Gerücht: HP und Microsoft arbeiten an einem Windows 10 Mobile-Smartphone für Februar 2017

56

HP Elite x3 Test Rückseite Logo

Die geringe Auswahl an Windows 10 Mobile-Smartphones haben wir in der Vergangenheit bereits des Öfteren beklagt und Microsoft scheint nach der Einstellung der Lumia-Reihe nicht wirklich viel daran ändern zu wollen. Das HP Elite x3 ist das einzige High-End Smartphone, das in Europa für Fans interessant sein könnte, wenn die Lumias aus den Regalen und Lagern verschwinden.

Nun berichtet unser Kollege Martin von Dr. Windows, dass Microsoft und HP sich zusammengetan haben, um ein Windows 10 Mobile-Smartphone zu entwickeln. Die Details sind knapp, lediglich Hinweise auf eine Kollaboration will der Kollege erfahren haben. Dr. Windows kann man aber durchaus vertrauen, dass er die Informationen, die er veröffentlicht, auch tatsächlich erfahren hat. Wie gut die Quellen aber über laufende Projekte informiert sind, können wir natürlich nicht überprüfen.

Außerdem hat eine angeblich zuverlässige Quelle ihm erklärt, dass Microsoft erst in dieser Woche in Redmond ein neues Windows 10 Mobile-Smartphone angekündigt hat, welches im Februar 2017 kommen soll. Dr. Windows geht nicht davon aus, dass es sich hierbei um ein Microsoft-eigenes Gerät handelt und vermutet, dass die beiden Informationen zusammenhängen.

Februar auf dem MWC? 

HP Elite x3 Test Front Lautsprecher

Martin hat seinen Artikel als klar Gerücht gekennzeichnet, weswegen wir an dieser Stelle dasselbe machen wollen. Grundsätzlich gilt aber, dass seiner ehrlichen Arbeit durchaus Vertrauen geschenkt werden kann. Der Zeitraum klingt sehr realistisch, denn Ende Februar findet die größte Messe für mobile Elektronik statt und zwar der MWC in Barcelona.

Marketingkampagne von HP?

Eine frühzeitige Ankündigung des Smartphones wäre vor dem Weihnachtsgeschäft durchaus vorteilhaft, um dem einen oder anderen Windows 10 Mobile-Fan womöglich vom Wechsel abzuhalten. Ein Smartphone für die Fans zu bauen, das wäre aus Sicht des Herstellers sicherlich kein unkluger Schachzug. Einerseits könnte man risikolos geringe Stückzahlen produzieren, andererseits hält man die mobile Windows-Plattform am Leben. Dass ein solches Fan-Smartphone aus treuen Windows 10 Mobile-Fans auch HP-Fans machen könnte, brauchen wir an dieser Stelle wohl niemandem erklären.

Die Hoffnung stirbt zwar zuletzt, dennoch sollten wir die Erwartungen lieber senken. Pläne können sich natürlich ändern und andererseits können auch Mitarbeiter der beiden Unternehmen, die wir als Quellen vermuten, nicht immer bestens informiert sein oder Missverständnissen verfallen.


Quelle: Dr. Windows

HP

Über den Autor

21 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de. You had me at "beta".

Hinterlasse einen Kommentar

56 Kommentare auf "Gerücht: HP und Microsoft arbeiten an einem Windows 10 Mobile-Smartphone für Februar 2017"

Benachrichtige mich zu:
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
blutgott01
Mitglied

Midrange phone von hp & Ms zum MWC2017. Release in eu5 noch Anfang März. Freue mich drauf. Wird sicher mein 950er beerben.

L_M_A_O
Mitglied

Selbst wenn es ein neues Gerät gibt, wird es für mich wahrscheinlich viel zu groß sein, einfach traurig.

jensgerber
Mitglied
Sehe ich absolut genauso. Ich habe keinen Bock mit einem fast Tablet großen Gerät unterwegs zu sein. Was kompaktes kleines was locker in Hosen und Jackentasche passt wäre schön. Wenn ich es größer brauche sitze ich nach wie vor vorm Laptop. Das L650 was ich aktuell besitze ist für mich schon das höchste der Gefühle. Bisschen dicker darf es gerne sein, aber nicht in Höhe und Breite… mir ist schon klar das ein High End Smartphone Platz in der Bauweise benötigt… aber mir würde ein Mittelklasse Gerät ausreichen was zeitgemäß ist… so etwas fehlt einfach auf dem Markt… ich habe… Read more »
EffEll
Mitglied

L_M_A_O hat eigenen Angaben zufolge auch immer ein Tablet dabei…

EffEll
Mitglied

Traurig ist das eigentlich nicht, denn hätte es für dich die richtige Größe, wäre es wohl für 99% der potentiellen Kunden viel zu klein. Leider besetzt du eine aussterbende Nische, die kein Hersteller abdeckt. Selbst der letztlich verbliebene verbaut in den Compact-Geräten keine High End Hardware mehr, da es sich offensichtlich nicht lohnt.
Das Smartphone wird immer mehr zum primären Gerät. Nutzer wie du, die simultan ein weiteres, größeres Gerät verwenden, gibt es wohl kaum noch.

L_M_A_O
Mitglied

„die kein Hersteller abdeckt“
Und was ist mit Apple und dem iPhone SE? Apple macht es vor wie es geht und die Verkaufszahlen sind auch sehr gut. Das da kein Markt sein soll, kann ich deshalb nicht glauben.
„Das Smartphone wird immer mehr zum primären Gerät“
Sehe ich nirgendwo, kommt wohl ganz auf die Personengruppe und das Alter an.

EffEll
Mitglied

Welche Altersgruppe sollte das deiner Meinung nach sein? Mit primären Gerät meine ich einzig und allein unterwegs.
Ja, das SE ist das Letztverbliebene und warum besitzt du es nicht, wenn es genau dein Gerät ist?
Wobei es abzuwarten bleibt, ob es einen Nachfolger gibt

dl80
Mitglied

Das SE verkauft sich primär, weil es billig ist, nicht weil es klein ist….

L_M_A_O
Mitglied

Zu dieser Aussage möchte ich gerne mal eine repräsentative Umfrage sehen…

L_M_A_O
Mitglied

@bremerjung85

Du meinst die Gerüchte?
„Auf jeden fall war es nicht mit aktuellster apple hardware bestückt!“
Doch das war es, da solltest du dich besser informieren 😉
http://www.phonearena.com/phones/compare/Apple-iPhone-SE,Apple-iPhone-6s/phones/10001,9501

werwars118
Mitglied

Was ist denn mit der Frontkamera? 😀

bremerjung85
Mitglied

Dann nimm doch das argument das es kein Nachfolger seitens apple geben wird, würde schon oft genug thematisiert. Also ist auch apple raus, wobei das SE im gleichen satz mit „aktuelle hardware in Compacter Größe“ ein wenig schmeichelhaft ist😇 war doch zum release des 6s nur der Inhalt des 6 oder wo war der sprung? Auf jeden fall war es nicht mit aktuellster apple hardware bestückt!

makajaanweb-de
Mitglied

Sollte unter den Beitrag zum Acer.

Das stimmt. Immer wird geschrieben das es keine Windows phones zu kaufen gibt. Bei IOS gibt es auch nicht mehr Modelle.
Das Acer ist ein Top Teil. Wir haben auch eines zu Hause. Wird aber kaum erwähnt, geschweige gekauft. Hauptsache es werden irgendwo Kritikpunkte gesucht.

nikolawolf
Mitglied

Ein HP Elite x4 mit Lumia-Kamera? Würde ich sofort kaufen. Am besten noch mit buntem Gehäuse und randloses 6,4 Zoll-Display wie beim Xiaomi Mi Mix.

andi_sco
Mitglied

Zitat: “
Techniker Freak
17.02.2011 11:03

Ich denke es wird nicht mehr so lange dauern und man kann Smartphones inkl. mobiler Workstation ordern an die du es zum arbeiten andocken kannst(etwas in der Art gibt es sogar schon).“

Gerade auf tomshardware gefunden. Hoffentlich wird Continuum dann endlich eine breitere Basis finden.

prim
Mitglied

Passt genau bis märz wollte ich sowieso warten… Februar passt da genau… Schauen wir mal

bremerjung85
Mitglied

Hmmm, doof, vertrag läuft im Januar aus, also doch wieder ein iPhone nehmen und verticken bis ein interessantes w10m gerät gibt😢😎

Ch_Schmidt
Mitglied

Ich glaube das Teil wird im Frühjahr 2017 für Sommer/Herbst 2017 angekündigt und verschiebt sich bis Frühjahr 2018, bis man es kaufen kann.

BerndOH
Mitglied

Warum sollten die so lange warten…

Jannek
Mitglied

Im Mediamarkt steht das Acer Liquid incl. Docking Station. Das ist ja wohl momentan das einzige aktuelle W10 phone und wird hier einfach ignoriert…

fredi_830
Mitglied

Das Liquid wurde sogar noch vor dem Lumia 950 vorgestellt…

EffEll
Mitglied

…war aber effektiv erst danach erhältlich.
Es ist aber weiterhin verfügbar und im Portfolio, was man von dem 950 nicht behaupten kann. Von daher ist der Einwand vollkommen richtig

daggobert
Mitglied

Und das HP Elite X3

Jannek
Mitglied

Sag mir, wo es steht! Würde es gern auch sehen.

bremerjung85
Mitglied

Das würde ich auch gerne mal in der hand haben, aber sowohl saturn als auch MM in Bremen sagen nein zum verkauf…schade…

daggobert
Mitglied

Im MS-Store, bei Amazon usw….

Bin schon ewig nicht mehr im MediaMarkt gewesen, wozu auch? Teuer, schlechte Beratung und die falschen Produkte…

Landmatrose
Mitglied

Da geht man ja aktuell auch hauptsächlich wegen Spaß hin 😁.
Technikkompetenz wird allgemein sowieso überbewertet.

EffEll
Mitglied

Ist wie beim Autohändler. Wer sich ne halbe Stunde Zeit nimmt und sich auf der Herstellerseite informiert, ist dem Händler in der Fachkompetenz überlegen – leider.

So oft gehabt…

theasianstyle
Mitglied

Ich hätte gern ein Lumia 1520 Nachfolger in bunten Farben (wir haben genug schwarz/weiß/champagne-gold/glas-metall auf dem Markt), bezelless (oder einfach kompakteres Gehäuse trotz 6 Zoll), gute Kamera (OIS!), QI-Charge, 3500 mAh Akku, FHD Display. Bitte lieber Weihnachtsmann 😀

Basti
Mitglied

Auch wenn es nur ein Gerücht ist, die beste Nachricht dieses Jahr!

fox77
Mitglied

+950

wphias
Mitglied

👍👍

Acer32
Mitglied

Das wäre ja echt mal nice. Irgendwie frage ich mich grad nur wieso Microsoft sich jetzt Nokia gekauft hat. Ich meine wenn die keine Handys mehr bauen hätten die das auch lassen können. Mal davon abgesehen das die mittlerweile sowieso alle Mitarbeiter entlassen haben.

Basti
Mitglied

Weil Nokia so gut wie pleite war und wahrscheinlich als Produzent abgesprungen wäre. Da Ballmer sehr an der mobilen Windows Plattform hing, wollte er sie so am Leben halten. Als dann Nadella kam, kam auch die andere Strategie.

andi_sco
Mitglied

Und Patente gab’s doch sicherlich auch ein paar.

PS hatten sich Ballmer und Gates darüber nicht (leicht) verkracht?

Basti
Mitglied

Soweit ich weiß schon. Genaueres weiß ich auch nicht.

fredi_830
Mitglied

Die werden aber nur für 10 Jahre lizenziert und bleiben bei Nokia.

Acer32
Mitglied

Jop. So war es vermutlich. Aber dann einfach nen paar Milliarden einfach links liegen zu lassen ist schon krass irgendwie…

andi_sco
Mitglied

Schau mal auf deren Konto 😉
So ein Verlust lässt sich auch super abschreiben.

arpo
Mitglied

Also, ich glaube nicht, dass Nokia an der Pleite war. Eher ging es darum einen namhaften Hersteller an Windows Phone 8 zu binden. Und das haben die dann auf die bekannte Weise gemacht.

Luka67
Mitglied

Stimmt, die Hoffnung stirbt zuletzt… Ich brauche ab September 2017 auf alle Fälle ein neues Smartphone und das soll auf keinen Fall ein Apfel und Android sein.

Mamagotchi
Mitglied

Das Shift5Pro könnte für dich interessant sein. Ist ein „Fairphone“ hat potente Hardware verbaut und erscheint Q4 2017.

ML535
Mitglied

Gibt es doch auch ausser HP das 950/xl die sind doch performant genug oder nicht?

Selbst das 640 mit nur Snap 400 und 1GB Ram schafft es noch,so einiges zu stemmen.

Glaub mir Du wirst es bereuen bei einem Apple Gerät, die Leistung ist zwar wunderschön,aber der Akku dafür sehr schwach ,ausser Du nimmst dafür den Zusatz Akku von Apple ,der aber auch mal so locker 118€ kostet,um damit wenigstens über den Tag zu kommen.

Ich finde es schade,das hierzulande nicht das Alcatel 4s erscheint mit Windows mobile.

Das wäre schon mal ein wichtiger Schritt,in die richtige Richtung.😐

the5800user
Mitglied

Ein Ubuntu Phone? 😀

NLTL
Mitglied

Dann spare mal schon. Provider werden kaum eins in ihr Portfolio aufnehmen.;)

pakebuschr
Mitglied

Das Hp Elite X3 gibt es doch auch im Vertrag.

laserman
Gast

Ich nutze mein Raspberry Pi Phone…

200MP Spiegelreflex, 12AH Akku und nen 40″ Full HD 3D Touchscreen.

Nachteil: Ich brauch nen Rucksack…

ABER: Ich kann das Teil gleich an der Autobatterie laden. Und fürs Display hab ich ein Notstromaggregat…

ldnv
Mitglied

HP nun das neue Nokia für MS? 😉

Basti
Mitglied

Wann folgt der Kaufvertrag? Wann kommt ein neuer MS CEO der dann alles plattmacht? 😉

fredi_830
Mitglied

MS wartet nur noch auf Stephen Elop, der hat schon Übung. 😉

k1ck4ss
Mitglied

😂

wpDiscuz