Windows Phone 8 SDK erreicht „Release Candidate“ Status

7

Microsoft hat bislang ein ziemliches Geheimnis um Windows Phone 8 gemacht. Hersteller wie Nokia oder HTC durften das OS auf den Präsentationen ihrer Geräte nicht, oder nur eingeschränkt zeigen. Selbst das SDK (Software Development Kit), das den Entwicklern einen Einblick in das Betriebssystem geben und bei der Entwicklung von Apps behilflich sein soll, war eine eher abgespeckte Variante, die nicht den vollen Funktionsumfang vom kommenden Windows Phone 8 abbildete.

WMPoweruser hat nun einen anonymen Hinweis erhalten, dass dieses SDK erst jetzt einen „Release Candidate“ Status erhalten haben soll. Dies bedeutet nicht unbedingt, dass Windows Phone 8 komplett fertig vorliegt, aber den Entwicklern zumindest in einer finalen Version bereit gestellt wurde. In der neuesten Version können Apps für Windows Phone 7.5 und Windows Phone 8 nun zum Marktstart im Windows Phone Marketplace veröffentlicht werden.

Dass diese Version nun erst so spät erscheint, bedeutet wahrscheinlich zunächst, dass es zum Start von Windows Phone 8 am 29. Oktober nur wenige Apps geben wird, die hierfür optimiert wurden. Aber es gibt ja auch noch die 120.000 anderen Windows Phone 7 Apps im Store.

Erst kurz vor dem offiziellen Marktstart gibt Microsoft den Entwicklern ein brauchbares SDK. Nervt euch diese Geheimnistuerei wegen Windows Phone 8 langsam?

VIA WMPoweruser

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

... unterwegs mit dem Lumia 920. Totally worth it!

7 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
calum
8 Jahre her

Naja, als Entwickler finde ich das ganze recht nervig. Ich habe so viel Zeit und Mühe in WP7 reingesteckt, und kann nicht mal mein App für WP8 testen. Bisher ist das immer ganz gut gelaufen mit MS, aber wie das jetzt läuft ist sehr unbefriedigend. Es wäre vielleicht besser erträglich wenn das Programmierung für WP nicht (fast) ehrenamtlich wäre.

desc427
8 Jahre her

Finde es auch richtig gut, hoffentlich erhöht sich dadurch der Marktanteil, wobei ich denek, dass dadurch auch ein Paar Kunden an Apple verloren ging, da man ja nicht weiß, worauf man wartet.

Maik
8 Jahre her

Ich denke auch, dass es nicht weh tut, wenn Microsoft ein bisschen Spannung aufbaut. Aber wenn sich jetzt keine tollen Neuerungen mehr zeigen, dann hätten sie den Entwicklern mehr Zeit geben sollen, dass wir von besseren Apps profitieren können.

menschengeschichten
8 Jahre her

nein, mich nervt sowas nicht 😉

Andre
8 Jahre her

Ich hoffe nur, dass sie wirklich noch richtige Kracher drin haben. Falls nicht finde ich diese Geheimniskrämerei mal richtig Banane. Aber ich bin zuversichtlich. Die letzten Monate haben sie ja einige wirklich richtig gute Sachen gezaubert. Und man braucht nicht so lange um das bisher vorgestellte fertigzustellen.

Kahzoo
Kahzoo
8 Jahre her

Ich finde es geil immer mehr Informationen nach einander zu bekommen…. So wird die ganze zeit über WP8 geredet

Sebastian
8 Jahre her

Geheimnistuerei ist per se ja normal, schließlich wollen sie damit
vermutlich weitaus mehr als die 10% Marke knacken. So können
weder Apple noch Google davon abschauen.

Als Entwickler sieht die Sache anders aus – ätzend! Und testen ist
ohne Telefon auch noch ne gaaaaanz andere Geschichte !