Ratgeber: Was kann der USB-C Anschluss am Surface Go und Surface Book 2?

5

Microsoft und der USB Typ-C Anschluss. Das ist jedenfalls eine sehr komplizierte Beziehung. Bereits im Jahr 2017 sahen viele Technik-Enthusiasten das Fehlen des USB Typ-C Anschlusses am Surface Pro (2017) und Surface Laptop als etwas problematisch.

Welche Surface-Geräte haben einen USB-C Anschluss?

Damals erklärte Surface-Chef Panos Panay, dass die Zeit einfach noch nicht reif sei für einen USB-C Anschluss im Surface. Das danach vorgestellte Surface Book 2 hatte allerdings einen solchen Port, genauso auch das im August 2018 erschienene Microsoft Surface Go.

Das Surface Pro 6 und der Surface Laptop 2 sind die neuesten beiden Geräte der Reihe. Beide Geräte verfügen nicht über einen USB-C Anschluss. Microsoft hatte argumentiert, dass der moderne Anschluss bei Nutzern für Verwirrung sorgen könnte. Immerhin lässt sich ein Surface Go oder Surface Book 2 nicht mit dem Smartphone-Ladegerät aufladen. Die USB-C Situation der Surface-Geräte kann man also folgendermaßen zusammenfassen.

  • ✔ Surface Book 2
  • Surface Go

 

  • ❌ Surface Pro (alle)
  • Surface Laptop (alle)
  • Surface Studio
  • Surface Hub

Was kann der USB-C Port am Surface Go?

Surface Go PowerDelivery: Aufladen per USB-C und Powerbank?

Das Microsoft Surface Go wird standardmäßig über den klassischen, magnetischen Surface Connect-Anschluss aufgeladen, wofür ein kleines 24W Netzteil mitgeliefert wird. Der USB Typ-C Anschluss am Surface Go kann dank Unterstützung für PowerDelivery nicht nur zur Datenübertragung und externe Displays genutzt werden, sondern auch zum Laden des Geräts.

Das bedeutet: Ja, das Surface Go kann über eine Powerbank oder ein USB-C Netzteil aufgeladen werden. Voraussetzung ist, dass die Powerbank oder das Netzteil mindestens eine Nennleistung von 29 Watt bietet. Bei Powerbanks würden wir für entsprechend teure Geräte nur hochqualitative Netzteile und Powerbanks von Aukey oder Anker empfehlen mit einer hohen Kapazität.

Nicht empfohlen: Das Surface Go kann auch an Smartphone-Netzteile mit etwa 15 Watt angeschlossen werden, was aber generell nicht empfehlenswert ist. In manchen Fällen erkennt das Gerät einen Eingang und lädt wirklich außerordentlich langsam, sodass es über Nacht einige Prozent dazubekommt. Wir raten davon ab und selbst im Ausnahmefall sollte man lieber den Akku leer werden lassen und ein passendes Netzteil nutzen.

> Aukey USB-C Powerbank mit 20.000 mAh

> Surface Go USB-C Netzteil 

Surface Go: Thunderbolt 3 und externe Grafikkarten?

Am Surface Go führen keine PCIe-Lanes zum USB-C Anschluss des Tablets, womit es keine Unterstützung bietet für Thunderbolt 3 und/oder externe Grafikkarten. Microsoft nutzt hier die Möglichkeiten des modernen Standards nicht vollkommen aus. Thunderbolt 3 kann mittlerweile frei von Lizenzgebühren verwendet werden, allerdings entschied sich Microsoft offenbar dagegen.

Was kann der USB-C Port am Surface Book 2?

Das Microsoft Surface Book 2 bietet da bereits etwas mehr Unterstützung für verschiedene Technologien, die der USB-C Anschluss mit sich bringt.

✔ Surface Book 2 PowerDelivery: Laden per USB-C?

Das Laden am Microsoft Surface Book 2 funktioniert ebenfalls über USB-C, allerdings wird ein deutlich stärkeres Netzteil benötigt als beim Surface Go. Beim Surface Book 2 wird ein Ladegerät benötigt, welches mindestens eine 60 Watt Ausgangsleistung bietet.

Nicht empfohlen: Ladegeräte mit 29 bis 45 Watt werden vom Surface Book 2 erkannt und zeigen an, dass das Gerät langsam geladen wird. Grundsätzlich solltet ihr aber davon absehen, das Surface Book 2 an zu schwache Stromversorgung anzuschließen.

> Surface Book 2 USB-C Ladegerät

✔ Thunderbolt 3

Das Microsoft Surface Book 2 unterstützt Thunderbolt 3 auf dem einzigen USB-C Port des Notebooks. Dadurch kann das Gerät an verschiedene Thunderbolt 3-Docks bzw. an bis zu zwei 4K-Displays angeschlossen werden. Thunderbolt 3 unterstützt zudem Übertragungsraten von bis zu 40 Gbit/s.

Surface Book 2 Externe Grafikkarte über USB-C Thunderbolt 3

Der USB-C Thunderbolt 3 Anschluss am Surface Book 2 ist allerdings lediglich über zwei PCIe Lanes verbunden. Für externe Grafikkarten werden allerdings vier PCIe-Lanes benötigt, weshalb auch an das günstigste Modell keine externen Grafikkarten angeschlossen werden können.

Wer also ein Surface Book 2 erwirbt, sollte dies beim Kauf bedenken und falls nötig eine entsprechend leistungsfähige Variante auswählen.

> Surface Go bestellen

> Surface Book 2 ohne GPU für 1.199 Euro bestellen

> Surface Book 2 mit GPU für 1.849 Euro bestellen


Enthält Partnerlinks.

Über den Autor

21 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

5
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
2 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
Albert Jelicasommer Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
kirsh1793
Mitglied
kirsh1793

Hat nicht das Surface Studio 2 auch einen USB-C-Anschluss? Wie siehts dort aus?

adamxs
Mitglied
adamxs

Warum sollte man nicht mit schwaches Ladegerät laden? Abgesehen davon, dass es ewig dauert

sommer
Mitglied
sommer

ich meinte natürlich GPU, sorry.

sommer
Mitglied
sommer

Hallo, wie ist das gemeint, mit und ohne CPU, wo liegt hier der Unterschied ?
Entschuldigt die eventuell „blöde“ Frage.
mfg