Intel AppUp Center: Der Windows Store Lückenfüller

12

Einer der größten Kritikpunkte bezüglich Windows Tablets ist meistens der im Vergleich zur Konkurrenz noch kleine App Store. Besitzt man nun kein Windows RT Tablet, sondern ein vollwertiges Windows 8 Gerät, so kann man zwar auf Millionen von Programmen zurückgreifen, jedoch diese sind in der Regel nicht für Touchscreens optimiert oder laufen nur recht langsam. Das mag nun nicht für jeden ein Problem sein, doch ebenso wird auch nicht jeder damit klar kommen.

Allerdings kann ein alter Bekannter hier zumindest teilweise Abhilfe schaffen, denn mithilfe des Intel AppUp Centers erhält man Zugriff auf einige Apps, die auf Tablets mit vollwertigem Windows durchaus flüssig laufen und oftmals für die Benutzung mit Touchscreens optimiert sind. Darunter finden sich Spiele wie Subway Surfers, Angry Birds und Bad Piggies sowie Apps wie Aupeo! oder Sport1. Natürlich wird jetzt der ein oder andere denken: Angry Birds gibt es doch auch im Windows Store. Das stimmt natürlich, aber z.B. Angry Birds Space ist im Intel AppUp Center deutlich günstiger (0,79€ vs. 3,99€). Wie es bei quasi jedem App Store ist, gibt es auch im Intel AppUp Center sehr gute, aber auch sehr schlechte Apps. Außerdem ist für die Nutzung die Installation von Java und Adobe Air nötig. Des Weiteren könnte das Scrollen im Store deutlich flüssiger sein, doch letzten Endes zählen ja auch die Apps.

Wir können trotz einiger Kritikpunkte jedem Besitzer eines Windows Tablets mit Intel-Prozessor empfehlen, das Intel AppUp Center einmal auszuprobieren, auch wenn man nur einmal kurz Subway Surfers ausprobieren will. Das AppUp Center kann den Windows Store zwar nicht ersetzen und bietet auch nicht die Auswahl wie Microsofts Store, doch einige Apps sind hier erhältlich, die sich nicht im Windows Store finden lassen. Weitere Informationen finden sich auf der entsprechenden Webseite, auf der ihr auch zum Download der Software gelangt. Das Intel AppUp Center ist übrigens auch mit Windows 7 und XP kompatibel.

Bevor hier noch einige Druck bekommen: Uns ist bewusst, dass das Intel AppUp Center nun schon einige Jahre existiert, aber uns ist aufgefallen, dass nur sehr wenige dieses eigentlich kennen, weshalb wir noch einmal darauf hinweisen wollen.

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.

12 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Oriphiel
8 Jahre her

Werde ich mir mal ansehen

Windowsphonethebest
8 Jahre her

Toller Beitrag . Danke!

mccuris
8 Jahre her

Wenn man schon mehr Apps will, sollte man besser BlueStacks downloaden. Mit diesem Emulator kann man auf Windows 8 alle 750’000 Android-Apps laufen lassen.

Joe di Maggio
Reply to  mccuris
8 Jahre her

Echt ?

mccuris
Reply to  Jannik
8 Jahre her

Habs bisher nur auf einem Notebook ausprobiert, da ging es. Hast du W8 RT?

makrirr
8 Jahre her

modern ui apps können doch nur aus dem windows store installiert werden? ich habe gemeint sideloading wäre nicht mehr möglich

makrirr
Reply to  Jannik
8 Jahre her

aha ok da habe ich was verwechselt 🙂

Reader110
8 Jahre her

Wär geil wenn es Intel AppUp Center für Windows Phone gäbe