Windows 10 (Build 10540): Screenshots zeigen neue Symbole & mehr

6

Windows 10 Desktop Screenshot

Microsoft arbeitet weiterhin an Windows 10 und will neue Builds regelmäßig als Test an Insider verschicken, welche zuvor aber noch den internen Testkreislauf passieren müssen.

Windows 10 Build 10540 Microsoft Edge Help

Aus diesem sind nun Screenshots der Build 10540 aufgetaucht, welche eine große Verbesserung und ansonsten einige kleine Änderungen am User-Interface mit sich bringt. Es gibt in Microsoft Edge nun eine neue „Willkommensseite“ bzw. Einführungsseite, wo drei weniger bekannte Funktionen erklärt werden. Klickt man auf einen der drei Links, wird man zur offiziellen Bedienungsanleitung von Windows 10 geschickt. Wer die Seite jetzt schon ausprobieren möchte, kann dies unter dem Link egrfre.azurewebsites.net tun.

Ebenfalls in Microsofts Edge-Browser sind einige auf die Privatsphäre bezogenen Einstellungen hinzugekommen. In den erweiterten Einstellungen kann festgelegt werden,  ob man die eigene IP über WebRTC-Verbindungen verstecken soll.

Windows 10 Build 10540 Twitter-App

Neue Funktionalität bringt Windows 10540 anscheinend ebenfalls mit sich. Ein Screenshot zeigt nämlich ein geöffnetes Bild in der Twitter-App, bei der allerdings kein Nutzer angemeldet ist. Dies weist darauf hin, dass Apps zukünftig auch Links öffnen können, was ein sehr großer Schritt wäre für die Plattform.

Windows 10 Build 10540 Systemsteuerung neues Icon

Außerdem haben sich die Symbole einiger Windows 10-Apps und Einstellungen verändert. In der Systemsteuerung ist das Icon für Darstellung und Anpassung immer noch jenes von Windows 7, mit Windows 10 Build 10540 will Microsoft auch dies korrigieren. Ebenfalls in Bezug auf das User-Interface ist zu nennen, dass das Rechtsklickmenü bei der Start-Taste nun in der Theme-Farbe dargestellt wird und sich nun ebenfalls besser in das Windows 10-Design einfügt.

Windows 10 Build 10540 Icons

Die App-Icons waren bisher meist weiß mit transparentem Hintergrund. Den Hintergrund hat Microsoft zwar beibehalten, allerdings hat man nun etwas Farbe ins Spiel gebracht. Das Windows-Symbol des Stores ist nun blau und seitlich ist das Symbol nun hellblau. Der Kalender hat nun einen typisch roten Bund an der Oberseite, die Mail-App ist im Inneren des Briefumschlags gelb. Die Fotos-App zeigt eine Gipfellandschaft und der Taschenrechner ist nun grau.

Wer die bisher simple Windows 10-Optik liebgewonnen hat, der dürfte mit den neuen Symbolen wenig Freude haben. Windows 10 wird immer populärer, daher muss eine gewisse Einfachheit und Freundlichkeit vom System ausgestrahlt werden. Als Windows-Insider wird man in den kommenden Wochen aber definitiv die Möglichkeit erhalten, über die neuen Icons abzustimmen. Wann das genau sein wird, ist jedoch nicht bekannt.


via WMPU | Quellen: Twitter | WZor

0 0 votes
Article Rating
Advertisements

Über den Autor

6 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments