Skype Desktop-Update bringt Bildschirmübertragungen mit Sound

2

Microsoft spendierte der Desktop-Version von Skype in letzter Zeit zwei umfangreichere Aktualisierungen. Somit lassen sich nun die Tastenkürzel frei anpassen, es gibt einige Optimierungen für eine angenehmere Touch-Bedienung und das schnelle Wechseln der primären Kamera hat sich ebenfalls dazu gesellt.

Seit der Cloud-Umstellung von Skype werden Anrufe nun über einen Server gehalten. Das bedeutet konkret, dass es keinen Anrufleiter mehr gibt. Der Gruppenanruf wird deswegen nun so lange weitergeführt, bis alle Teilnehmer auflegen. Seit der Aktualisierung lässt sich mithilfe einer Schaltfläche nun der gesamte Anruf beenden.

Eine Besonderheit von Skype sind Bildschirmübertragungen, womit der Bildschirminhalt für alle Teilnehmer des Anrufes sichtbar wird. Diese Funktion wurde erweitert, und ermöglicht nun das optionale Übertragen des PC-Sounds. Dazu muss man im Anruf eine Bildschirmübertragung starten und auf den +-Button klicken. Dort lässt sich die Option System Sound teilen finden. Dies stellt definitiv eine sinnvolle Ergänzung dar.

Version 7.33 wird noch nicht jedem Nutzer über die integrierte Update-Funktion angeboten. Das bedeutet, dass man sich noch ein wenig gedulden muss, um in den Genuss einiger der genannten Funktionen zu kommen. Um zu überprüfen, welche Version auf dem eigenen Rechner installiert ist, muss man in der oberen Menüleiste auf Hilfe und dann auf Über Skype klicken.

Version 7.32:

  • Nutzer können nun alle Nutzer einer Gruppe auflege.
  • Wenn ein Kontakt den Anruf nicht annimmt, dann wird ein Dialog angezeigt, welcher es erlaubt eine Videonachricht zu verschicken oder erneut anzurufen.
  • Dialoge sind nun Touch-Freundlicher gestaltet
  • Tastenkürzel für Skype im Vordergrund können nun in den Einstellungen angepasst werden.
  • Ein Schaltfläche wurde in Anrufen hinzugefügt, welche es erlaubt, schnell die Kamera zu wechseln (nur für Nutzer mit mehreren Kameras)
  • Verbesserungen an der Performance und Stabilität

Version 7.33:

  • Bei Bildschirmübertragungen kann nun auch der Ton des Computers gesendet werden. Dazu muss man auf das „+“ klicken und dann System Sound teilen anklicken.
  • Beim senden eines Bildes über SMS wird nun eine Meldung angezeigt, dass nur Text über SMS verschickt werden kann.

Quelle: Skype Changelog

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

21 Jahre alt | Redakteur & Videoproduzent bei WindowsArea seit 2016

2 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments