Dezember 2017: Mehr Xbox One als PlayStation 4-Konsolen verkauft

12

Die Xbox One X ist Anfang November weltweit auf den Markt gekommen und hat direkt einige Rekorde gebrochen. Die Verkäufe dürften außerordentlich gut gewesen sein, schließlich gab Microsoft bereits bekannt, dass es die meisten Vorbestellungen gab in der Geschichte der Xbox.

Das Jahr 2017 endete für Microsoft zweifellos erfolgreich, hatte man die Xbox One X einerseits kurz vor dem Weihnachtsgeschäft auf den Markt gebracht und die Xbox One S gleichzeitig enorm vergünstigt. Mit dieser Strategie waren die Redmonder offenbar mehr als erfolgreich und haben im zweifellos wichtigsten Monat des Jahres mehr Konsolen verkauft als Sony. Laut den Analysten der NPD Group, welche die Verkäufe der Konsolen in den USA verfolgen, konnte Microsoft mehr Xbox One-Konsolen verkaufen als Sony PlayStation 4-Einheiten absetzen konnte. Dennoch hatte Nintendo das beste Weihnachtsgeschäft und hat mit der Nintendo Switch mehr verkauft als Microsoft.

Microsofts Xbox-Manager Aaron Greenberg gab über Twitter auch bekannt, dass es für Microsoft der beste Dezember in der Geschichte der Xbox One war. Für Microsoft ist das jedenfalls ein gutes Zeichfen, denn die Akzeptanz der Konsole hat sich in den letzten Monaten deutlich verbessert, was einer sehr guten Marketing-Arbeit und einer wirklich durchdachten Strategie zu verdanken ist.

Microsoft Xbox One X kaufen


via: mspu / Enthält Partnerlinks.

Über den Autor

22 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

12
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Comment threads
8 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
9 Comment authors
naichtomwarepsyabitmr-umbrellamickey Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
mickey
Mitglied
mickey

Der Artikel ist fehlerhaft, Wichtigster Monat ist der November in den USA mit dem Black Friday und den hat Sony gewonnen. Weltweit konnten sie 5,9mio Konsolen absetzen mehr als Switch und Xbox.

Stand jetzt haben sie 73mio Ps4 Konsolen verkauft.

mr-umbrella
Mitglied
mr-umbrella

Dann ist Sony wenigstens ein guter Dritter geworden im Weihnachtsgeschäft. Wenn man sls einziger weniger verkauft wie letztes Jahr 🙄

mickey
Mitglied
mickey

Erster, wenn man mehr als der rest verkauft. Gesamtes Jahr waren ja 20,2 mio Ps4 Konsolen.Also bestes Jahr überhaupt. Rede ist ja von weltweit,in Europa und Asien spielt Xbox keine Rolle

tomware
Mitglied
tomware

Für dich offenbar, Microsoft macht einen sehr guten Job. Es werden noch viele Monate folgen in dennen die Xbox vorlegt!

naich
Mitglied
naich

Sie machen einen guten Job, aber sie sind weltweit nur zweite Geige in dieser Generation.

stefiro
Mitglied
stefiro

Bei Saturn gibt’s die Xbox One X mit 1TB für 477€ inklusive 2. Controller, Wireless natürlich …

https://www.saturn.de/de/product/_microsoft-xbox-one-x-1tb-2338214.html

mrbwr
Mitglied
mrbwr

Bis Nadella nach einem Schnaps entscheidet, man braucht keine dritte Konsole auf dem Markt 😂 (bin pro xbox – hab ne elite und ne x)

naich
Mitglied
naich

So abwegig ist das ja nicht mal. Die nächste Generation wird entscheident sein.

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Na also. Wenn MS mal was im Marketing macht, können die sogar easy ihre Schwiegermutter verkaufen.

psyabit
Gast
psyabit

Na sie haben auch tolle hardware geliefert mal abgesehen vom os der xbox

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Ach so schlimm ist das OS nun auch wieder nicht. Es kommt zwar nicht an das OS der 360 ran, aber man kommt schon damit klar. Einzig die nervigen Ladezeiten beim Öffnen vom Store oder anderen Apps, allen voran in den Einstellungen ist grausig. Das gab’s bei der 360 nicht, die hatte aber auch ein eigenes OS…