Windows 10 „TP“ kann auf (noch) nicht unterstützten Smartphones installiert werden

333

Windows 10 on Lumia 535

Dass Windows 10 für zahlreiche Smartphones nicht veröffentlicht wurde, hat für große Verwirrung gesorgt, denn es war lange nicht klar, welche Geräte von der ersten Vorschau-Version unterstützt werden. Wer beispielsweise davon ausgegangen war, dass das Lumia 1520 das Update mit hoher Wahrscheinlichkeit erhalten wird, wurde gestern eines Besseren belehrt.

Die Modder-Community hält dies allerdings nicht davon ab, es dennoch auf dem eigenen Gerät zu installieren und zwar, indem man zwei Registry-Tweaks dazu nutzt. Es soll bereits auf einem Lumia 625 funktioniert haben, das bekanntlich keine Preview-Variante erhalten hat. Wie das Update installiert wird, könnt ihr in nachfolgender Anleitung nachlesen. Dabei wird der Inhalt einer App mit erweiterten Privilegien durch eine andere Anwendung ersetzt, nämlich dem Registry Editor, worüber ihr euer Smartphone glauben lassen  könnt, dass es sich um ein Lumia 730 handelt.  Wir empfehlen aber keineswegs, diese Prozedur durchzuführen, da sie einigen Schaden an eurem Smartphone anrichten kann. Wir teilen dieses Wissen nur aus dem Grund mit euch, weil wir einige Lesermails diesbezüglich erhalten haben. Es ist des Weiteren nicht bekannt, ob man mögliche Schäden mithilfe des Recovery-Tools wieder rückgängig machen kann. Wir selbst haben diesen Schritt allerdings gewagt, das Update wird aktuell installiert.

Ganz ohne gewisse Anforderungen bekommt man Windows 10 trotz dieses Hacks nicht auf das jeweilige Smartphone, denn es wird ein Gerät mit SD-Kartenslot benötigt. Nachdem ihr (nach reiflicher Überlegung) hoffentlich eure Daten abgesichert und euch provisorisch von eurem Gerät verabschiedet habt, müsst ihr folgende Schritte dafür anwenden:

Vorbereitung

  1. Registriert euch mit eurem Microsoft-Account auf AppStudio
  2. Ladet Euch das Windows Phone 8.1 SDK herunter (erfordert 64-bit Windows 8.1)
  3. Ladet Euch „Preview for Developers“-App herunter und verschiebt sie auf die SD-Karte
  4. Ladet Euch die Windows Insider-App herunter

Entwicklerregistrierung und Installation des Patch-Tools

  1. Ladet Euch das CustomWPSystem-Patch Tool herunter
  2. Startet das Developer Registration-Tool und entsperrt damit euer Smartphone
  3. Startet das Application Deployment-Tool auf eurem Computer und schließt das Handy an
  4. Durchsucht euren PC nach der CustomWPSystem-App und klickt auf „Bereitstellen“

Installation des Registry Editors

  1. Ladet Euch die XAP-Datei des Registry Editors herunter und kopiert sie auf euer Smartphone
  2. Startet CustomWPSystem auf eurem Smartphone
  3. Wählt das Root-Verzeichnis der SD-Karte und klickt auf „Apply XAP“

Änderung der Registry-Werte

  1. Startet die modifizierte Developer Preview-App
  2. Navigiert zu HKLM\SYSTEM\Platform\DeviceTargetingInfo\PhoneManufactrerModelName
  3. Ändert den Wert zu RM-976_1161
  4. Navigiert zu HKLM\SYSTEM\Platform\DeviceTargetingInfo\PhoneFirmwareRevision
  5. Ändert den Wert zu 02040.00019.14484.24002
  6. Navigiert zu HKLM\SYSTEM\Platform\DeviceTargetingInfo\PhoneMobileOperatorName
  7. Ändert den Wert zu 000-PL
  8. Sucht nach Updates in der Windows Insider-App

Wie schon eingangs erklärt, raten wir von dieser Vorgehensweise ab, insbesondere wenn man das Gerät später noch gebrauchen will. Denn die Prozedur ist kaum getestet. Sollte man ausreichend wagemutig dafür sein und geht dann tatsächlich etwas schief, stellen wir gegebenenfalls unsere Hilfestellung zur Verfügung, können aber nicht für irgendwelche Schäden verantwortlich gemacht werden. Die Durchführung erfolgt folglich auf eigene Gefahr.

Umfrage

Falls ihr die obige Anleitung ausprobiert habt, könnt ihr uns unter der verlinkten Umfrage beantworten, ob es funktioniert hat. Die Ergebnisse sind nun ebenfalls abrufbar.

Video:


via WindowsMania.pl
0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
333 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments