Windows 10 Mai 2019 Update: bekannte Probleme einsehen

2

Das Windows 10 Mai 2019 Update wird nun für alle Nutzer ausgerollt. Eine Veröffentlichung für die Allgemeinheit bedeutet jedoch nicht, dass das Update völlig fehlerfrei ist. Alle bekannten Probleme listet Microsoft übersichtlich auf.

In einem vergangenen Blog-Eintrag versprach Microsoft mehr Transparenz für Windows Updates. Man gab einen Einblick in das Verfahren der automatischen Verteilung und erlöste den Nutzer vom Update-Zwang im rahmen von Funktionsupdates.

Nun geht man dem nächsten Versprechen nach und veröffentlichte eine neue Seite, auf der man alle bekannten Probleme übersichtlich auflistet, zusammen mit detaillierteren Informationen und möglichen Workarounds.

Nach aktuellem Stand werden 12 bekannte Probleme unter 1903 gelistet. Darunter vor allem Fehler, ausgelöst durch inkompatible Treiber. Die Helligkeitsregulierung funktioniert beispielsweise nicht mit bestimmten Intel Grafiktreibern. Zudem lässt sich 1903 nicht auf Computern installieren, die mit einem AMD Raid (Treiber) bestückt sind.

> Hier geht es zur Liste aller bekannten Probleme

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

20 Jahre alt + Redakteur & Videoproduzent bei WindowsArea. Instagram: https://www.instagram.com/arminosaj/

2 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
eisenherz22
1 Jahr her

Das dir Sandbox nicht funktioniert steht da nicht drin. ?

eisenherz22
Reply to  eisenherz22
1 Jahr her

Die Windows-Sandbox konnte nicht gestartet werden. (0x80070002)