[Update] Super Bowl XLIX: New England Patriots vs. Seattle Seahawks

27

superbowl49

Es ist wieder so weit. Das größte Sportspektakel der Welt wirft seine Schatten voraus. Jeden ersten Sonntag im Februar zieht der Super Bowl, das Endspiel der National Football League (NFL), über 800 Millionen Zuschauer vor die Fernseher und versetzt die US-amerikanische Nation bereits eine Woche zuvor in Ausnahmezustand.

Für das Unternehmen, über das und dessen Produkte wir täglich berichten, ist das Ereignis gleich aus zwei Gründen von besonderer Bedeutung. Zum einen sind die meisten Mitarbeiter in Redmond glühende Anhänger der Seattle Seahawks, welche Microsofts Mitgründer Paul Allen gehören. CEO Satya Nadella und Joe Belfiore machen dabei keine Ausnahme. Letzterer rechnet fest mit einem Sieg der Mannschaft aus der “Smaragdstadt”, was er während der Pressekonferenz in der vergangenen Woche verkündete. Werde der IT-Riese die Preview von Windows Phone 10 für Smartphones doch nach dem Triumph seines Teams veröffentlichen. Ob die Seahawks, deren Heimstadion gerade einmal zwanzig Autominuten vom Microsoft Campus entfernt liegt, ihren Titel verteidigen können, bleibt gleichwohl abzuwarten. In der Geschichte des Super Bowls ist dies bisher lediglich fünf Mannschaften gelungen. Zuletzt den New England Patriots, dem diesjährigen Gegner um Star-Quarterback Tom Brady.

nadellaseahawks

Zum anderen hat Redmond schlappe 400 Millionen US-Dollar auf den Tisch gelegt, damit das Surface Pro 2 fünf Jahre lang den Status des offiziellen Tablets der NFL für sich beanspruchen darf. Die Kosten für den 60-sekündigen Werbespot, den wir während des Super Bowls zu sehen bekommen werden, noch nicht eingerechnet. Die Einführung zu Saisonbeginn verlief allerdings nicht wie gewünscht. Mehrere Sportkommentatoren nannten das Tablet nicht bei seinem Namen, sondern identifizierten es stattdessen als etwas “iPad-ähnliches” (iPad-like tools). In den Griff bekommen hat Microsoft diese Situation nur durch Schulungen der Kommentatoren.

“Rasenschach” der nächsten Generation

Die Surface Pros 2, welche während einer Begegnung zum Einsatz kommen, unterscheiden sich auf den ersten Blick von den Modellen im freien Handel lediglich durch ihre cyanfarbene Schutzhülle. Sowohl Wasser und Stürze als auch ein aufgebrachter, über 100 Kilogramm schwerer Athlet können den Geräten dank dieser nichts anhaben. Jedoch sind so gut wie sämtliche Funktionen des Betriebssystems deaktiviert. Die Geräte laufen im Kiosk-Modus und erlauben ausschließlich das Ausführen einer einzigen App, dem “Sideline Viewing System”. Trainer und Spieler können innerhalb dieser Anwendung Fotos vergangener Spielsituationen abrufen, anhand derer sie Fehler analysieren und die zukünftige Taktik besprechen. Dabei kann das Surface die Vorteile der Stifteingabe voll ausspielen. Lassen sich doch so Pass- und Laufwege bestens einzeichnen. Darüber hinaus stehen die Bilder 30 bis 40 Sekunden früher zur Verfügung, als dies bei den weiterhin genutzten Ausdrucken der Fall ist.

Über die konsequente Einschränkung des Funktionsumfangs sollte sich indes keiner von euch wundern. Man kann sich leicht vorstellen, dass findige Trainerstäbe sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen würden, indem sie zusätzliche Software auf den Geräten installieren. Beschäftigen die Teams doch zuweilen sogar Lippenleser, um den nächsten Spielzug des Gegners in Erfahrung zu bringen. Dennoch denkt die NFL darüber nach, zukünftig Video-Aufnahmen bereitzustellen. Sollte zudem die Ausrüstung der Spieler mit Sensoren versehen werden, ließen sich die Messerwerte ebenfalls auf den Geräten einsehen.

Apps – Die NFL ist mobil gut aufgestellt

Wenn sich eine Sportliga intensiv um Microsofts mobile Betriebssysteme bemüht, dann ist dies unbestritten die NFL. Gegenüber dem Vorjahr wurde das Angebot noch einmal um zwei weitere Apps erweitert. Während NFL Mobile euch mit allen Nachrichten, Videos und Statistiken rund um den Super Bowl versorgt, bringt euch NFL Game Pass das Spiel auf das Gerät eurer Wahl. Die Live-Übertragung ist allerdings nicht kostenlos, sondern schlägt mit 7,49 Euro zu Buche. Im Preis inbegriffen ist der Video-on-Demand-Zugriff auf die diesjährige Begegnung (bis zum 11. Februar 2015) sowie die Pro- und Super Bowls der Jahre 2009 bis 2013. Buchen lässt sich das Paket hier oder aus der Anwendung heraus. Wem dies zu teuer ist oder wer deutsche Moderatoren bevorzugt, kann jedoch ebenso auf unser hiesiges Free-TV ausweichen. Sat. 1 geht in der Nacht von Sonntag auf Montag um 23:15 Uhr auf Sendung.

Der Neuzugang NFL Now, der als Ergänzung zu NFL Mobile gedacht ist, versorgt euch mit auf euer Lieblingsteam abgestimmten Videobeiträgen und eignet sich somit eher für den Einsatz während der regulären Saison. Mit NFL Homegating hingegen könnt ihr eure eigene Super Bowl-Party planen, Einladungen an Freunde versenden und in Rezepten blättern.

Beiden Protagonisten des Finales sind ebenfalls mit eigenen Anwendungen unter Windows Phone 8 vertreten, zumal diese vom selben Entwickler stammen. Da aber die meisten von euch weder eine emotionale Bindung zu den “Hawks” noch zu den den “Pats” besitzen dürften, sparen wir uns eine ausführlichere Vorstellung.

Ihr benötigt noch mehr Informationen rund um das Thema “American Football” und den Super Bowl Sunday? Werft einfach einen Blick in unseren Artikel aus dem letzten Jahr.

Update: Microsoft hat die beiden Werbespots veröffentlicht, die während des heutigen Super Bowls ausgestrahlt werden. Wie im letzten Jahr haben sie zum Thema, wie Technik den Alltag der Menschen verbessern kann, die es im Leben leider nicht so gut getroffen haben. Außerdem ist das offizielle Programmheft nun für Windows 8/RT erhältlich.

NFL Mobile (kostenlos) – ab Windows Phone 8 & Windows 8/RT

nflmobile-qrcodeWP Store Download mittelgroß cyan

Download - Windows Store_gruen

NFL Now (kostenlos) – ab Windows Phone 8 & Windows 8/RT

nflnow-qrcodeWP Store Download mittelgroß cyan

Download - Windows Store_gruen

NFL Game Pass (kostenlos, Abonnement vorausgesetzt) – ab Windows Phone 8 & Windows 8/RT

nflgamepass-qrcodeWP Store Download mittelgroß cyan

Download - Windows Store_gruen

NFL Homegating (kostenlos) – ab Windows Phone 8 & Windows 8/RT

nflhomegating-qrcodeWP Store Download mittelgroß cyan

Download - Windows Store_gruen

Super Bowl XLIX – NFL Official Program (1,99€) – Windows 8/RT

Download - Windows Store_gruen

Patriots Gameday Live (kostenlos) – ab Windows Phone 8

newenglandpatriots-qrcodeWP Store Download mittelgroß cyan

Seahawks Mobile (kostenlos) – ab Windows Phone 8

seahawksmobile-qrcodeWP Store Download mittelgroß cyan


(Bild-)Quelle(n): Twitter, Business Insider, Neowin, Windows Central, via Windows Central

Über den Autor

Consultant. Outdoor-Sportler. Serienjunkie. Braucht Kaffee. Mag Bourbon und Habanos. Liebt Champagne-Powder.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Darici
Mitglied

Ich finde es klasse, dass WP auch sofort berücksichtigt wird mit einer eigenen App. Sky kann sich da ein Beispiel nehmen, immer noch keine Sky Go App im Store…

erod
Mitglied
erod

Woran das wohl liegt? In Italien gibt es die App schließlich schon seit fast einem dreiviertel Jahr.

Max_256
Mitglied
Max_256

Danke für den Artikel. Ich interessiere mich mehr für NCAA (College Level) als NFL.
Weiß jemand, ob ich das auch so einfach in Deutschland angucken kann? Die Saison ist zwar jetzt vorbei, aber nach der Saison ist vor der Saison 🙂

Necroscope
Mitglied

Ich piss mich ein xD “iPad ähnliches”

OstfSchmidt
Mitglied
OstfSchmidt

Coole Sache…montag wird ein langer Arbeitstag

giu_1992
Mitglied
giu_1992

Das einzig interessante an dieser News ist mMn, dass die WP10 Preview nach dem Spiel (oder nur nach dem Sieg?!) released wird. Ansonsten ist die Sportart den meisten hier wohl ziemlich egal. Kenne niemanden der sich das, voralledem bei den Sendezeiten, regelmäßig reinzieht. Lediglich ein paar Freunde schauen sich den Superbowl an und die dann wohl auch nur damit sie das auf Facebook posten können.. 😀

EffEll
Mitglied
EffEll

Geht mir genauso. Ist mir irgendwie suspekt. ^^

bremerjung85
Gast
bremerjung85

So geht es den amis bei unserem Fussball oder Formel 1 auch, das ist da so beliebt wie bei uns NFL oder NHL.
Ich selber verfolge das überhaupt nicht, da reichen mir die Oscars einmal im Jahr 🙂

EffEll
Mitglied
EffEll

Wobei Fussball dort doch schon etwas an Popularität gewonnen hat.
In den Stadions in den USA geht es hauptsächlich ums Essen, zumindest hatte ich das Gefühl. Das Spiel verkommt da irgendwie zur Nebensache. Hauptsache es sind immer genug Nachos, Hotdogs usw vorhanden ^^

manuelseeger
Mitglied

Fußball wird aber niemals den Stellenwert von NFL oder NBA erreichen können 😉

StolzerLumiaBesitzer
Mitglied
StolzerLumiaBesitzer

Oder Baseball 😉

erod
Mitglied
erod

Was ist langweiliger als Baseball zu spielen?

TheSpieleaffe
Mitglied
TheSpieleaffe

Curling

StolzerLumiaBesitzer
Mitglied
StolzerLumiaBesitzer

Dart, Bowling, Handball und vieles mehr

TheSpieleaffe
Mitglied
TheSpieleaffe

Handball ist spannend (und die Stimmung in der Halle ist klasse)

TylerDurden
Mitglied
TylerDurden

Naja…vielleicht liegt’s dran das ich vorher immer nur beim Fussball war, aber bei den Ligaspielen vom TBV schlafe ich in der Halle eher ein bei der “Sitcom-Stimmung”.

Kommando
Mitglied
Kommando

Neee, die Frage war, was langweiliger ist.
Und da fällt mir höchstens Curling ein. Aber auch nur bei den Männern…

StolzerLumiaBesitzer
Mitglied
StolzerLumiaBesitzer

Was ist denn an Dart spannend? ;D

EffEll
Mitglied
EffEll

Natürlich und selbstverständlich nicht. ^^ Genauso wenig wie es andersrum möglich wäre

TheSpieleaffe
Mitglied
TheSpieleaffe

Wobei die Formel 1 ja auch immer weniger Zuschauer hat…:/ (Z.B. wegen den leisen Motoren etc.)

StolzerLumiaBesitzer
Mitglied
StolzerLumiaBesitzer

Also mir ist sie nicht egal. Ich liebe sie Seahawks, was aber nicht daran liegt, dass MS sie besitzt oder ähnliches, da mir das vorher nicht bekannt war…. Sie haben sehr gute Spieler und sorgen immer für gute Unterhaltung. Es lohnt sich defintiv das Spiel anzuschauen! 🙂

manuelseeger
Mitglied

Das stimmt so überhaupt nicht. Ich kenne viele die sich das regelmäßig anschauen. Aufgrund des Game Passes muss man die Saison auch nicht nachts verfolgen. Außerdem ist gerade hier in Deutschland seit einigen Jahr Sat1 eingestiegen und Sport1 hat einen eigenen Sender “Sport 1 US” für NFL, NBA, NHL ins Leben gerufen. So gering kann da das Interesse nicht sein.

p.a
Mitglied
p.a

Man muss die NFL wirklich loben. WP wird vorbildlich unterstützt. Bei Blackberry dürften sie hingegen aufgegeben haben. Die NFL Mobile App für BB10 funktioniert seit einiger Zeit nicht mehr. Und die neueren Apps gibt es für BB10 auch nicht. Also freuen wir uns über die WP-Unterstützung. 🙂

erod
Mitglied
erod

Ich dachte auf BB10 läuft jede Android-App.

StolzerLumiaBesitzer
Mitglied
StolzerLumiaBesitzer

Ne

p.a
Mitglied
p.a

Das stimmt für Versionen vor 10.3 nicht ganz. Ich habe in dem Zusammenhang aber ohnehin die native NFL-App für BB10 gemeint.

lumiahans
Mitglied
lumiahans

Es liegt bestimmt an der grenzenlosen Selbstlosigkeit und Bemühen um die Zufriedenheit des Fans…