Windows 10 Mobile Fall Creators Update wird ausgerollt

83

Microsoft hat erst gestern Früh bekanntgegeben, dass das Windows 10 Mobile Fall Creators Update ab dieser Woche für reguläre Nutzer ausgerollt wird.

Seit wenigen Stunden wird das Update mit der Version 1709 für Nutzer aktueller Geräte ausgerollt und diese erhalten momentan Windows 10 Mobile Build 15254.1. Die Updatebezeichnung lautet „2017-10 Update für Windows 10 Versio 1709 für arm-basierte Phone-Geräte“. Die Aktualisierungen haben seit einigen Monaten sehr skurrile Bezeichnungen, allerdings bezeichnet es Microsoft weiterhin als Windows 10 Mobile Fall Creators Update.

Die Aktualisierung für „arm-basierte Phone-Geräte“ hat allerdings nur wenig mit dem Fall Creators Update am PC zu tun. Keine der Neuerungen, die für den PC erschienen sind, hat es diesmal auf Windows 10 Mobile geschafft. Neu ist lediglich, dass Continuum im Hochformat verwendet werden kann und, dass eine Zwei-Faktor-Authentifizierung für das Entsperren des Telefons implementiert wurde. Weitere Verbesserungen betroffen die VPN-Funktionalität und die Emojis. Technisch gesehen basiert das Update weiterhin auf dem Creators Update für Windows 10 Mobile. Die neueren Schnittstellen, welche für die Entwickler der Universal Apps am PC implementiert werden, portiert Microsoft zurück, sodass Windows 10 Mobile weiterhin kompatibel bleibt.

Die Aktualisierung erhalten nur die aktuellsten Smartphones, wozu das Lumia 950, 950 XL, HP Elite x3 und Alcatel Idol 4 Pro zählen sowie Geräte anderer OEMs.


Danke an alle Tippgeber!

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

83 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments