Joe Belfiore ist offenbar wieder zurück bei Microsoft

34

joebelfiore

Vor etwa einem Jahr hat Joe Belfiore, ehemaliger Chef der Betriebssystemsparte, seinen Urlaub angetreten. Der angebliche Grund für seinen Weggang war ein Streit mit Terry Myerson, dem neuen Chef der Windows & Devices-Sparte. Der Inhalt dieses Streits ist nicht bekannt.

Nachdem Microsoft-Insider Paul Thurott kürzlich vermutete, dass Belfiore wieder zurück ist, gibt es nun eine etwas offiziellere Ankündigung. Microsofts Senior Program Manager für Windows Enterprise Developer Platform, Matthijs Hoekstra, hat über Twitter wissen lassen, dass Joe Belfiore wieder zurück und gerade an einem Büro vorbeigegangen sei.

Interessanterweise war bereits Ende August seine Rückkehr inoffiziell bekannt, nun beginnen ihn auch Microsoft-Mitarbeiter in den Büros zu sehen. Verwunderlich ist allerdings, dass weder Belfiore, noch Microsoft seine Rückkehr offiziell angekündigt haben. Sein letzter Tweet stammt noch aus dem Mai dieses Jahres, wo er erklärt, dass er nicht zurück ist, sondern nur Seattle besucht.

Fans können nur spekulieren, ob Joe Belfiore nur zurückgekommen ist, um die Konditionen seines Weggangs zu besprechen oder, um an einem geheimen Projekt zu arbeiten. Unerfreulich ist diese Geheimhaltung jedenfalls, denn so ist weiterhin nicht bekannt, wohin Joe Belfiore bei Microsoft zurückkehren wird. Er ist jedenfalls unter den Windows Phone-Fans ein Superstar, denn er hat Windows Phone zu einem einzigartigen System gemacht mit großem Beliebtheitswert und seine Präsentationen verliehen Nutzern immer wieder einen Glauben darin, dass es mit dem System aufwärts gehen wird.


via mspu

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

34 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments