WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

News

Nokia RM-927 durchläuft FCC-Zertifizierung

Aktuell sickern zahlreiche Informationen zu zukünftigen Windows-Tablets und Phones durch. Nachdem wir gestern darüber berichteten, dass das Samsung SGH-i187 die Zertifizierung der amerikanischen Zulassungsbehörde FCC passiert hat, können wir heute vermelden, dass auch das Nokia RM-927 diesen Prozess erfolgreich hinter sich gebracht hat. Natürlich stellt sich die Frage: Was ist das RM-927?

Das erste Mal tauchte dieses Gerät im August in den Statistiken des Werbenetzwerks AdDuplex auf. Dort wurde es bereits als Variante des kommenden Smart-/Phablets Lumia 1520 für den US-amerikanischen Mobilfunkanbieter Verizon gehandelt. Außerdem sollte es entweder ein 720p- oder ein 1080p-Display besitzen.

Gestern tauchte schon ein Foto des Geräts auf, das eine Abschätzung der Größe zwar nur schwer zulässt, doch für ein Smartphone mit einem sechs Zoll großen Display schienen die LEDs, die Kamera und die Schrift relativ groß. Dies legt die Vermutung nahe, dass es sich hierbei um ein deutlich kleineres Gerät handelt und die FCC-Zertifizierung unterstreicht das. Die Länge wird hier mit 137 mm angegeben, die Breite soll 71 mm betragen. Das deutet eher auf ein rund 4,7 Zoll großes Display wie beim Samsung ATIV S hin (vgl. 137,2 mm x 70,5 mm).

Demzufolge wird die Verizon-Version also kleiner sein, keine Erhöhung im Kamera-Bereich aufweisen, dadurch aber auch etwas dicker sein (~10 mm). Möglicherweise könnte das sogar Platz für einen etwas größeren Akku und/oder integriertes kabelloses Laden bieten. Dennoch bleibt es leider dabei, dass das RM-927 vermutlich nur in den USA erscheinen wird. Wir würden uns aber auf jeden Fall ein nicht ganz so großes High-End Windows Phone von Nokia wünschen, in dem dann vielleicht sogar mal wieder das kabellose Laden fest integriert ist, wie es zuletzt beim Lumia 920 der Fall war.


Quellen: FCC, AdDuplex | via NPU
About author

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.
Related posts
News

Microsoft will Lücke schließen zwischen Apps und PWAs - nur nicht bei sich selbst

News

Anleitung: Windows Explorer Tabs aktivieren in Windows 11 22H2

News

Windows 11 22H2: Windows Explorer Tabs und andere Features kommen im Oktober

News

Anleitung: Windows 11 22H2 auf älteren Geräten installieren

21 Comments

Schreibe einen Kommentar