Dell XPS 15 mit Nvidia GTX 1050 Grafik vorgestellt

7

Im Zuge der CES 2017 in Las Vegas hat Dell wie erwartet die nächste Generation des eigenen 15-Zoll XPS-Notebooks präsentiert. Im Gegensatz zum XPS 13, das nun zu einem Convertible transformiert wurde, ist das Dell XPS 15 im Vergleich zu seinem Vorgänger eher ein Upgrade.

Es ist jedoch ein Upgrade, dass sich durchaus sehen lassen kann: Das neue Modell kommt mit den neusten Intel Core i-Prozessoren daher und mit optionaler Nvidia GeForce GTX 1050-Grafikkarte. All jenen Professionals, die vom neuen MacBook Pro enttäuscht sind, bietet Dell auch eine Variante mit 32 Gigabyte Arbeitsspeicher an. Neben dem bisherigen 56 Wattstunden Akku gibt es nun auch ein Modell mit einer Kapazität von 97 Wattstunden, welches für beeindruckend lange Laufzeiten sorgen sollte. Ansonsten hat man beim Dell XPS 15 nach dem Motto gearbeitet „never change a running system.“ Das Design bleibt im Grunde dasselbe, was aufgrund des dünnen Rahmens durchaus eine gute Sache ist.

Dell XPS 15 Spezifikationen

  • Display: 15,6-Zoll, FullHD oder 4K UHD Touch mit 100% Adobe RGB, IPS
  • Prozessor:
    • Intel Core i3-7100H
    • Intel Core i5-7300HQ
    • Intel Core i7-7700HQ
  • Grafik:
    • Intel HD 630
    • Nvidia GeForce GTX 1050 4GB GDDR5
  • Arbeitsspeicher: 8, 16, 32 Gigabyte DDR4-2133
  • Speicher: bis zu 1TB PCIe SSD
  • Konnektivität: WLAN ac, Bluetooth 4.1
  • Anschlüsse: HDMI, 2 x USB 3.0, 3,5mm Audio, SD-Kartenleser, Thunderbolt 3

Das Dell XPS 15 wird in den USA ab einem Preis von 999,99 US-Dollar erhältlich sein und zwar ab dem 5. Januar. Wir rechnen damit, dass es Ende dieses Monats auch in Europa auf den Markt kommen wird.

Weiterlesen: Der Vorgänger im Test

Dell XPS 15 (9550) Test: Premium Notebook im kompakten Design


via mspu

0 0 votes
Article Rating
Advertisements

Über den Autor

7 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments