Vaio kündigt voraussichtlich in Kürze sein erstes Windows 10 Mobile-Gerät an

3

Vaio

Am 15. Oktober 2015 gab Microsoft in einer Hardwarekonferenz in Japan neue Windows 10 Mobile Partnerschaften mit asiatischen und insbesondere japanischen Herstellern bekannt.

Aus dieser Zusammenarbeit gingen eine Reihe von Smartphones mit Windows 10 Mobile hervor, während andere noch in Arbeit sind. Am kommenden Donnerstag wird sich voraussichtlich auch ein Smartphone des PC Herstellers Vaio darunter einreihen.

Informationen über das kommende Smartphone sind noch nicht bekannt. Da Vaio bei der Ankündigung im Oktober von einer Continuum Funktionalität sprach, ist davon auszugehen, dass das kommende Smartphone in der Liga der Mittel- bis Oberklasse anzutreffen sein wird.

Vaio ist die ehemals zu Sony gehörende PC Sparte und wurde aufgrund von Umstrukturierungsmaßnahmen des Unternehmens 2014 an die Japan Industrial Partners verkauft.

Die von anderen Herstellern vorgestellten Windows 10 Mobile Smartphones auf der besagten Konferenz sind folgende:

  • NuAns Neo
  • Thirdwave Diginnos Mobile DG-10M
  • Acer Liquid M330 (und über die damalige Ankündigung hinaus das Liquid Jade Primo)
  • FreeTel Katana 02
  • Genesis WPH-451

Quelle: WMP

Über den Autor

Es begann alles mit einem Tablet, das mein Laptop ersetzte! ;D

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Dauerburner
Mitglied

Die gibts noch? 😀 Das letzte gerät was ich von Vaio hatte war ein VPCCA3C5E. Nicht übel von der Leistung und vom Design(was ich heute noch liebe) aber war dementsprechend auch teuer :/
Bin Gespannt was da kommt.

Rudolf
Mitglied

Die hatten sich nach der Trennung von Sony erstmal nur auf Japan konzentriert. Seid kurzem sind die auch wieder in den USA. Das Smartphone werden wir höchstwahrscheinlich in Europa nicht sehen, was schade ist.

joerns92
Mitglied

Die gibt es eher wieder 😀 is ja nicht mehr sony 😉

wpDiscuz