das Samsung Galaxy Note 10. Microsoft und Samsung haben die Microsoft-Dienste samt Link to Windows-Funktionalität direkt in Android integriert, um die perfekte Synchronisation zwischen Smartphone und Windows 10 PC zu schaffen.

Das Samsung Galaxy Note 10 ist das absolute High-End Flaggschiff von Samsung, das eine Menge Funktionen bietet, tolle Kameras und sich auch an absolute Poweruser richtet.

Samsung Galaxy Note 10 Smartphone Bundle (15.9cm (6.3 Zoll) 256GB interner Speicher, 8GB RAM, Dual SIM, Android) Aura Black inkl. 36 Monate Herstellergarantie [Exklusiv bei Amazon] | Deutsche Version

Samsung Galaxy Note 10 Smartphone Bundle (15.9cm (6.3 Zoll) 256GB interner Speicher, 8GB RAM, Dual SIM, Android) Aura Black inkl. 36 Monate Herstellergarantie [Exklusiv bei Amazon] | Deutsche Version
  • Ein vielseitiges Powertool: Der S Pen mit BluetoothFunktion schreibt, zeichnet und kann viele wichtige Funktionen mit intuitiven Gesten steuern
  • Pixel für Pixel brillant: Das rahmenlose InfinityO Display (15,94 cm/6,3 Zoll) mit Dynamic AMOLEDTechnologie und HDR10+ begeistert mit detailreichen und farbgetreuen Bildern
  • Speicher und Performance wie ein Laptop: 8 GB RAM für intelligentes Multitasking und 256 GB interner Speicher für jede Menge Filme, Fotos, Musik und Dokumente
Bei Amazon kaufen!(Nicht verfügbar)

Mittelklasse

Xiaomi Mi Note 10: König der Mittelklasse

Das Xiaomi Mi Note 10 ist ein aktuelles Produkt des chinesischen Herstellers Xiaomi. Obwohl es sich um ein Mittelklasse-Smartphone handelt, liegt es momentan an der absoluten Weltspitze was Kameras betrifft. Die Fünffach-Kamera des chinesischen Außenseiters belegt nämlich bei den unabhängigen Testern von DxOMark den ersten Platz bei Kameras.

Grund dafür ist das sehr umfangreiche und hochqualitative Setups an Kameras im Smartphone, wodurch das Smartphone für eine sehr vielseitige Fotografie-Möglichkeit gut ist. Die Hauptkamera bildet die ultrascharfe 108 Megapixel Kamera, die auch 4-Achsen OIS bietet. Daneben gibt es eine 5 Megapixel Telekamera, eine 12 Megapixel Porträtkamera sowie die 20 Megapixel Ultraweitwinkel Kamera. Die fünfte Kamera im Setup ist eine 2 Megapixel Makrokamera für Aufnahmen aus nächster Nähe.

Es steht in drei beeindruckenden Farben zur Verfügung und kostet unter 500 Euro. Der Prozessor ist zwar nur ein Snapdragon 730G, welcher allerdings mehr als genügend Performance für den Alltag bieten sollte.

Xiaomi Mi Note 10 Smartphone (16,43cm (6,47") 3D Curved AMOLED FHD+ Display, 128GB interner Speicher + 6GB RAM, 108MP KI-Penta-Rückkamera, 32MP Selfie-Frontkamera, Dual-SIM, Android 9) Midnight Black

Xiaomi Mi Note 10 Smartphone (16,43cm (6,47") 3D Curved AMOLED FHD+ Display, 128GB interner Speicher + 6GB RAM, 108MP KI-Penta-Rückkamera, 32MP Selfie-Frontkamera, Dual-SIM, Android 9) Midnight Black
  • 108 MP Ultra hochauflösende Penta Rückkamera und 32 MP Selfie Frontkamera
  • 16,43 cm (6,47 Zoll) 3D Curved Amoled FHD+ Display (Reduzierter Blaulichtanteil zertifiziert vom TÜV Rheinland) mit integriertem reaktionsschnellem Fingerabdrucksensor
  • Qualcomm Snapdragon 730 G Prozessor mit bis zu 2,2 GHz und Adreno 618 Grafikprozessor mit bis zu 700 MHz

Xiaomi Mi 9T Pro: Günstigeres Megapixel-Monster

Wer deutlich bessere Spezifikationen der besten Smartphone-Kamera auf dem Markt vorzieht, bekommt ebenfalls von Xiaomi ein hochklassiges Flaggschiff-Smartphone mit ordentlich Power für unter 400 Euro.

Ausgestattet mit dem aktuellen Snapdragon 855 Prozess, 6 Gigabyte RAM und drei Kameras samt einer 48 Megapixel-Linse ist das Xiaomi Mi 9T Pro ebenfalls eine tolle Option für den Preis.

Xiaomi Mi 9T Pro Smartphone (16,23cm (6.39 Zoll) FHD+ AMOLED Display, 128GB interner Speicher + 6GB RAM, 48MP 3fach-KI-Rückkamera, 20MP Pop-up-Selfie-Frontkamera, Dual-SIM, Android 9.0) Glacier Blue

Xiaomi Mi 9T Pro Smartphone (16,23cm (6.39 Zoll) FHD+ AMOLED Display, 128GB interner Speicher + 6GB RAM, 48MP 3fach-KI-Rückkamera, 20MP Pop-up-Selfie-Frontkamera, Dual-SIM, Android 9.0) Glacier Blue
  • 16,23cm (6.39 Zoll) Full HD+ (2340 x 1080) AMOLED Vollbild-Display mit integriertem Fingerabdrucksensor zur intelligenteren Entsperrung
  • Qualcomm Snapdragon 855 Octa-Core-Prozessor mit bis zu 2, 84 GHz und Adreno 640 Grafikprozessor
  • Dreifach-KI-Rückkamera mit 48 Megapixeln Weitwinkel-Kamera, 8 Megapixel Tele-Kamera und 13 Megapixel Ultraweitwinkel-Kamera

Motorola One Vision: Sauberes Android für unter 300 Euro

Das Motorola One Vision ist das Mid-Range Flaggschiff der Lenovo-Tochter. Kameratechnisch ist es ebenso gut ausgestattet wie auf Performance-Seite. Das 6,3-Zoll Smartphone kommt mit zwei Kameras daher, darunter einem 48 Megapixel-Monster und einer zweiten 5 Megapixel Kamera für zusätzliche Tiefenschärfe.

Android One kombiniert mit dem Samsung Exynos 9-Prozessor bietet eine sehr gute Alltagsperformance und das zu einem Preis unterhalb der 300 Euro Marke.

motorola one vision Dual-SIM Smartphone (6,3-Zoll-FHD+-Display, 48-MP-Sensor, 12-MP- + 5-MP-Dual-Kamera, 128 GB/4 GB, Android 9) Blau + Schutzcover

motorola one vision Dual-SIM Smartphone (6,3-Zoll-FHD+-Display, 48-MP-Sensor, 12-MP- + 5-MP-Dual-Kamera, 128 GB/4 GB, Android 9) Blau + Schutzcover
  • Auf dem 6, 3-zoll-cinemavision-full-hd+-display (21: 9-Format) schauen Sie Filme und Videos ohne störenden Rand
  • 48-Mp-sensor(1) mit night-vision-modus(2). so machen Sie bei jedem Licht Bilder wie ein Profi
  • 25-Mp-selfie-kamera. Die quad-pixel-technologie bietet eine vierfache Lichtempfindlichkeit

Einsteiger-Smartphones

Besonders bei den Smartphones in der niedrigen Preisklasse waren Windows Phone-Geräte bei vielen Anwendern beliebt. Sowohl Windows Phone 7 als auch Windows Phone 8.1 liefen unglaublich effizient, selbst auf günstiger Hardware. Von Android konnte man das vor einigen Jahren kaum behaupten.

Xiaomi Redmi Note 8: Low-End Krone

Die Krone im Low-End Bereich unter 200 Euro gehört heute dem chinesischen Hersteller Xiaomi. Ausgestattet ist es mit einem Snapdragon 665 Prozessor, 3 Gigabyte RAM sowie 64 Gigabyte Speicher ist es für die meisten Nutzer schnell genug für den Alltag.

Vier Kameras runden das Gesamtpaket ab, darunter eine 48 Megapixel Standard-Kamera, ein Weitwinkelobjektiv, eine Makro-Linse sowie einen Tiefensensor.

Xiaomi Redmi Note 8 Space Black 6, 3" 4GB/64GB Dual SIM

Xiaomi Redmi Note 8 Space Black 6, 3" 4GB/64GB Dual SIM
  • Betriebssystem: Android 9 (Pie)
  • Optische Sensorauflösung: 48 + 8 + 2 + 2 MP
  • Speicherkapazität 64 GB

Enthält Partnerlinks.

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
30 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Platsch
10 Monate her

Welche der vorgestellten Geräte lassen sich Googlefrei machen? (außer das I-Phone)

Lumpinocchio
Lumpinocchio
10 Monate her

Ich bin damals nicht mit dem Umstieg auf Android nicht klar gekommen. Ich habe es versucht….mit Huawei, Ulefone und Motorola. Jetzt bin ich bei Apple gelandet.

Wie ich finde, die beste Alternative zu WindowsPhone.

msouruser
Reply to  Lumpinocchio
10 Monate her

So erging es mir anfangs auch. Doch dann kam das Vertragsende und damit der Neustart erst mit dem Samsung Galaxy S9+, dann kam das Huawei 90 Pro und schließlich das Samsung Galaxy Note 10+. Innerhalb von wenigen Wochen landete ich also vom Huawei 90 Pro über dem Samsung Galaxy S9+ beim Samsung Galaxy Note 10+ (Dank an den Provider, der das mitgemacht hat!!!), und zwar genau aus dem Grunde wie es im Artikel beschrieben steht: ich hielt es und halte es noch – bis Ende 2020 – für das neueste Microsoft Flagship. Ich nutze es nahezu ausschließlich mit dem Microsoft… Read more »

hi950
Reply to  msouruser
10 Monate her

Mit dem „App Data Manage Tool“ kannst Du jedes installierte App Package vom L950 über USB auf einen PC kopieren, setzt aber Interop Unlock voraus. Jedenfalls konnte ich so die Datei messages.db von Windows WhatsApp wegkopieren. Und die lässt sich mit einer älteren Android WhatsApp Version (apk findet man im Internet) wieder laden. Dann auf Android ein lokales WhatsApp Backup machen und mit der aktuellen WhatsApp Version wiederherstellen.
Es ist zwar traurig dass Facebook selbst kein plattformübergreifendes Backup/Restore anbietet, aber immerhin gibt es einen funktionierenden, wenn auch mühsamen, Weg zur Datenübertragung von Windows (auch L950/XL) zu Android.

Dada
10 Monate her

Und keine Empfehlungen für Apple?
Recht unseriös das so auf mich wirkt…

apollox
10 Monate her

Im großen und ganzen eine gute Auswahl, lediglich beim Xiaomi Mi Note 10 muss ich euch klar wiedersprechen. Zum einen ist das Mi Note 10 bei dxomark.com gar nicht gelistet bezüglich Kameratest, davon abgesehen wird es selbst wenn kaum auf Platz 1 dort schießen. Denn auf Papier hat es zwar die Kamera mit der höchsten Auflösung, jedoch ist das nicht alles. Aber nicht nur wegen der Kamera ist das in meinen Augen eine eher schlechte Wahl in der Preisklasse. Im Bereich zwischen 400 € und 500 € bekommt man ebenfalls das Honor 20 Pro oder das Huawei Mate 20 Pro.… Read more »

Obsti
Reply to  apollox
10 Monate her

Werbung gibt es dort meines Wissens nach nur in China.
Ich habe seit zwei Jahren ein Mi Mix 2 und noch keine Werbung im System gesehen.

Aber vielleicht ist das ja vom Modell abhängig?

flohbiss
Reply to  apollox
10 Monate her

Also ich bin seit zweieinhalb Jahren mit Xiaomi Handys (von Redmi Note 4 über Redmi Note 5 zum Mi 9) unterwegs und hatte bisher noch keine Werbung im System.
Der im Artikel genannte Testsieger im Kameratest ist das CC9 Pro, was in der Bezeichnung nur in China gibt, aber „grob“ unserem Mi Note 10 entspricht. ?

hi950
10 Monate her

Sehr gute Auswahl. Ich versuche es jetzt notgedrungen mal mit dem S10e. Das ist vom Format her noch am nächsten am L950 dran. Bislang einziger Lichtblick ist der Einschalter mit integriertem Fingerabdruck Sensor. Aber was die Software betrifft, System und Apps, muss man aus der bisherigen Nutzererfahrung vieles selbstverständliche vermissen, oder mühsam aus dem was sich finden lässt als Flickwerk mühsam zusammensuchen. Mit Launcher 10 lässt sich ein fast identisch gestaltetes und funktionierendes Startmenü einrichten, inklusive der gewohnten Live Tiles für die meisten Apps. Fotos sync funktioniert weiterhin mit OneDrive, Dokument Zugriff in Office Apps ebenso. Mail, Kontakte und Kalender… Read more »

hi950
Reply to  hi950
10 Monate her

Daß die bisherigen USB-C Ladegeräte und Wireless Charger reibungslos weiter funktionieren habe ich ohnehin mal als Basic vorausgesetzt. Aber der Zweite Lichtblick ist, daß DeX, also die Samsungs Version von Continuum, an dem selben USB-C Dock erstaunlich gut funktioniert. Dank erheblich leistungsstärkerem Prozessor deutlich flüssiger als bisher auf dem L950. Und dank zusätzlicher Unterstützung von überlappenden App Fenstern gibt es keine „grauen“ Apps mehr auf diesem „Continuum“, und die bisher schon genutzten Microsoft Apps funktionieren auch auf dem 24″ Monitor wie gewohnt. Es schaut so aus, als ob mit dem S10e die mir wichtigen Bedienszenarien weiterhin unterstützt werden.

msouruser
Reply to  hi950
10 Monate her

„Erst im Rückblick merkt man, wie weit voraus Microsoft bei dem Konzept und der Umsetzung der Benutzeroberfläche war und wie sehr ins Detail viele Apps sinnvolle Funktionen umgesetzt haben.“. Dem stimme ich zu 100% zu, verstehe deshalb auch nicht, weshalb du dem ebenso seriös und solide arbeitenden Microsoft Launcher einen von einem Entwickler gebastelten durch Werbung finanzierten Launcher vorziehst, nur weil der Ähnlichkeiten mit der Windows 10 Mobile GUI aufweist?

hi950
Reply to  msouruser
10 Monate her

Wenn man dem Entwickler seine 6 EUR zahlt, ist nicht nur die Werbung weg, es funktionieren auch die Live Tiles erwartungscemäß: – Gallerie Tile zeigt aktuelle Bilder als Diashow – Kontakte Tile zeigt die Profilbilder in gewohnter Weise animiert – Kalender Tile zeigt Datum und aktuelle Termine – Uhr Tile zeigt Uhrzeit und Weckzeit – Wetter Tile zeigt aktuelle Prognose Zudem funktionieren animierte Benachrichtigungen in allen gängigen App Tiles: – Outlook Tile zeigt Text der aktuell eingetragenen Mails – WhatsApp Tile zeigt aktuelle Chat- Nachricht – Nachrichten App Tiles wie MSN News, SPON, Bild, SZ, Heise, WindowsArea, Deskmodder etc. zeigen… Read more »

msouruser
Reply to  hi950
10 Monate her

…weiter noch, du hast dir wegen eines durch Werbung finanzierten selbstgebastelten Launchers eines Entwicklers genau das zerschossen, was du haben wolltest und beklagst hier jetzt, dass du das auch erreicht hast. Du wolltest anscheinend diese Werbe-Orgie, sonst hättest du das Angebot, den Micorsoft Launcher zu verwenden nicht zugunsten dieses anderen Launchers bewusst ausgeschlagen. Mein Vorschlag: Verwende den Microsoft Launcher als Standard unter Android und du bekommst das maximal solide, seriös und sicher arbeitende Android, das du auf deinem Samsung Galaxy S10e haben kannst. Eine zu Windows 10 Mobile fast identische Oberfläche der Launcher App eines Entwicklers macht noch keinen zu… Read more »

mf
Reply to  msouruser
10 Monate her

„eines durch Werbung finanzierten selbstgebastelten Launchers“ Da meldet sich einer, der aber absolut keine Ahnung hat. Launcher 10 ist mit das Beste, was man sich als ehemaliger WP-Nutzer antun kann. Weil man eben weiß, wie es besser geht, von der gruseligen Android-Optik ganz abgesehen. Und gebastelt ist da schon mal gar nichts. Die Werbung auf seinem (hi950, s.o.) Phone hat aber sowas von überhaupt nichts mit dem Launcher zu tun. Die sieht man nur klein und ganz unten, wenn man gelegentlich die Einstellungen der Launcher-App öffnet, und ist viel unauffälliger, als z. B. hier in der Windows Area App. Und… Read more »

msouruser
Reply to  mf
10 Monate her

Da hat aber einer so richtig Ahnung. Ich sag ja nicht, dass Launcher 10 nicht mit das Beste ist was es bevor Microsoft kam unter Android zu haben war. Das sagt ja nur was darüber aus wie grottenschlecht die Qualität von Android war, bevor Microsoft ein brauchbares OS daraus gemacht hat. Dass du ein Fan von Werbung bist und sie herunterspielst, zeugt nun auch nicht gerade dafür, dass du seinen Kommentar verstanden hast.

hi950
Reply to  msouruser
10 Monate her

Mit 1,29 EUR war die Werbung im Launcher 10 weg. Natürlich habe ich das gleich erledigt. Das Problem sind aber die vielen anderen Apps, in denen sich auch gegen Geld keine Werbung entfernen läßt. Das ärgert, gerade eben wenn selbst ihre Windows-Pendants nie Werbung gezeigt haben.

hi950
Reply to  msouruser
10 Monate her

Mit 6,99 EUR erhält der Launcher 10 überhaupt erst die erwarteten Funktionen. Natürlich war ich bereit, auch dies zu zahlen, damit die Live-Tiles wie gewohnt funktionieren und das Handy überhaupt wieder sinnvoll benutzbar wird. Angesichts des Funktionsumfangs erachte ich diese Unterstützung für den Entwickler als völlig okay: Galerie Tile zeigt aktuelle Fotos, Kontakte Tile zeigt die Profilbilder-Kreise, Kalender Tile zeigt Datum und aktuelle Termine, Uhr Tile zeigt Uhrzeit und Weckzeit, Wetter-Tile zeit Wetterbericht, mit Direktwahl-Widgeds lassen sich Personen als Tiles anpinnen, Telefon-Tile zeigt verpassten Anruf, Outlook Tile zeigt aktuelle Mails, WhatsApp Tile zeigt aktuelle Chat-Message inkl Foto, Minimierte Tiles (bei… Read more »

Screensaver
10 Monate her

Und wieso sind nur Alternativen mit Android gelistet? Ich habe mich für iOS entschieden, und halte das persönlich für die beste Wahl.

hi950
Reply to  Screensaver
10 Monate her

Auf iOS erscheint mir die tiefe Integration in die bisher unter Windows gewohnten Dienste und die Anpassbarkeit des Systems in Richtung des bisher Gewohnten nicht in gleichem Umfang möglich zu sein wie bei manchen Android Geräten.

Screensaver
Reply to  hi950
10 Monate her

Naja, wenn das oberste Priorität ist magst du recht haben. Die allermeisten werden andere Kriterien an ein gutes Smartphone haben.

msouruser
Reply to  Screensaver
10 Monate her

Weil hier überhaupt nur frei gewählte preiswerte Alternativen aufgelistet wurden. Dies ist weder ein von Google, noch von Microsoft aber auch kein von Apple finanzierter Blog. Warum sollten hier Alternativen aufgezeigt werden, die es nicht gibt, seien sie auch von Apple?

ahoiiiiiiii
Reply to  msouruser
10 Monate her
Screensaver
Reply to  msouruser
10 Monate her

Aha, das Huawei P30 Pro ist also eine „preiswerte Alternative“, das iPhone 8 oder XR aber nicht. Tolle Logik. Mein iPhone hat 529 Euro gekostet, und ich war noch nie so rundum zufrieden mit einem Smartphone. Von dem Elend mit W10M gar nicht zu sprechen.

Mamagotchi
10 Monate her

Gute Auswahl! Das sollte den last-minute-Umstieg doch noch etwas erleichtern. Weder iOS noch Android können mich wirklich überzeugen. Es fühlt sich (noch) irgendwie falsch an. Aber ich bleibe jetzt erstmal bei Android.

R8F8
10 Monate her

Also wer noch eine gute Alternative sucht, der ist mit dem OnePlus 7 (t) Pro oder dem 7t sehr gut bedient. Preis-Leistung ist super und das System ist frei von Bloadware.

Armin Osaj
Editor
Reply to  R8F8
10 Monate her

Oxygen OS ist mega gut!

mf
Reply to  Armin Osaj
10 Monate her

Ich habe inzwischen in der Familie Android One kennengelernt und bin heilfroh, daß ich vom ersten Tag an bei OnePlus bin (6T). Jetzt habe ich bei einem Bekannten Huawei (P30) gesehen, ich sollte ihm helfen weil auch gerade vom Lumia umgestiegen. Das ist vielleicht erst gruselig …

steinpilz43
Reply to  mf
10 Monate her

genauso ist es

steinpilz43
Reply to  R8F8
10 Monate her

kann ich bestätigen, habe auch auf OnePlus 7 umgestellt und begeistert von der Leistung und der Systemanpassung, da stimmt Preis/Leistung.

Armin Osaj
Editor
10 Monate her

Oneplus 7T??