Microsoft soll 2017 mehrere Flaggschiff-Smartphones mit Windows 10 Mobile präsentieren

145

Microsoft Lumia 950 XL

Kürzlich hat der bekannte Microsoft-Insider Nawzil Najeep eine recht interessante Notiz auf Facebook verfasst, in der er Windows Phone-Fans dazu aufruft, nicht die Hoffnung zu verlieren. Darin erklärt er, dass Microsoft den Smartphone-Markt nicht verlassen werde und fasst einige interessante Zitate von Microsoft-Chef Satya Nadella und Terry Myerson zusammen. Es geht um Microsofts Strategie für dieses und das nächste Jahr und soll ins Gedächtnis rufen, dass viele Fragen von Fans bereits längst beantwortet wurden.

Er zieht daraus einige interessante Schlüsse, welche durchaus nachvollziehbar sind, selbst, wenn man nicht direkt bei Microsoft arbeitet und in die Zukunft der mobilen Windows-Plattform eingeweiht ist.

Microsofts Strategie

Im Juli 2015 hat Microsoft-Chef Satya Nadella größere Änderungen angekündigt, was die eigene mobile Strategie betrifft.

Ich fühle mich unseren eigenen Geräten verpflichtet, darunter auch Smartphones. Aber, wir müssen unsere Bestrebungen im Smartphone-Markt fokussieren während wir versuchen, ihn zu zu erfinden. Wir bewegen uns weg vom eigenen Smartphone-Geschäft, um ein lebendiges Windows-Ökosystem zu etablieren, das auch eine eigene Gerätefamilie von Microsoft inkludiert.

– Satya Nadella

Die kurzfristige Strategie (2015 bis 2015)

Auf kurze Sicht werden wir ein effektiveres Smartphone-Portfolio präsentieren und damit auf den Markt eilen mit der neu formierten Windows und Devices-Sparte. Wir planen, unseren Fokus auf drei Kundensegmente zu reduzieren, wo wir einen einzigartigen Beitrag am Markt leisen und uns unterscheiden können durch unsere Hard- und Software. Wir werden Unternehmenskunden die besten Management-Möglichkeiten, die beste Sicherheit und Produktivität bieten, Käufern von günstigeren Geräten bekommen alles, was sie brauchen und wir werden Windows Fans ein Flaggschiff geben, das sie lieben.

– Satya Nadella

Es ist unschwer zu erkennen, dass sich Microsoft-Chef bei dieser Beschreibung auf das aktuelle Lumia-Lineup bezog. Das Lumia 550, Lumia 650 und Lumia 950 sowie 950 XL finden hier beinahe direkte Erwähnung, wenn sie auch zur damaligen Zeit nicht einmal angekündigt waren.

Die viel wichtigere Frage lautet aber, ob Microsoft diese Strategie auch im Jahr 2017 fahren wird. Die Antwort darauf lautet: Nein.

Die langfristige Strategie (2017)

Auf lange Sicht werden Microsoft-Geräte für Innovationen stehen, neue Gerätekategorien kreieren und für das Windows-Ökosystem die Möglichkeit bieten, sich noch breiter aufzustellen. Die Neuerfindung wird vor allem die Mobilität des Benutzererlebnisses betreffen über die gesamte Gerätefamilie, auch Smartphones.

– Satya Nadella

Daraus folgert Microsoft-Insider Nawzil, womöglich auch basierend auf eigene Informationen, dass Microsoft im nächsten Jahr mehrere Flaggschiff-Smartphones mit Windows 10 Mobile präsentieren werde. Die OEMs werden sich unterdessen um günstigere Smartphones kümmern.

„Neue Microsoft-Flaggschiffe kommen 2017“

Microsoft Surface Book Review Test Deutsch

Die Aussagen von Terry Myerson, Chef der Windows und Devices-Sparte, sollen dies bestätigen. Er hatte Anfang dieses Jahres mehrfach versichert, dass Microsoft Windows 10 Mobile nicht aufgeben werde.

Ich verstehe, dass ihr Sorgen von einigen Partnern hört zu Microsofts Ambitionen im Smartphone-Markt. Lasst mich dazu sehr klar sagen: Wir fühlen uns verpflichtet, Windows 10 auf mobilen Geräten mit ARM-Prozessoren anzubieten. Wir arbeiten aktuell an der nächsten Generation unserer Produkte und ich wollte nochmals bestätigen, dass wir uns um Windows 10 Mobile kümmern. Wir glauben an den Wert dieses Produkts für Unternehmenskunden und wir haben vor, die Windows 10 Mobile-Plattform noch für viele Jahre zu unterstützen. Wir haben Geräte in Planung, um diese Strategie zu unterstützen und auch unsere OEM-Partner werden ein erweitertes Lineup an Smartphones bereitstellen.

– Terry Myerson, April 2016

Ich möchte versichern, dass eure Investition in Windows-Smartphones nicht gefährdet ist. Die Mobilität des Windows 10-Benutzererlebnisses bleibt kern unserer More Personal Computing-Ambitionen. Wir werden weiterhin die Lumia-Geräte aktualisieren und unterstützen sowie auch die Entwicklung von neuen Windows 10-Smartphones von Herstellern, wie HP, Acer, Alcatel, VAIO und Trinity und selbst neue großartige Geräte entwickeln. Wir werden weiterhin an Windows 10 für kleinere Displays arbeiten. Wir werden weiterhin Investitionen machen in wichtige Bereiche, wie Sicherheit, Management und Continuum, von denen wir wissen, dass sie wichtig sind für Unternehmenskunden, aber auch Endkunden, die eine bessere Produktivität erwarten. Und wir werden helfen, die Nachfrage nach Windows-Smartphones zu steigern.

– Terry Myerson, Mai 2016

Schlusswort: Klingen so die Worte von jemandem, der aufgibt?

Nawzil, der selbst behauptet, für Microsoft Kuwait zu arbeiten, rechnet fest damit, dass im Jahr 2017 mehrere Flaggschiff-Smartphones von Microsoft erscheinen werden. Während er öfters sehr gut zu den Geschehnissen informiert war, kann man dieser Aussage nicht mit Sicherheit vertrauen.

Liest man aber allein die Aussagen von Nadella und Myerson, die mehrfach darauf hingewiesen haben, dass Innovationen im Smartphone-Bereich kommen werden, dass man an eigenen Geräten arbeitet und, dass man Windows 10 Mobile keineswegs aufgeben will, dann lässt sich daraus bereits viel schlussfolgern.

Ob die lang-ersehnten Microsoft-Geräte nun Anfang 2017, Ende 2017 oder später kommen, geht daraus zwar nicht hervor, aber die Worte klingen definitiv nicht so, als würde Microsoft die Plattform leichtfertig aufgeben.


Quelle: Facebook

Über den Autor

20 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de. You had me at "beta".

Hinterlasse einen Kommentar

145 Kommentare auf "Microsoft soll 2017 mehrere Flaggschiff-Smartphones mit Windows 10 Mobile präsentieren"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
CopyConstructor
Mitglied

Endlich mal ein artikel der die ware situation beschreibt. Danke dafür. Natürlich wird sich microsoft wieder geräte produzieren, was anderes konnte auch mit einer fokussierung auf höherwertige geräte gemeint sein!
Ich zumindest bin seit meinem 550 sehr zufrieden mit dem OS, denke aber das auch kleinere hersteller das low price segment bedienen können. Es war schließlich immer die kritik anderer oem’s das sie gegen microsoft als konkurrenten keine chance hatten. Ich denke das traf zu!

horstmann.a
Mitglied

Sagt mal – ihr Nörgler, die ein 950… Haben – ihr habt doch ein Top-Phone, das doch wenigsten 2 Jahre halten sollte. Wozu wollt Ihr in so kurzen Abstände Nachfolge-Modelle? Habt Ihr zu viel Geld? Wartet doch mal, was in einem Jahr da ist.

Psycho Mantis
Mitglied

Ich würde meine Hardware gern viel länger nutzen. Nur leider finden das sie Hersteller uncool.
Und dann ist es so wie immer: Man kauft das neueste von neusten weil der Hersteller einem das blaue vom Himmel verspricht, und nach nem halben Jahr wird man sitzen gelassen, Support wird schleudern gelassen und der Hersteller konzentriert sich auf sein neues viel tolleres Produkt… Das dann auch nach nem Jahr wieder beerdigt wird..

Ich persönlich hasse diese kurzen Lebenszyklen.

XMode
Mitglied

Das geht mir ganz genauso. Mal sehen wie das Microsoft in Zukunft handhaben wird. Bisher sind die einzigen die ihre Produkte etwas länger pflegen Apple.

Armin Osaj
Mitglied
guevo
Mitglied

Ich habe im Juli das 950XL erworben. Tolle Kamera, tolles Display,mit Windows 10 Mobile ein sehr gutes Betriebssystem. Nutzer App in ausreichender Anzahl. OK das ein oder andere gibt es nicht für Windows Phone. Ich kann dir nur Recht geben, Meckern auf höchstem Niveau. Warum sollte ich diese tolle Smartphone ersetzen? Wenn der Zeitpunkt kommt, ist es mir auch egal, wer es hergestellt hat.

EffEll
Mitglied

Es sollte ja nun wirklich jedem selbst überlassen sein, wie viele und wie oft man ein neues Smartphone kauft. Mein XL wird jetzt auch bald ein Jahr und ich hab immer gern was neues und das, obwohl ich eigentlich zufrieden bin. Aber noch zufriedener geht immer 😉

Tidus1983
Mitglied

Ja wie wäre es mal mit einer iOS bridge die SWIFT unterstützt? Sie drucksen ständig um den einzigen wirklichen Kritikpunkt von W10M herum irgendwie.

kaschtelator
Mitglied

Ich sag nur …..
NOPE Microsoft der zug ist schon lange abgefahren
Daher ein lautes
NOPE zu spät Microsoft viel zu spät

Jannek
Mitglied

Also mir hat man mal den PC in der Hosentasche versprochen. Jetzt hat endlich mal jemand deutlich gesagt, dass es x86 dort nicht geben wird…

stefiro
Mitglied

Wenn es Prozessoren gäbe, die sinnvoll in Phones eingebaut werden könnten, gäbe es das auch…

Also: beschwer dich bei den Prozessor-Herstellern und nicht bei M$…

EffEll
Mitglied

Gab es. Niemand wollte sie verbauen (außer Asus) woraufhin die Produktion und Entwicklung eingestellt wurde

blutgott01
Mitglied

Wer hat das deutlich gesagt?

Landolph
Mitglied

Mal ehrlich, wem hier geht es nicht um den Wertverfall des eigenen Phones oder das MS Kunden verloren hat (mir persönlich soooo egal)? Wem geht es nicht darum dass es soooo viele Apps für iOS gibt oder man auf ’ner Party mal sein S7 zeigen kann? Wem geht es darum W10M einfach gerne zu nutzen, weil es das beste (mir bekannte) OS für ein Phone ist? Wer lässt MS gerne weiterentwickeln und freut sich auf neue Builds? Meine Wohnung ist auch nie ‚fertig‘ und doch ist sie mein Zuhause..

Dreandas
Mitglied

+1

Dustynation
Mitglied

+1

blutgott01
Mitglied

Ich

kijli
Mitglied

Es ist wirklich traurig… ich werde mich nun auch von Windows Phone 10 verabschieden, bin seit WP7 dabei aber es reicht mir nun langsam und Microsoft bringt nichts wirklich neues mehr… leider.
Mein S7 Wird in ei paar Tagen abgeholt…

Dustynation
Mitglied

Ähm? Du solltest den Artikel lesen! 🙄

Steht es irgendwo im Gesetz, dass ein Software-Hersteller jedes Jahr ein Top Flagship rausbringen muss? 😆

Es wird genau so ein Vorzeigeprodukt wie Surface und Surface Book, Xbox, Band, … Was gibt es denn da nicht zu verstehen??? Aber „mal eben“ was Neues kreieren geht nicht nebenbei in der Mittagspause^^ und durch das Lumia 950 / 950 XL Jan man jetzt schon Continuum und uWP-Apps nutzen…

blutgott01
Mitglied

Artikel nicht verstanden!? 🙈

naich
Mitglied

Windows Phone 10 😂

stefiro
Mitglied

Windows 10 Mobile 😉

Landolph
Mitglied

+1 ..er soll gehen ☺

zGas
Mitglied

Kannst nicht rechnen? Das wäre -1 😉

Armin Osaj
Mitglied

Kann ich verstehen.

Landolph
Mitglied

tschüss!

Landolph
Mitglied

..und nicht vergessen: bei google play anmelden, damit die spiel-stände sicher sind!

zGas
Mitglied

… und nicht vergessen, man kann auch Kommentare bearbeiten, man muss nicht mit sich selber reden! 😉

Vielleicht kommst Du ja auch mit iOS besser klar? Na, wie wäre es??? 🙂

BlackAkula
Mitglied

Na, wenn denn irgendwann irgendwas von irgendeinem OEM Partner hierzulande erscheinen würde, dann wäre das schon mal ein echter Fortschritt. Alles andere ist für mich nur dummes Geschwafel, welches ich mir seit einem Jahr anhören darf.

dijo
Mitglied
Ich denke ja, dass Viele, Microsoft in der Stufe der Entwicklung unterschätzen. Wir laufen auf eine Zukunft zu in der „Die App“ alle wesentlichen Funktionen erledigt die ein Mensch braucht. Früher war ein Handy ein Ding zum Telefonieren und SMS schreiben (auf einem 10er Zahlenblock). Dann kam das Smartphone. Ein intuitives Gerät mit dem man mehr machen konnte. Karten ansehen, Filme gucken, Surfen und in Kontakt bleiben. Dieses Konzept (ja es war der Apfel) veränderte alles. Man konnte immer mehr auf genau dem Gerät das einem passte. Tablet oder Telephon. Niemand stellte sich 1980 eine DEC in den Keller. Wir… Read more »
MaxxerOnTour
Mitglied

Tolle Konzepte aufstellen kann jeder. Man muss aber auch auch liefern. Und MS liefert absolut nicht ab. Entweder kommunizieren sie gar nicht oder sie reden von Zukunftsmusik (soon).
Und ganz nebenbei werden sämtliche Kunden, die an diese Strategie geglaubt haben (Hallo, wir alle hier), total verarscht und wie absoluter Dreck behandelt. Wenn alle hauseigenen Marken (Skype, Office, Garage,…) Apps viel früher oder gar exklusiv für Android/iOS bringen, dann platz einem WindowsMobile Kunden nach 6 Jahren nun mal der Kragen.

lavynir
Mitglied

Ich verstehe nicht warum Microsoft das Xte Mal dazu Stellung nehmen sollte? Der Weg ist klar und wurde von Anfang an klar kommuniziert. Was die Presse schreibt ist deren Sichtweise der Dinge, aber nicht die von Microsoft.

Ich fühle mich auch nicht verarscht, weil bisher keine Zusage gebrochen wurde.

Freue mich auf die Zukunft mit Microsoft und ich denke, dass einige die Situation und das was von Microsoft kommt gar nicht so richtig abschätzen können. Ich finde aber trotzdem, dass dijo die Situation sehr zutreffend beschrieben hat.

Landolph
Mitglied

+1… die meckerfritzen mit ihren neu bestellten android-google-marionetten-fäden einfach kommentarlos ziehen lassen..

gast
Mitglied

Der Nawzil ist halt ein betriebsblinder Fanboy und dazu noch ein waschechter Idiot. Solche „Volkssturm-Appelle“ sind lächerlich.

Schön, dass hieraus ein neuer WA-Artikel generiert werden konnte.

Dreandas
Mitglied

Google reißt es raus für Microsoft, wenn sie ihre „Pixel“-Smartphones rausbringen und die OEM damit vergraulen.
Ich finde es spannend, dass sich Google und Microsoft hier irgendwie beim Bäumchen-wechsel-Dich die Klinke 🤔🤓 (verzeiht!) in die Hand geben… der eine will als Hardware-Produzent reüssieren, der andere gibt das Geschäftsfeld auf und das zur präzise selben Zeit.

blutgott01
Mitglied

Weil sie jetzt pixel und nicht mehr nexus heißen oder warum?

Dreandas
Mitglied

Weil es ein reines Google-Gerät werden soll, kein „Nexus made by LG/HTC/Motorola“, sondern „Pixel made by Google“ – eben wie „Lumia made by Microsoft“. Google will auch Hoheit über alle technischen Spezifikationen behalten und das Pixel womöglich zum Kampfpreis anbieten. Das kann Samsung, Huawei, HTC etc. kaum gefallen.

blutgott01
Mitglied

Htc soll die pixel bauen. Also alles wie bei den nexus. Der Preis ist bauch „Flaggschiff würdig“.

L_M_A_O
Mitglied

Selbst wenn, denke ich nicht das MS für mich interessante Geräte bringt. Das beste wäre eine neu Auflage eines L820.

zGas
Mitglied

Bin ich bei Dir!! 👍

dijo
Mitglied

Wenn du immer nur die Wiederholung des Bekannten haben willst kauf doch n Apfel 🙂

L_M_A_O
Mitglied

Warum immer was neues wenn das alte gut und durchdacht ist? Was ist der Reiz an einem neuen Smartphone Design?

stefiro
Mitglied

Wenn interessiert das Design, wenn die Funktion fehlt…

Hiko
Mitglied
Ganz ehrlich. Microsoft hatte und hat immer noch mit dem 950 und 950XL zwei Flaggschiffe, die man hätte erfolgreich gestalten können. Immer wieder zu hören, das es von Microsoft neue Highend Smartphones auf den Markt geben wird um dann mit ansehen zu müssen, wie diese echt Top Phones, in keinster Weise vermarktet werden… Glaubt Microsoft nicht an seine Produkte? Sorry, das kann nur daneben gehen. Und wenn ich darüber nachdenke, das mein 950, was technisch viel mehr drauf hat, als viele andere Smartphones, trotzdem die meisten immer wieder bei Apple oder Samsung landen, dann läuft da gewaltig etwas schief. 1… Read more »
Hiko
Mitglied

Ja, das mag sein.
Nur gilt das wohl nicht bei Apple und Samsung.
Muss ja irgendwo dran liegen.
Hat nichts mit verstehen zu tun, das war und ist halt meine Meinung

naich
Mitglied

Hast du dir jetzt wirklich selbst geantwortet? 🙃

Kommando
Mitglied

Er hat anscheinend vergessen vorher den Account zu wechseln…
Nur Spaß… ^^

Hiko
Mitglied

🙄😲😜

EffEll
Mitglied

Der Preisverfall resultiert nicht aus irgendwelchem Verhalten, sondern ist vollkommen normal. Ich nehm immer gerne das Z5 als Beispiel. Einen Monat später erschienen, annähernd gleiche Hardware, 699€ UVP und aktuell für 280€ erhältlich – das ist vollkommen normal – auch wenn alle und sogar Warea das Gegenteil behaupten

Hiko
Mitglied

Ja, das mag sein.
Nur gilt das wohl nicht bei Apple und Samsung.
Muss ja irgendwo dran liegen.
Hat nichts mit verstehen zu tun, das war und ist halt meine Meinung

Tidus1983
Mitglied

Samsung hat auch nen ordentlichen Preisverfall. Bei Apple liegt es daran dass die UVP nur minimal nach unten korrigiert wird und trotzdem viele viele millionen Male verkauft werden. Keine Innovationen seit jobs nicht mehr ist und gnadenlos überteuert aber Generation doof steht drauf. Aber bei dieser Generation doof verkaufst keine Smartphones wenn es nicht jede scheiß app gibt. Die ganzen PISA-Krüppel sind doch als Konsumvieh geradezu gezüchtet und die Ansprüche die sie stellen eine logische konsequenz. Lange rede kurzer Sinn, zu wenig Leute wollen das bessere Phone, deswegen der Preisverfall in der Form.

Androvoid
Mitglied
„Preisverfall ist vollkommen normal“ ? … ja, sobald attraktive Nachfolgemodelle in den Startlöchern stehen, was aber leider bei den 950ern definitiv bis heute nicht der Fall ist! Der durchaus noch weiter mögliche Absatz und die Preise wurden durch dumme Meldungen, Inaktivität oder eben monatelanges unverständliches Stillschweigen fahrlässig abgewürgt! Man hat einfach tatenlos zugesehen, wie die internationale Fachpresse immer stärker am guten Ruf zu sägen begonnen hat… „Windows Phone ist tot…“ usw… Wenn sich das ein Unternehmen zu leisten können glaubt…! – Wie einst Steve Elop, der vorschnell und völlig unnötig das Ende von Symbian in die Welt hinausposaunte und daraufhin… Read more »
Tidus1983
Mitglied

Das Problem war eher dass das 950 rausgebracht wurde bevor das OS fertig war. Mit dem neuen Modell zu warten und währenddessen das OS verbessern ist mmn eine wirklich gute Idee, dann ist das OS möglichst ausgereift bis dahin. Man kann alles von mehreren Seiten sehen und das ständige geschrei nach neuen Handymodellen egal welcher Hersteller ist nur noch nervig. 1st world problems….

Hiko
Mitglied

Dem ist kaum noch etwas hinzuzufügen👌👍

k1ck4ss
Mitglied

Was , kostet denn aktuell ein iPhone 6s, welches am ersten Tag ähnlich hochpreisig war?

Armin Osaj
Mitglied

Apple muss die Preise nie senken… machen sie auch nicht.

Giant
Mitglied

Danke! Wenigstens Einer der es versteht.

MaxxerOnTour
Mitglied

Too little too late. Tschö mit ö. Wenn es W10m ende 2018 noch gibt, schau ich’s mir wieder an zum nächsten Vertragshandy

Armin Osaj
Mitglied

Schade zu sehen, das bekannte Namen aus den Kommentaren (langjährige und aktive Leser) nun auch die Plattform verlassen.

EffEll
Mitglied

Immer diese Vertragsgängelung ^^

ML535
Mitglied

Recht haste ,sehe ich auch so .

Es gibt nichts Neues im Mobilen Smartphone Bereich von MS,was soll man also weiter hier !

Basti
Mitglied

Elite x3? Das ist auf jeden Fall neu.

ML535
Mitglied

* kannst Du längst noch nicht mit Android vergleichen .

Basti
Mitglied

Kannst auch Kommentare bearbeiten. 😉

Armin Osaj
Mitglied

Nicht auf der Webseite…

ML535
Mitglied

Und zu welchen Preisen bitte ?

Ich bitte dich ,das Du längst noch nicht mit Android Vergleich, wohl dem es ja auch mehrere Anbieter gibt ,wie nur Samsung, Sony,HTC usw .

pakebuschr
Mitglied

Ist ein Business Gerät mit Continuum, HP Workspace. Mit Android kann man das wirklich nicht direkt vergleichen da die Zielgruppen verschieden sind.

erod
Mitglied

Wie Du das immer mit den Kommata hinbekommst … Erklär doch bitte endlich mal, wie Du das machst. 😊

naich
Mitglied

Oh jaa 😂

ML535
Mitglied

Trotzdem bleibt es dabei,MS schafft es keine vernünftige Hardware zu bringen und endlich mehr für ihren Store zu tun ,wohl auch im Jahr 2017 noch nicht .

naich
Mitglied

Eine super Erklärung zur schlechten Grammatik! 😆

pakebuschr
Mitglied

Die Surface sind sehr vernünftig, warum sollte das nicht auch beim Smartphone klappen?

ML535
Mitglied

Wenn Du sonst keine Probleme hast …? D: 😀

erod
Mitglied

Ja, bitte, erklär mir’s.

ML535
Mitglied

Sehe ich aus wie der Erklär-Bär ,das sollen dir welche in deiner Umgebung erklären ,aus dem Alter bin ich raus.

Ich bin auch nicht Dr. Sommer tzzz

erod
Mitglied

Keine Ahnung, ob du wie ein Erklär-Bär aussiehst. Poste doch mal nen Link zu einem Foto von Dir, dann kann ich mehr über Deine Erscheinungsform sagen.

Wieso gibst Du Dir denn die Mühe, Kommata immer vor den ersten Buchstaben eines Wortes zu setzen und nicht hinter den letzten Buchstaben eines Wortes, wie es korrekt wäre?

naich
Mitglied

Ich würde sagen: Da hat jemand in der Schule nicht aufgepasst 😊

erod
Mitglied

Das ist wie dieser Autofahrer, dem auf der Autobahn plötzlich hunderte von Falschfahrern entgegenkommen.

naich
Mitglied

Meinst du unser ML hat einen Führerschein?!? Ohje, wenn er fährt wie er schreibt…

Und sich auch noch die Verkehrsregeln nach seinen Vorstellungen auslegt 😵😄

laserman
Gast

Ich probier’s mal…vielleicht klappt’s ja…

Ähem…“In die Ecke, Besen Besen, seid’s gewesen…“

Isser weg?

kurzer200
Mitglied

Tschüssi

Comando LosTioz
Mitglied

Es bleibt spannend!

ML535
Mitglied

Ist das ein gesponserter Werbeartikel um die Kunden zu beruhigen ,die schon weggelaufen sind ?

Basti
Mitglied

Nein, so weit sind wir noch nicht.

Armin Osaj
Mitglied

wieso „noch“?
gar nicht.

Basti
Mitglied

Haste recht. 😉

ML535
Mitglied

Na dann wäre es wünschenswert wenn MS was sehen lässt ,in etwa wie das ZTE Axon Elite-Axon7 im Android Bereich, gute Hardware und ein Preis der dem angemessen ist und bezahlbar bleibt .

Wenn MS überheblich wird ,dann vergeigen sie auch das .

starkurt
Mitglied

Hab ein lumia 950 zum Preis von €299,- incl. Displaydock gekauft. Also wenn das kein vernünftiger Preis ist. Da gibt es nichts vergleichbares um den Preis.

Armin Osaj
Mitglied
fuchur
Mitglied

Mal ganz ehrlich: Mit chinesischen Herstellern kann man preislich kaum bis nicht mithalten. Das ist in der android welt auch nicht anders. Selbst wenn man in china produzieren lässt, geht sowas nicht, weil man eben zu diesen fremdkosten oben drauf noch andere hat, die man mit „westlichen“ löhnen aufwiegen muss.

Deshalb hat samsung probleme, Sony und lg ebenfalls mit diesen preisen mitzuziehen… Und helfen tut das im endeffekt auch uns nicht, ausser du willst „morgen“ auf heutigem, chinesischem preisniveau bezahlt werden.

Die chinesen machen den markt kaputt mit dumpingpreisen…

ML535
Mitglied

Und ja klar sind es Dumping Preise .

Aber wie war das, fressen oder gefressen werden .

ML535
Mitglied

Deswegen kostet das ZTE Axon 7 nur knappe 449€ ,das ZTE Elite glaube ich war auch so bei Einführung ,das Axon Mini 7 kostet 299€ .

Also wenn das MS nicht schafft ,wäre es sehr schlecht .

Und das sind keine Plaste Smartphone ,die sind mit ausreichender Hardware bestückt zu fairen Preisen ,muß man so sage wie es ist.

starkurt
Mitglied

Ich weis echt nicht was du immer mit deinen „Plaste“ Kommentaren hast. Wenn mein 950 runter fällt passiert nichts. Wenn eines dieser Super Alu Phones runterfällt ist es beschädigt, auf immer und ewig. Ich sehe nicht was soooo schlecht an diesem Material sein soll.

naich
Mitglied

Na da wo er her kommt ist alles Plaste und Elaste 😂

Basti
Mitglied

Sehe ich genau gleich.

Mamagotchi
Mitglied

Irgendwie ist die Situation bei Microsoft mit den Smartphones grad ähnlich wie bei Nintendo mit der NX. Alle warten auf das ominöse NX bzw. bei Microsoft auf das Surface Phone.

Ich persönlich bin mit meinem L950 super zufrieden und mir hätte eine Weiterentwicklung völlig gereicht, aber es ist natürlich aufregend, wenn Microsoft versuchen könnte den Smartphonemarkt mit einer neuen Geräteklasse wieder etwas aufzumischen. Ich hoffe sie schaffen es auch OEMs wie HTC zu gewinnen.

Ich finde den letzten Satz von Myerson „Und wir werden helfen, die Nachfrage nach Windows-Smartphones zu steigern.“ auch sehr interessant. Wie wird Microsoft das wohl machen?

miks
Mitglied

Indem sie weiterhin so viel ins Marketing investieren.

backpflaume
Mitglied

Das sagte er im Frühjahr. Bei der Präsentation des 950 war davon nix zu sehen.

EffEll
Mitglied

In dem sie es im Store an prominenter Stelle präsentieren z.B., wie beim x3

peteroha
Mitglied

Trinity. Wäre toll wenn das NuAns Neo den Weg nach Europa schaffen würde. Ich bin sehr gespannt wie sich alles entwickeln wird.

zubasa
Mitglied

Aber sowas von 😂

123321
Mitglied

Die Plattform aufzugeben wird sowieso nicht möglich sein weil eh alles windows 10 ist.

wpDiscuz