Aus dem Forum: App-Vorstellung Project REST – Rest Calls verwalten und ausführen

1

WindowsArea.de-Leser Capx hat im Forum eine neue Anwendung vorgestellt, welche vor allem für Entwickler interessant sein könnte. Project REST heißt die App, womit REST Calls ausführen und verwalten kann.

Der Entwickler bemerkte während seiner eigenen Arbeit, dass viele Tools dafür entweder nur für kleine Projekte ausgelegt sind oder vergleichsweise teuer sind. Daher hat er sich an die Arbeit gemacht, um eine eigene Anwendung zu kreieren, welche einige dieser Probleme lösen soll.

In seinem Post im WindowsArea.de-Forum erklärt er die Funktionsweise seiner App sehr ausführlich und bietet Interessierten auch direkt einige Codes für die Vollversion an. Die Anwendung ist grundsätzlich kostenlos und enthält In-App-Käufe, womit dann alle Funktionen freigeschaltet werden können. Kurzfristig kostet die Vollversion 2,99 Euro, doch der Preis soll laut dem Entwickler später auf 9,99 Euro angehoben werden. Privatkunden sollten allerdings in der Regel mit dem Funktionsumfang der kostenlosen App auskommen, informiert der Entwickler im Forum-Post.

Unter dem folgenden Link gelangt ihr zum Forum Post von Capx und darunter findet ihr einen direkten Link zum Download der App aus dem Microsoft Store:

App-Vorstellung: Project REST im Forum

Project REST
Project REST
Entwickler: HülsmannKunz GbR
Preis: Kostenlos+

Anmerkung:

Wenn ihr selbst Entwickler seid und eine interessante Anwendung für Windows 10 und Windows 10 Mobile bereitgestellt habt, könnt ihr diese im WindowsArea.de-Forum gerne präsentieren.

Über den Autor

21 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

1
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
SDase Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
SDase
Mitglied
SDase

Liest sich sehr interessant und hätte mir in der Vergangenheit einiges an Arbeit erspart. Leider ist bei uns der App-Store gesperrt, weswegen ich mal nach Optionen zum Testen anfrage.