Microsoft blockiert Windows 10 Mai 2019 Update auf älteren Macs

2

Besitzer verschiedener Apple-PCs können aktuell das Windows 10 Mai 2019 Update nicht installiert. Aufgrund von Inkompatibilität der Boot Camp Software sind Macs, die vor dem Jahr 2012 auf den Markt kamen, momentan nicht mit dem aktuellsten Feature Update von Windows 10 kompatibel.

Microsoft hat auf einer Support-Seite nun offiziell bekannt gegeben, dass man das Windows 10 Mai 2019 Update für einige ältere Apple-Geräte blockiert habe. Aufgrund der genannten Inkompatibilität könnte die Installation des Windows 10 Mai 2019 Updates auf diesen Geräten scheitern.

Nutzern wird beim Update-Versuch im Upgrade-Assistenten angezeigt, dass der Mac HAL Driver – machaldriver.sys nicht mit Windows 10 Version 1903 kompatibel ist. Konkret geht es um den MacHALDriver.sys-Treiber, wenn dieser vom 24. September 2011 stammt oder älter ist. Der jeweilige PC sei somit nicht bereit für das neueste Feature Update. Für die Nutzer gibt es keine andere Option, als abzuwarten oder zu überprüfen, ob bereits ein Update für Boot Camp bereitsteht. Dies müssen Nutzer unter macOS tun und dabei im App Store nachsehen, ob Aktualisierungen verfügbar sind.

Microsoft schreibt in diesem Support-Dokument, dass man an einer Lösung arbeitet. Wann die Upgrade-Blockade aufgehoben wird, dürfte vor allem davon abhängen, wie schnell Apple einen aktualisierten Treiber bereitstellen kann.


via WindowsLatest

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

2
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
tk69 Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
brombeer
Mitglied
brombeer

Auch bei meinem Acer 17 Nitro wurde, am Wochenende, wieder zweimal das Update bei 99% abgebrochen… Gibt es dafür schon irgendwelche Information?

tk69
Mitglied
tk69

Nunja. Es gäbe ja noch VMWare Fusion oder Parallels.