Dell XPS 17 ist zurück als Alternative zum 16 Zoll MacBook Pro

0

Apple hat mit seinem 16 Zoll MacBook Pro für viele Kreative das große Arbeitsnotebook wieder interessant gemacht. Ein Grund mehr für Dell das Dell XPS 17 als Alternative zum 16 Zoll MacBook Pro wieder auferstehen zu lassen.

Nach fast 10 Jahren hat die Dell XPS-Serie wieder ein 17 Zoll Notebook im Bunde. Das Dell XPS 17 kehrt zurück als das leistungsfähigste XPS-Notebook aller Zeiten, bringt aktuelle Intel Core-Prozessoren der 10. Generation und Nvidia Grafikkarten bis hin zu RTX 2060 mit. Der 17 Zoll Formfaktor bietet sich dank der schlanken Rahmen des InfinityEdge-Displays ideal als Alternative zum 16 Zoll MacBook Pro von Apple an, handelt es sich doch laut Dell um das kleinste 17 Zoll Notebook auf dem Markt. Damit sei es sogar kleiner als manche 15 Zoll Geräte, welche aktuell verkauft werden. Somit sollte es bei der Fläche des Gehäuses keine allzu großen Unterschiede zum MacBook Pro mit 16 Zoll Display geben.

Dell XPS 17 2020: Spezifikationen

Das Dell XPS 17 wird die Modellbezeichnung 9700 tragen für die Anfang-2020er-Generation. Es wird mit Intel Core-Prozessoren der H-Serie ausgestattet sein, die je nach Konfiguration vier, sechs oder acht Kerne besitzen. Der Arbeitsspeicher wird sich zwischen 8 und 64 Gigabyte konfigurieren lassen und es gibt zwischen 256 Gigabyte und 2 Terabyte an PCIe SSD Speicher.

Bei den Grafikkarten wird es beim Dell XPS 17 9700 drei Optionen geben. Hierzu zählt die integrierte Intel UHD Grafik, die Nvidia GeForce GTX 1650 Ti sowie die Nvidia GeForce RTX 2060. Abhängig von der Konfiguration wird es Displays mit 56 oder 97 WH geben.


Quelle: Dell

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: