Microsoft Store verkauft wieder Lumia-Smartphones

29

Microsoft hat in den USA offenbar wieder eine Palette an alten Lumia-Smartphones entdeckt und verkauft die Geräte wieder im offiziellen Store.

Die Lumia-Smartphones sind in den USA sowie auch in Deutschland bereits seit Ende 2016 ausverkauft. Dass man nun wieder neue Smartphones verkauft, deutet darauf hin, dass man in irgendeinem Lager in den USA noch ein paar Geräte rumliegen hatte.

Bei diesen Geräten dürfte es sich um jene Smartphones handeln, die man für den Support von Geschäftskunden auf die Seite gelegt hatte. Da vermutlich langsam die ersten Verträge mit diesen Kunden ablaufen und allzu viele nicht mehr übrig sein dürften, verkauft man die Smartphones einfach an Privatkunden, die möglicherweise noch Interesse haben.

Leider sind die Preise allerdings nicht mehr mit den Angebotspreisen von Mitte 2016 zu vergleichen. So gibt es das Microsoft Lumia 950 XL ab 499 Dollar und das Lumia 950 für 399 US-Dollar. Das Lumia 650 kostet 199 US-Dollar und das Lumia 550 weiterhin 139 Dollar.

Die Preise sind ungefähr angesiedelt an die aktuellen Neupreise der verbleibenden Geräte in Deutschland, welche hierzulande sogar noch ein Stück teurer sind. Durch das Angebot von Microsoft werden jedenfalls die Preise für neue Lumia-Smartphones gesenkt, welche sich im Vergleich zu anderen Geräten aus dem Jahr 2015 (leider) sehr gut gehalten haben. Selbst die Gebrauchtpreise für das Lumia 950 sind vergleichsweise außerordentlich hoch.

Wir gehen allerdings nicht davon aus, dass Microsoft die verbleibenden Lumia-Geräte auch in Deutschland noch zum Verkauf anbieten wird.

> Microsoft Lumia bei Amazon


via mspu / Enthält Partnerlinks.

0 0 votes
Article Rating
Advertisements

Über den Autor

29 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments