Acer Swift X bringen Nvidia- und Intel Arc-Grafik ins Ultrabook

0

Im Zuge seiner Präsenz auf der CES 2022 in Las Vegas hat Acer zwei neue Acer Swift X Modelle präsentiert. 

Mit eleganten Formen, einem geringen Gewicht und starken Spezifikationen will Acer im High-End Ultrabook-Markt mitmischen. Das Ergebnis dieser Bemühungen sind zwei neue Notebooks der Acer Swift X-Serie mit 14- und 16-Zoll Diagonalen.

Das kleinere Acer Swift X (SFX14-51G) bietet ein 14 Zoll Display und wiegt nur 1,4 Kilogramm. Platz findet in dem 17,9 Millimeter schlanken Gehäuse dennoch ein Intel Core i-Prozessor der 12. Generation mit bis zu 14 Kernen sowie optional Nvidias GeForce RTX 3050 Ti. Das Ganze wird gekühlt von nur einem Lüfter, welcher jedoch mit zwei Heatpipes verbunden ist und Luft durch eine luftdurchlässige Tastatur hoffentlich einziehen und nicht abgeben kann.

Wer es größer möchte, bekommt mit dem Acer Swift X 16-Zoll Modell einiges geboten: Hier kommen ebenfalls Intels neueste Prozessoren zum Einsatz mit Hybrid-Technologie. Der CPU-Hersteller setzt auf eine Architektur mit 6 Performance-Kernen und 8 Effizienz-Kernen in der Top-Konfiguration. Zudem gibt es wohl optional Intel Arc A370M Grafikkarten für den Extra-Boost an Grafikleistung.

Beide Modelle nutzen ein 16:10 Seitenverhältnis, das wir mittlerweile selbst bei Laptops präferieren, insbesondere für Content-Creation. Die Geräte nutzen WQXGA-Display mit IPS-Technologie, was 2.240 x 1.400
Pixel beim 14-Zoll-Modell und 2.560 x 1.600 (WQXGA) beim 16-Zoll-Modell ausmacht. Beide Panels bieten eine 100 prozentige Abdeckung des sRGB Farbraums und Helligkeiten von bis zu 400 Nits. Es gibt bis zu 32 GB an LPDDR5 Arbeitsspeicher und die Geräte sind mit SSDs von bis zu 2 TB konfigurierbar.

Dank des zusätzlichen Raumes kommen hier zwei Lüfter zum Einsatz und die enge Zusammenarbeit mit Intel ermöglichte auch eine Intel Evo-Zertifizierung.

Acer Swift X: Preis und Verfügbarkeit

Während uns der Hersteller leider keine genauen Datenblätter mit CPU-Modellnamen genannt hat und uns leider auch die Akkukapazitäten bitterlich fehlen, sind immerhin Preise für Deutschland bereits bekannt:

Das Acer Swift X (SFX14-51G) ist ab April 2022 zu unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen ab 1.199 EUR verfügbar.

Das Acer Swift X (SFX16-52G) ist ab April 2022 zu unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen ab 1.199 EUR verfügbar.

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments