Xbox Scarlett: „Riesiges CPU-Upgrade“ für 4K Gaming bis 120 fps

7

Microsoft hat die nächste Xbox Konsolengeneration bereits angekündigt. Den Arbeitstitel Xbox Scarlett gab man bereits bekannt, genauso wie einige Details zur Hardware und der erwarteten Leistung.

Sowohl Sony als auch Microsoft werden im Jahr 2020 ihre aktuellen Konsolen ablösen. Die beiden Konzerne steigen auf die neue AMD Zen 2-Prozessorarchitektur um und werden Navi-Grafikchips nutzen. Einige nähere Details zur erwarteten Leistung gab nun Xbox General Manager Aaron Greenberg preis. In einem Interview sprach er von einem „riesigen CPU-Upgrade“ im Vergleich zur aktuellen Generation. Dabei ließ er auch ein ganz interessantes Detail verlauten:

„Ja, wir können 4K, aber wir schaffen auch Framerates bis zu 120.“

Was war da mit 8K Grafik?

Interessant ist diese Aussage angesichts der vielen Aussendungen von Sony und Microsoft, wo beide Konzerne einfach den Begriff „8K“ in ihre Marketing-Broschüren eingeschleust haben. Keiner der beiden Konzerne hat bislang allerdings erklärt, was das zu bedeuten hat.

Branchen-Kenner sowie auch die WindowsArea.de Redaktion ist sich einig, dass damit nicht die Spiel-Auflösung gemeint sein kann. Hierfür bieten auch die neuen Konsolen sehr wahrscheinlich nicht genug Leistung. In unserem Video, das wir oben für euch eingebettet haben, fassen wir alle bisherigen Infos zur Konsole gut für euch zusammen und erklären auch, weshalb 8K nicht Gaming meint.


Quelle: OXM

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

7
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
3 Comment threads
4 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors
backpflaumeDerScheiniArmin OsajGulDukat66 Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
backpflaume
Mitglied
backpflaume

Naja ein riesiges CPU Upgrade ist jetzt nicht allzu schwer wenn man vorher ne Jaguar CPU hatte. Diese schwache CPU (in der PS4 ja auch) hat die gesamte Generation an Spielen zurückgehalten. Deshalb verspreche ich mir sehr viel von zukünftigen Spielen.

DerScheini
Mitglied
DerScheini

Titel entspricht nicht dem Zitat. Herr Greenberg sagte, dass man 4K könne, aber auch 120FPS. Das kann vielleicht 4K und 120FPS bedeuten, aber auch 4K oder 120FPS (wie die verschiedenen Optionen in einigen Spielen auf der Xbox One X).

backpflaume
Mitglied
backpflaume

So sieht’s aus. Aber trotzdem hätte man das von Anfang an klarer trennen sollen

GulDukat66
Mitglied
GulDukat66

Kann man denn mit dem Auge 👁 60 fps von 120 fps noch einen Unterschied feststellen? Macht es überhaupt Sinn, fps noch weiter anzuheben, statt die Leistung der Prozessoren zu steigern? Wenn das die einzige Verbesserung sein wird, dann brauche ich keine neue Xbox.

Armin Osaj
Editor

Ja kann man, du brauchst nur eine Bildschirm der das wiedergibt.

backpflaume
Mitglied
backpflaume

Die neue CPU ermöglicht vor allem viel komplexere Spielewelten mit mehr Variationen, viel mehr NPCs mit besserer KI und vieles mehr.

DerScheini
Mitglied
DerScheini

Exakt! Auflösung ist nicht alles. 4K sollte weiterhin die Erwartung sein, dafür sollten andere Grafik-Settings und CPU-abhängige Faktoren verstärkt werden, um ein hübscheres 4K zu ermöglichen.