17 Prozent der Steam-Nutzer verwenden bereits Windows 10

30

Steam Statistiken Oktober

Windows 10 ist nun etwas mehr als einen Monat lang auf dem Markt und dies ist die richtige Zeit, um eine aussagekräftige erste Bilanz zu ziehen. Sämtliche interessanten Statistiken sind mittlerweile veröffentlicht worden, allen voran die Statistiken von Valve, dem Hersteller der Spieleplattform Steam, welche rund 125 Millionen aktive Nutzer zählt.

Windows 10 hat im August offenbar zahlreiche Nutzer dazugewonnen und zwar wird das Betriebssystem laut Statistiken von rund 17 Prozent aller Steam-Nutzer verwendet. Damit hat es einen Monat nach Launch bereits mehr Nutzer der Steam-Plattform erreicht als sämtliche Mac OS X-Versionen und Linux-Distributionen zusammen. 16,39 Prozent verwenden demnach Windows 10 in der 64-bit Version, während die 32-bit Version von 0,63 Prozent der Nutzer verwendet wird.

Man muss bei diesen Statistiken allerdings dazu erwähnen, dass OS X und Linux nicht direkt die Zielgruppe von Valves Plattform sind. Zwar werden dort durchaus viele Games für die beiden Systeme angeboten, dennoch ist Windows im Allgemeinen die deutlich beliebtere Plattform für PC-Gaming, selbst unter Nutzern von Apple-Geräten.

Netmarketshare

Die Statistiken von Netmarketshare sind etwas nüchterner, da sie nicht eine sehr spezifische Zielgruppe ansprechen. Stattdessen bezieht Netmarketshare seine Statistiken von zahlreichen Partnerseiten. Dort hält sich Windows 10 aktuell bei 5,21 Prozent, womit es zumindest Apples aktuelles Mac OS X 10.10 überholt hat.

Windows 10 schlägt sich demnach vergleichsweise gut und Microsoft kann mit dem aktuellen Release zumindest von der Verbreitung her sehr zufrieden sein. Windows 8 konnte erst nach 2 Monaten in den Steam-Statistiken Apples Betriebssystem überholen, Windows 10 hat nach einem Monat den dreifachen Marktanteil. Microsoft muss allerdings die Upgradefähigkeit des Systems und an vielen Stellen noch die Stabilität verbessern, um zu verhindern, dass innerhalb von 30 Tagen wieder auf das vorherige Betriebssystem zurückgesetzt wird.

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

30 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
baerliner
5 Jahre her

Mein erster Versuch auf Win 10 umzusteigen scheiterte auf meinem Pro 3 daran, dass Live Mail, Firefox und onedrive unter Win 10 sich weigerten eine Verbindung mit einem Server aufzubauen. Mittlerweile lasse ich meine 4 Rechner bis zum Ablauf des „Umsteigjahres“ mit Win 8.1 laufen, weil es mir tierisch auf den Senkel geht, dass Win 10 die Nutzer- und Datenschutzeinstellungen laufend nach Updates von selbst wieder abändert. Ich hab echt keine Lust jeden Tag zu überprüfen, ob irgendwelche Drittgeräte mein WLAN nutzen dürfen oder ich ungewollt Fehlerberichte versende usw.

Alexmitter
Reply to  baerliner
5 Jahre her

Ich würde mal keine Win32 Anwendungen verwenden, denen kannst du nichts wegnehmen. Ja vielleicht kannst du ihnen schreibrechte auf bestimmte Ordner verweigern oder sie in der Firewall blockieren aber mehr schon nicht. Es ist eher ein Segen das man jeder Anwendung so genau die rechte einstellen kann. Das mit dem Datenschutz kann ich nicht mehr hören, ist nur noch lächerlich. bisher hat sich noch keine einzige Einstellung von selbst verändert.
Du hast also Live Mail, Firefox und OneDrive nicht selbst in gang bekommen? Layer 8 Problem, denke ich zumindest.

baerliner
Reply to  Alexmitter
5 Jahre her

Ich habe nicht geschrieben, dass sich die Anwendungen nicht installieren lassen oder nicht starten…. Das Layer 8 Problem lag wohl eher beim lesen meines Beitrages vor. Die Programme verweigern nur jede Kommunikation mit einem Zielserver. Ein Browser, der nach 0,1 Sekunden den Aufruf einer Internetseite abbricht, ein Mailprogramm, dass keine Mails abrufen kann und ein oneDrive Einrichtungsassisten, der keine Verbindung zu einem MS Server aufbauen kann, sind halt wenig hilfreich. Ich habe auch nicht geschrieben, dass es hier um mangelnden Datenschutz geht, leider sehe ich bei den 3 Win10 Rechnern meines Vaters, dass sich die gesetzten Einstellungen gerne von alleine… Read more »

manuelsname1
5 Jahre her

Ok, werd’s mal versuchen. Danke

FlennyNator
5 Jahre her

Und das kann aich leider wieder ändern. Den jetzt hat Apple mal wieder bei Microsoft kopiert. Die neue pro Serie im iPad Segment sieht fast so aus wie Surface Serie. Und da Apple modern ist kaufen viele wieder den scheiss und glauben Apples hat es erfunden ?

Basti
Editor
Reply to  FlennyNator
5 Jahre her

Dieses iOS 9: Alles bei Microsoft geklaut, schaut es euch an!

spaten
Reply to  FlennyNator
5 Jahre her

So sieht’s aus… Besonders die „neue“ Live Bilder Funktion ist mir aufgefallen

Tschumi81
Reply to  FlennyNator
5 Jahre her

Apple hat es mal wieder geschaft alle Funktionen im iPhone von MS zu kopieren, da MS nicht fähig ist dies innert nützlicher Frist zu implementieren…und das in ein System oder eine APP!

– McLaren = 3D Touch
– lebendige Bilder = Live Photos
– universal APP für Apple TV und iPad/iPhone
– hey Siri
– gepimmtes Office für iPad Pro
– dreiste Kopie vom SP3-Konzept, worüber sie anfänglich bezüglich separates und teures Zubehör gemotzt haben…

Ich frage mich echt, ob Microsoft sogar ihre Ideen an Apple verkaufen…lol

manuelsname1
5 Jahre her

Hab bei meinem Desktop PC(Win10) Probleme mit Microsofts Browsern beim Videos wiedergeben (Bildschirm schwarz, nur Audio wird wiedergegeben), Adobe Flash Player verwenden ist ein, mit opera funktioniert’s. Hat jemand eine Idee?

jeter22full
Reply to  manuelsname1
5 Jahre her

Wenn ne amd Grafikkarte hast und den amd catalyst dann geh da mal rein, in die Kategorie Spiele und deaktiviere duo grafikkarte das hat meine darstellungsprobleme behoben!:)

XBOXFreak
5 Jahre her

Steam müllt unter Win 10 den Desktop zu d.h. Alle orfner werde auf den desktop verschoben wenn eon Update kommt das ist sehr nervig

SwissNoob
Reply to  XBOXFreak
5 Jahre her

Kann ich so nicht bestätigen… Steam schreibt einzig in die dazu bestimmten Ordner… Zumindest dann, wenn nicht komplett komisch konfiguriert wurde

AtzeH
Reply to  SwissNoob
5 Jahre her

Habe auch keinerlei Probleme.

Corian
Reply to  AtzeH
5 Jahre her

Hab auch keine Probleme

Finalizer
Reply to  SwissNoob
5 Jahre her

Korrekt!

Nikolaus117
Reply to  XBOXFreak
5 Jahre her

Keine Ahnung was du genau meinst aber bei mir ist alles genao so wie unter 7, 8, 8.1 etc. auch 🙂

Steam lief auch schon während der Preview ohne Probleme 🙂

Sputzl
5 Jahre her

Immernoch Windows 7, und das wird wohl auch noch ne Zeit lang so bleiben 🙂

Sputzl
Reply to  Albert Jelica
5 Jahre her

Ich bleib aus anderen Gründen bei Win7. Einige Software die ich nutze läuft nicht unter Win10 bzw. Läuft fehlerhaft

jeter22full
Reply to  Sputzl
5 Jahre her

Schon probiert mit dem Programm zu sagen das es eig. Mit Win7 startet? Rechtsklick auf das Programm -> Problembehandlung und dann kann man auswählen das das Programm mit ner vorherigen Windows Version funktioniert hat, die auswählen und dem Programm wird vor gegaukelt das es mit Win xp, Win7 etc läuft:)

Sputzl
Reply to  jeter22full
5 Jahre her

Jupp, ich weiss. Funktioniert aber trotzdem nicht. Es gibt ne möglichkeit, dazu muss man die .msi install files ändern. Aber solange die Software vom Entwickler nicht offiziell freigegeben wurde, lassen wir das auch so.
Beim updaten von win7 auf 8 war die Software installiert und wurde auch in Win8 übernommen. Sie lief teilweise, ich rede hier von Siemens Step7, nur die Verbindung mit der Hardware will da nicht. Deshalb – Windows 7 !

Finalizer
5 Jahre her

Wow das ist wirklich beeindruckend, ich bin im übrigen auch einer der Windows 10 Steam Nutzer. Bin sehr zufrieden bisher, in vielen Punkten gefällt mir Windows 10 noch besser als Windows 8.1 und das fand ich schon wirklich gut.

jeter22full
5 Jahre her

Ja ich höre oft das nach dem Update der pc/laptop total rumspinnt, Startmenü sich nicht öffnet oder er erst nach 3-4 mal drücken hochfährt und dann gehen die natürlich zurück zu Win7/8
Nach der Clean Installation läuft es wie geschmiert aber das update läuft leider bei 1/2 – 3/4 der Leute schiff und kommen dann zu mir ich soll das zurück auf win7/8 setzen, aber erkläre das denen und installiere win10 neu und sie sind begeistert.

errezz
Reply to  jeter22full
5 Jahre her

Ich habe bisher 6 Rechner von 7/8 auf Windows 10 gezogen und alles hat funktioniert… Scheint ein geografisches Problem zu sein xD

Jetzt ernst: Man muss das erste Update von Hand anwerfen (sollte normal ja automatisch passieren…), damit alles direkt installiert wird. Vielleicht hätte das bereits geholfen

cherubium
Reply to  errezz
5 Jahre her

Nein. Ich habe bisher 3 win 10 rechner installiert. Bei einem upgrade gab’s das Problem, dass apps nach dem start sofort abschmieren. Also auch das startmenü. Der Fehler ist aber innerhalb von 5 Minuten behoben, wenn man kein totaler analphabet ist und schon mal was von Google gehört hat. Allerdings hat mich dieser Fehler sehr verwundert. Sowas darf einfach nicht passieren. Es gibt zu viele, die dann zu blöd sind, das zu beheben und sofort den rollback machen. Solche Fehler sind tödlich.

jeter22full
Reply to  cherubium
5 Jahre her

Ich sag ne clean install is immer das beste für mich persönlich aber jeder sagt was anderes :p
Ja aber sagen wir die normal User die davon keine Ahnung haben gegen sofort zurück und da kann man so viel aufklären wie man will die machen das xD

Noch was anderes: Das neue IPhone son witz *vor lachen aufm Boden kuller* xDD für so nen Preis unglaublich xD

Feryl
5 Jahre her

Noch 8% mehr bei Steam und Win10 liegt vor 8.1. Gar nicht so schlecht.

erdincan2010
5 Jahre her

Ich auch 😉

WinPhoneFan
WinPhoneFan
5 Jahre her

Einer davon bin ich ?

Kommando
Reply to  WinPhoneFan
5 Jahre her

+1