Windows RT auf Lumia 640 XL kann nun Store-Apps ausführen

15

Seit einiger Zeit versuchen Mitglieder der Windows Phone Modder-Community andere Betriebssysteme auf Lumia-Smartphones zu installieren. Der Bootloader sämtlicher Lumia–Geräte konnte dank des Tools Windows Phone Internals nun entsperrt werden, sodass sich viele Möglichkeiten eröffnen.

Ein Hacker aus Japan nutzt diese, um Windows RT auf sein Lumia 640 XL zu portieren und ist damit sogar sehr erfolgreich. Nachdem die Internet-Konnektivität vor kurzer Zeit über Bluetooth hergestellt werden konnte, gibt es nun weitere Fortschritte. Der Entwickler hat es nämlich geschafft, Windows Store-Apps auf dem Gerät zu installieren und auszuführen. Dies war bislang nicht möglich und macht den Hack dann noch etwas nützlicher.

Momentan sieht es allerdings so aus, als sei bereits alles Mögliche aus Windows RT auf Windows Phone herausgeholt worden. Laut dem Hacker, der sich auch für das Windows RT auf Windows Phone-Projekt verantwortlich zeichnet, wird es wohl nicht mehr möglich sein, die Mobilfunkverbindung mit dem Smartphone herzustellen. Dies liegt daran, dass Windows und Windows Phone komplett unterschiedliche Telefonie-Stacks verwenden und man dafür ein komplett neues Set an Werkzeugen veröffentlichen müsste.


Quelle: Twitter

Über den Autor

21 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

15
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
4 Comment threads
11 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
7 Comment authors
ozzyosborneDustynationBerndOHharpRicco Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
harp
Mitglied
harp

Ich sehe das eher mit einem weinenden Auge: Die Windows Mobile-Hardware wird offenbar wegsterben, neue Android-Smartphones werden hingegen kontinuierlich neu veröffentlicht. Ich würde viel lieber Windows Mobile auf einem aktuellen Smartphone sehen als ein anderes Betriebssystem auf Windows Mobile-/Phone-Hardware. Weiß jemand, ob es in dieser Richtung Entwicklungen gibt?

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Ja so geht’s mir auch. Am besten ein aktuelles HMD-Nokia nehmen, den grün-bunten Müll davon entsorgen und Windows drauf. Vielleicht kommt ja irgendwann mal jemand von der Moddercommunity an eine aktuelle SDK (?) ran?

Dustynation
Mitglied
Dustynation

Interessant.
Allerdings wäre mir es lieber wenn es schon so weit wäre, dass man Win10ARM bzw. Polaris draufziehen und den durchaus leistungsstarken Lumias neues Leben einhauchen könnte 😊 *träumt*

backpflaume
Mitglied
backpflaume

Es gibt ja nicht mal Win10ARM Geräte frei verkäuflich auf dem Markt geschweige denn eine Installationsdatei. Bin mir aber ziemlich sicher, dass die das auch gut hinbekommen werden.
Die Kur würde ich meinem Lumia dann auch gönnen. Für mich gäbe es nur ein Problem: WhatsApp.

Ricco
Mitglied
Ricco

Ich fange eh an langsam auf telegram umzusteigen, einfach eine besser variante und hat viel mehr vorteile

backpflaume
Mitglied
backpflaume

Würde ich ja auch gerne. Aber wenn alle Lerngruppen auf WhatsApp sind ist der Umstieg nur schwer zu machen.

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

In dem Fall muss man es wohl einfach durchziehen. Verschicke eine Rundnachricht, bei der du eine Frist setzt, bis zu welchem Tag du noch über WA zu erreichen bist und man dich nach diesem Tag messengertechnisch nur noch via Telegram erreichen kann. Und wer darauf keine Lust hat, muss dir eben immer ’ne Mail oder SMS schicken. Auch wenn’s um eine Lerngruppe geht, du wirst dadurch sicher nichts wichtiges verpassen. Vielleicht probieren sie ja auch mal Telegram aus. Heutzutage hat ohnehin so ziemlich jeder mehr als einen Messenger in Benutzung – oder mindestens installiert.

Dustynation
Mitglied
Dustynation

Bei solchen Gruppen sollte man eigentlich auf universelle Kommunikationsmittel ausweichen. Was alle immer mit ihrem WhatsApp haben 🙄 schlechtester Messenger ever 🙈

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Stimmt. LINE ist gerade für Gruppenkonversationen universell genug. Nur wird’s halt auf dem WinPhone nicht mehr wirklich gepflegt…
WhatsApp ist eben so eine Sache, die sich in den Köpfen aller festgesetzt hat. Als es damals noch von einer Hand voll Entwicklern gepflegt wurde, kannten es noch gar nicht viele. Erst als Facebook dann anfing sich wie ein Krebsgeschwür alles einzuverleiben (darunter auch Insta) und sich auszubreiten haben sie den Messenger erst zum Standardmessenger für jedes mobile Gerät gemacht. Und wenn ältere Generationen mit Smartphones anfangen, welchen Messenger kriegen sie da wohl zu allererst empfohlen?
Das nervt schon richtig… 😑

Dustynation
Mitglied
Dustynation

Ja. Vor allem ist man IMMER auf das Smartphone und die Nummer angewiesen. Das ist doch Selbstkastration. Ich persönlich möchte beispielsweise auch garnicht von jedem einfach mit Kettenbriefen und unpersönlichen überflüssigen Weihnachtsgrüßen bombadiert werden, nur weil ich die Nummer „mal“ eingespeichert/rausgegeben habe. Das ist echt ätzend bei Whatsapp. Rein theoretisch kann man ja jeden per sms ebenfalls nerven wenn man die Nummer hat, macht aber keiner, weil denen das wahrscheinlich kostet und bewusst wird, wie viel unnötiges Geschreibe sie da treiben. Durch so etwas hat man den ganzen Tag nichts besseres zu tun als die nervigen Gruppenchats zu verfolgen, die… Read more »

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

DAS ist die Lösung! WA wird wieder kostenpflichtig! Entweder mindestens 50€ im Monat (20€ würden die meisten sicher auch noch freiwillig und vor lauter Dummheit bezahlen) oder wie bei MMS: 40ct pro Nachricht. Ich weiß noch, wie ich mir da als Jugendlicher, wenn ich mit meiner Freundin schrieb, mir genau überlegt habe, was ich schreibe und den Text so kompakt wie möglich gehalten habe, um nicht über die 160 (?) Zeichen einer Seite hinauszukommen, um nicht gleich für 2 SMS bezahlen zu müssen. Emjois gab’s da auf meinem Nokia Handy auch schon, da hat ein einziges davon mal eine halbe… Read more »

BerndOH
Mitglied
BerndOH

Das erste was eine Lerngruppe lernen sollte: Wie entkomme ich dem WhatsApp-Zwang.

ozzyosborne
Mitglied
ozzyosborne

Also gehst du jetzt zum Russen und kehrst den Amis den Rücken mein lieber😉

LG

backpflaume
Mitglied
backpflaume

Die einzige Möglichkeit auf einem Windows Phone zwei Apps nebeneinander auszuführen.

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Naja. Eine Niederlage entscheidet noch lange nicht die gesamte Schlacht.
@Albert, zu diesem Artikel würde doch ideal der Titel „Don’t dream it’s over“ passen… 😁😏