IOTransfer 3: Kostenpflichtige iTunes-Alternative mit einigen Zusatzfunktionen

1

Wer ein iPhone oder iPad zusammen mit einem Windows-PC benutzt, der weiß, wie mühsam es sein kann, Daten zwischen den beiden Geräten zu übertragen. Apple bietet zwar mit iTunes eine Software hierfür an, welche allerdings in ihrer Bedienung alles andere als intuitiv ist. Cloud-Dienste wie iCloud oder OneDrive können auch oft Abhilfe leisten, aber bestechen gerade bei der Übertragung von größeren Dateimengen nicht gerade durch ihre Geschwindigkeit.

Das Windows-Programm IOTransfer hofft, eine alternative Lösung zum überladenen iTunes-Programm bieten zu können. Besonders, wer Programme mit einem schlichten Design und simplen User Interface gern hat, könnte sich über die alternative Software freuen.

Funktionen: Daten-Sync und YouTube-Downloader

Nach der schnellen Installation des kleinen Tools werden Nutzer auch bereits aufgefordert, ihr Gerät per USB-Kabel zu verbinden. Sobald das geschieht, stehen in der oberen Men-Leiste verschiedene Optionen zur Verfügung. Hierzu gehört der Manage-Tab, ein Reinigungsfeature, ein Video-Downloader, die kabellose Übertragung von Dateien sowie ein integrierter Instagram-Downloader in der Werkzeugbox.

Manage

Besonders gut ist bei IOTransfer das Management von Dateien gelungen, die sich auf dem iPhone oder iPad befinden. Ihr könnt ihr alle auf den Geräten gespeicherte Apps, Fotos, Videos, Songs, Podcasts, Ebooks und Soundaufnahmen direkt am PC anzeigen. Die Daten können des Weiteren mühelos importiert oder auch direkt vom Windows-Computer aus vom Smartphone gelöscht werden. Beim Transferieren von Fotos hilft euch das kleine Programm auch bei der Sortierung der Bilder in Alben auf eurem Computer. Die Apps lassen sich über die Software ebenfalls vom iPhone deinstallieren

Clean

Nachdem besonders ältere iPhone-Modelle gerne mal mit Speicher-Problemen zu kämpfen können, hat der iPhone Manager auch eine Aufräumfunktion. Diese hilft euch, nicht länger benötigte Dateien auf dem Smartphone ausfindig zu machen und zu löschen. Somit könnt ihr den Speicher eures iOS-Geräts rasch frei machen.

Video- und Instagram-Downloader

Die Tabs Video und Tools erlauben euch, Videos von verschiedenen Seiten herunterzuladen. Hierzu zählen YouTube, Twitch, Facebook, Twitter, Instagram und einige mehr. Es gibt auch einen integrierten Converter, welcher euch die Konvertierung des Dateiformats erlaubt.

Unter Tools findet sich dann auch noch ein Downloader von Instagram-Fotos. Ihr gebt nur den Link zu einem Profil an, woraufhin sämtliche Uploads eines Nutzers abgerufen werden. Einzelne Fotos könnt ihr dann nach einer Auswahl herunterladen.

Auch ein GIF-Tool steht hier zur Verfügung, welches euch erlaubt, lokal auf eurem PC schnell ein Video zu einem animierten Bild zu verwanden.

Fazit

IOTransfer ist für iPhone- und iPad-Nutzer mit Windows 10 PCs eine wirklich tolle und leistungsstarke Alternative zu iTunes, welche über ein deutlich einfacheres Interface und eine schlankere Installation verfügt.

Der Hersteller bietet seine Software in einer Testversion vollumfänglich für einen Zeitraum von sieben Tagen an, woraufhin das Abo entweder erworben werden kann oder die Nutzer die kostenlose Study-Version weiterverwenden wollen. Hier ist die Clean-Funktion jedoch nicht verfügbar und es gibt eine Beschränkung auf 20 übertragbaren Dateien.

Eine Lizenz auf Lebenszeit für drei PCs ist allerdings mit einem aktuellen Angebotspreis von 26,31 Euro nicht allzu teuer. Wer auf iTunes verzichten will, bekommt hier eine gute und sehr empfehlenswerte Alternative.

Über den Autor

22 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Dada Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Dada
Mitglied
Dada

Danke für den Tipp, werde ich mal testen.